asdf
 

Ungeschminkt traurig?

LEICA GALERIE / PURE

03/05/11 Auffallend ist, dass sie alle mit sehr ernsten Gesichtern in die Kamera schauen. Von Beruf sind die jungen Frauen und Männer Models. Mag sein, dass sie traurig sind darüber, dass sie normalerweise nur wegen dem wahrgenommen werden, was sie am Körper tragen.

Weiterlesen

„Wir wissen, wen wir hassen“

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / ÜBER(S) KREUZ

22/04/11 Besser Gipfelkreuz als Kreuzweh: Die Klasse von Ruedi Arnold an der Universität Mozarteum zeigt – stimmig  rund um Ostern –, was für Assoziationen junge Leute zum Thema „Über(s) Kreuz“ haben. Im Foyer der Universität Mozarteum und in der Studentengalerie „Das Zimmer“.

Weiterlesen

Hot Dog und Dinosaurier am PC

UBR GALERIE / "FEATURE STORIES"

21/04/11 Der Hund mit dem Wackelkopf sitzt auf einer uralten Kochplatte und schaut auf ein Mini-Fernsehgerät: „Hot Dog” nennt der Baske Marcos Vidal dieses kleine Objekt, das in der UBR Galerie zu sehen ist, neben Arbeiten von Thom Barth und Dietmar Franz.

Weiterlesen

Zehn Meisterwerke eben

GALERIE RUZICSKA / „MEISTERWERKE“

20/04/11 Der Salzburger Galerist Nikolaus Ruzicska hat für seine österliche Ausstellung zehn Künstler eingeladen, je ein Bild zur Verfügung zu stellen. Nicht irgendetwas, sondern in aller Bescheidenheit das Beste. Denn auf der Schau klebt das Etikett „Meisterwerke“.

Weiterlesen

Klappkuh und Klappsekretär

KUNST- UND ANTIQUITÄTENMESSE

15/04/11 Die Beschaffung neuer Ware ist für die Händler schwierig, aber der Markt floriert. Die 36. Messe für Kunst und Antiquitäten in der Salzburger Residenz bietet Kostbarkeiten noch und noch.

Weiterlesen

Bilder-Rätsel aus dem Unbewussten

GALERIE ALTNÖDER / HAYWARD, KERN

07/04/11 Wie eine Mischung aus bruch-gelandetem Weltraum-Flugobjekt und überdimensionalem Möbelstück sieht die Skulptur aus, die mitten in der Galerie Altnöder steht.

Weiterlesen

Das Trostlose in seiner ganzen Breite

LEICA GALERIE / CHRISTOPH GRILL

31/03/11 Wenn sich Menschen in die Dokumentarfotos von Christoph Grill verirren, dann tragen sie Vornamen. Das schafft wenigstens ein wenig Nähe in der ästhetischen Wüstenei der riesenhaft-weitläufigen Pampa der ehemaligen Sowjetunion.

Weiterlesen

Wände haben Filme, Bäume haben Flaschen

altGALERIE EBORAN

30/03/11 Mit einer Filmischen Rauminstallation von Klaus Pamminger geht die Galerie Eboran ins Ausstellungsjahr. Im Freien wächst im Lauf dieses Jahres eine Säule aus Plastik-Abfällen, wie sie in Lehen halt so anfallen. Wolfgang Richter hat aber auch den Baum vor der Galerie Blüten treiben lassen.

Weiterlesen

Nazi-Kunst ist geduldig – und ihre Betrachter sind es auch

HINTERGRUND / „ABGESTELLT?“

29/03/11 „An jeder Hausecke steht in Salzburg Nazikunst“, sagt einer der Studenten vollmundig. Auf Anfrage von DrehPunktKultur ein paar dieser Ecken preiszugeben, war er dann aber doch nicht bereit: Da solle man schon morgen (Mittwoch, 30.3.) um 13 Uhr zur Vernissage des Kunst-Interventionsprojekts „Abgestellt“ kommen.

Weiterlesen

Percht trifft Affengott - man versteht sich bestens

altPODIUM 2010 / MEDICINE MOUNTAIN - LEARN TO LOVE IN SEVEN DAYS

23/03/11 Tresterer und Perchten, Affenmaske und Elefantenmensch. Und wenn man genau schaut, trägt der „Tresterer“ zum bunten Bänderwerk eine Affenmaske. Dazu glitzernde Pyramiden oder weiße Bergspitzen: So fremd sie ausschauen, erinnern die im Schnee stapfenden Träger an die berühmten Glöckler in Stainach.

Weiterlesen

Das Flüchtige ewig machen

GALERIE WEIHERGUT / MARTIN RASP

16/03/11 Strandgut vom Mittelmeer und Fundstücke aus Flussbetten liefern Martin Rasp den Rohstoff. Der Künstler hat das Obergeschoss der Galerie Weihergut in der Biberngasse in ein „Ufer der Zeit“  verwandelt.

Weiterlesen

Ich hab ein Konto, also bin ich

GALERIE IM TRAKLHAUS

04/03/11 Der eine taucht ins Aquarium und bleibt - bei gespannter werdenden Zügen - erstaunlich ruhig bis ihm die Luft ausgeht. Der andere hat sich - wenn auch nur im Modell - eine Einzelausstellung in der Tate Modern gegönnt. Sein aufgeblasenes Ich verliert mit der Luft deutlich an Spannung.

Weiterlesen

Pavillon nicht aus Jade

INITIATIVE ARCHITEKTUR / [E]MOTION IN ARCHITECTURE

01/03/11 Wie mit dem Haarpinsel auf Wolken gemalt - so ephemer und fragil schauen die Gebilde aus. Der ätherische Eindruck täuscht aber: Hinter den „Pavillon-Modellen für einen kulturellen Gebrauch“ stecken modernste Computertechnik und hightech-Materialien.

Weiterlesen

Gestichelt und zugenäht

KUNSTVEREIN / NOVAK

17/02/11 Die Kette im Eck scheint noch vom letzten Gefangenen zu erzählen. Bei genauerem Hinschauen entpuppen sich die überdimensionalen Kettenringe als Manschetten von Blusen und Hemden. Mann und Frau aneinandergekettet mit zerschlissener Materie?

Weiterlesen

Landsterben, Landleben

altPERISCOPE

16/02/11 „Die Stallungen mit den Tieren, den angrenzenden Wald, die feuchte Wiese und die abschüssige Weide“ - Eine Fotokünstlerin, eine Zeichnerin und ein Autor entdecken ihre tiefe Verbundenheit zu Lebensformen am Land. Jeder nach seiner Manier.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014