Unterwegs in der Jubiläumssaison

OVAL

01/09/15 Die Bibel im Oval des Europark hören? Geht, und zwar am kommenden Montag (5.10.). Der in Salzburg lebende Schweizer Schauspieler Eric Wehlin hat das Buch der Bücher auf eine Instant-Fassung eingekocht. In achtzig Minuten schafft er es voraussichtlich.

„Die Bibel ist nicht verstaubt und langweilig, sondern strotzt nur so von Leben, Spannung und Kraft.“ Das sagt Eric Wehlin – und deshalb passt es gut, dass das Oval für diesen Abend mit dem „Offenen Himmel“ der Erzdiözese kooperiert.

Bald steht die Zehn-Jahres-Feier im Oval ins Haus. Am 30. Oktober wird es so weit sein und für den Jubiläumsabend hat Margret Stronegger, die künstlerische Leiterin der Bühne im Europark, als Österreich-Premiere die Musiker Laurent Cirade und Paul Staïcu eingeladen. Der Cellist und der Pianist sind Musik-Entertainer von Gnaden, „Duel op. 2“ heißt ihr Programm, mit dem sie in Salzburg debütieren.

Für die Jubiläumssaison hat Intendantin Margret Stronegger wieder eine ganze Reihe namhafter Künstlerinnen und Künstler verpflichtet. Heute Donnerstag (1.10.) sind (erstmals in Salzburg) Coig und die Siobhan Miller Band mit keltisch/schottischer Musik auf der Bühne des Einkaufszentrums, die längst etabliert ist als Veranstaltungsort – nicht zuletzt deshalb, weil Margret Stronegger ein gutes Händchen hat, was die Vielfalt und auch die Qualität anlangt. Da hat viel Platz, etwa morgen Freitag (2.10.) ein Best-off-Programm des Salzburger Kabarett-Trios Baumann/Blaikner/Messner. Da pickt schon das „Ausverkauft“-Schild drauf, ebenso wie auf der Salzburg-Premiere des Programms „Schmäh“ von Lukas Resetarits eine Woche später (9.10.). Gleich drei Mal wird Andreas Vitásek da sein (am 22. Oktober und dann Ende Jänner wieder).

Musikalische Highlights sind wohl die Auftritte der Jazzsängerin Catherine Russell (23.10.), des Benjamin Schmid Jazzquartetts (27.11.) und das dreitägige Querschläger-Festival (19. bis 21. November). Als Österreichpremieren zeigt das Oval unter anderem das neue Programm von Weinzettl und Rudle sowie jenes von Fritz Egger (Februar 2016).

In Zusammenarbeit mit dem Filmkulturzentrum „Das Kino“ zeigt das OVAL weiterhin jeden Mittwoch um 19.30 Uhr und jeweils Samstag um 17 Uhr Arthouse-Kino. Kino für Kinder steht jeden Freitag und Samstag um 15 Uhr auf dem Programm.

Das Programm ist breit gefächert, da gibt es etwa von 14. bis 17. Oktober „Adventure Days“ mit dem weitgereisten Joe Pichler. Die Kinderrechte-Filmtage finden hier von 23. bis 26. November Quartier und der Logotherapeut Günter Funke referiert am 20. Oktober über die „Herausforderung Pubertät“ . (Oval)

Bilder: Oval