asdf
 

Spinn, spinn Spinnerin

SALZBURGER ADVENTSINGEN

02/12/11 Auch so ein Lied, das der (überholten) Volkslied-Definition zuwiderläuft, dass Kennzeichen eines solchen eben sei, den Urheber nicht zu kennen. In Fall von „Spinn, spinn Spinnerin“ war Tobi Reiser Text- und Notenverfasser. Ein Volkslied ist’s trotzdem geworden. Die Strophen bilden ein Leitmotiv im diesjährigen Adventsingen im Großen Festspielhaus.

Weiterlesen

„Die Maria heuer ist total überfordert“

SALZBURGER ADVENTSINGEN

30/11/11 Unerwartete Schwangerschaft, Visionen – da könnte man schon verzagen als Maria. Simone Vierlinger singt und spielt die Rolle zum vierten Mal. Aber weil es ja jedes Jahr eine Neuinszenierung gibt beim Salzburger Adventsingen, liegen die Akzente immer wieder anders.

Weiterlesen

Es ist die Zeit für Engel

TOBI REISER ADVENTSINGEN

15/11/11 Auf dem Dom- und Residenzplatz werden gerade in fieberhafter Eile die Adventmarkt-Stände eingerichtet. Höchste Zeit also, sich mit jahreszeitgemäßen Dingen zu beschäftigen. Zum Beispiel mit dem Tobi Reiser Adventsingen.

Weiterlesen

Tod unterm Sternenbanner

SCHLOTE-ZYKLUS / KULTURTAGE / MADAMA BUTTERFLY

25/10/11 Giacomo Puccinis „Madama Butterfly“ zum Abschluss der Salzburger Kulturtage im Großen Festspielhaus: Die Produktion bezieht ihren eigenen Reiz aus der konsequenten Besetzung aller japanischen Rollen mit asiatischen Sängerinnen und Sängern.

Weiterlesen

Edelweiß … sei der Heimat ein Segen

LANDESTHEATER / SOUND OF MUSIC

24/10/11 „Sound of Music“ in Salzburg, stimmiger geht es nun wirklich  nicht. Es ist ungefähr wie Pizza essen in Neapel. Oder gekillt werden in der Bronx. Hoch gepokert hat Intendant Carl Philip von Maldeghem, indem er dieses "vorbelastete" Musical ins Programm genommen hat. Mit dieser Aufführung hält er dafür jetzt den Royal Flash in der Hand.

Weiterlesen

„Wir lassen uns nicht versklaven“

IM INTERVIEW / ANDREAS GERGEN

21/10/11 Andreas Gergen, Opernchef im Salzburger Landestheater und Regisseur des Musicals „The Sound of Music“, im DrehPunktKultur-Gespräch. Gergen findet in der Geschichte mehr politische Relevanz, als man ihr gemeinhin zuschreibt. Am Sonntag (23.10.) hat das Musical im Landestheater Premiere.

Weiterlesen

Nachtlokal mit Orgel

KULTURTAGE / SCHLOTE

17/10/11 Operette im Großen Saal des Mozarteums. Emmerich Kálmáns „Csárdásfürstin“ von 1915 in einem 1914 eröffneten Konzertsaal. Fast ein Originalschauplatz!

Weiterlesen

Nicht zappeln, nicht grapschen

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / XANGSCHUL

14/10/11 Eine Kulturgeschichte des Gesangsunterrichts erzählt das „Mozart Opern Institut“ in der liebenswürdig heiteren und informativen Produktion „Xangschul“. Schon immer waren Gesangseleven nicht der gleichen Meinung wie ihre Lehrer.

Weiterlesen

Wer hat die Kokosnuss geklaut?

TANZHOUSE / CIE LAROQUE / ESNES.N.ON2

12/10/11 Keine Ahnung. Wahrscheinlich Fritz. Wie es ausschaut, hat er als Ritter von der Kokosnuss diese erobert - mit Yogamatte und Regenschirm - und auch noch Johnny und Katarina ermordet. Warum? Wie gesagt: Keine Ahnung. Es war aber echt lustig.

Weiterlesen

Tanzen nach Fukushima?

ARGE KULTUR / SCHLUSS MIT KUNST

06/10/11 Wird Editta Braun gerade von der Midlife-Crisis durchgerüttelt? „27 Jahre politisch engagiertes Tanztheater – und was hat es gebracht?“, fragt sie jedenfalls in einer der ersten Szenen der neuen Produktion „Schluss mit Kunst“.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014