asdf
 

Federleicht in den Abgrund getanzt

LANDESTHEATER / ROMEO UND JULIA

24/02/20 Jugendliche von der Straße und High Society im Palazzo. Die einen im coolen Street- die anderen im steifen Ritter-Look. Zwischen den „Schichten“ aufgerieben ohne Chance auf ein eigenes Schicksal in Selbstbestimmung und Liebe: Romeo und Julia.

Weiterlesen

Chaos pur mit einem Schuss Star Wars

LANDESTHEATER / VIVA LA DIVA

09/02/20 Und täglich grüßt das Chaos auf den Brettern der ganzen Welt, die Oper ist. Donizettis Viva la Mamma wird am Landestheater zu Viva la Diva – ein weiterer Musikbühnenklamauk-Klassiker in dieser Saison mit Travestie und Theatertrash, inszeniert von dem Briten Stephen Medcalf.

Weiterlesen

Briefträger der Lüfte

HINTERGRUND / JACQUES BREL 

06/02/20 Seine Auftritte waren expressiv und emotional. Seine Biographie ist voller Kurven und Sprünge und Ausrutscher. Das belgische Zuhause tauschte er gegen das fremde Pariser Leben: Jacques Brel gilt als der französische Chansonnier par excellence, obwohl er aus Belgien stammte.

Weiterlesen

Der Octopus wird unsichtbar

PNEU FESTIVAL

24/01/20 „Bei 180 Beats pro Minute bleibt keine Zeit für Selbstdarstellung.“ Die Niederländische Performerin Lisa Vereertbrugghen gastierte mit ihrer Performance Softcore – A Hardcore Encounter beim fünften Festival Performing New Europe PNEU in der ARGEkkultur. Mit Onírica stellte Marta Navaridas eine dreidimensionale Zeichnung in die Thaddaeus Ropac-Halle im Salzburger outback.

Weiterlesen

Die Tonreihen sind Menschen

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / OWEN WINGRAVE

22/01/20 Benjamin Brittens vorletzte Oper Owen Wingrave, 1970 als Stück fürs Fernsehen konzipiert, hat ihre Bühnentauglichkeit längst bewiesen. Nun erreichte die Kurzoper endlich Salzburg, in einer rundum gelungenen Produktion der Universität Mozarteum. Man sitzt gute eineinhalb Stunden lang buchstäblich auf der Stuhlkante.

Weiterlesen

Frischkäse seit dreißig Jahren

SCHAUSPIELHAUS SALZBURG / RITTER KAMENBERT

13/01/20 Und ewig rittert Kamenbert um sein käsiges Leben. Der Kindermusical-Klassiker von Peter Blaikner, Cosi M. Goehlert und Ernst Wolfsgruber feiert im Schauspielhaus wieder einmal Auferstehung, dreißig Jahre nach der Uraufführung.

Weiterlesen

Softcore. Hardcore. Oder später bei Peter?

SZENE SALZBURG / PNEU

09/01/20 Zum fünften Mal lädt die SZENE zum Festival Performing New Europe , kurz PNEU genannt: Von 20. bis 25. Jänner steigen zehn Produktionen, acht davon sind Österreich-Premieren. Sie spiegeln das so breite wie bunte „thematische und ästhetische Spektrum der zeitgenössischen Performancekunst“.

Weiterlesen

Wiener Frauen und die Damen von St. Petersburg

LANDESTHEATER / SILVESTERKONZERT

02/01/20 Seine Souveränität im Umgang mit der großen Form hat er mit dem rundum überzeugenden Lohengrin in der Felsenreitschule beeindruckend demonstriert. Im Umgang mit der kleinen Form hat sich Leslie Suganandarajah, der neue Musikdirektor des Landestheaters, mehr Zurückhaltung auferlegt als nötig. Die Walzer-Raritäten kamen nicht nur aus Wien.

Weiterlesen

Weniger etabliert wie die Oper - aber lustiger

INTERVIEW / WINTERFEST / CIRCA

20/12/19 Tanz, Theater, Circus und Burlesque verschmlezen zu einer glamourösen Performance, die mit Erwartungen und Sehgewohnheiten spielt. Der Zirkus-Visionär Yaron Lifschitz, Leiter der australischen Truppe Circa, im Winterfest-Interview. Circa’s Peepshow steigt am 27. Dezember als letzte Premiere beim Winterfest 2019.

Weiterlesen

Rabenmütter mit gestutzten Flügeln

WINTERFEST / RAVEN

18/12/19 still hungry zeigen sich Lena, Romy und Anke als Artistinnen mit der Herausforderung der Mutterschaft. Rabenmutterschaft? Raven entfaltet schwarze Flügel für ein belastetes Abheben. Die ARGEkultur ist diesmal der Kreisssaal des Winterfests.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014