asdf
 

Begegnung mit fremden Freunden

MUSEUMSPAVILLON / ASYL-SUCHE

08/07/11 Ein kleines Stück „Asyl-Gefühl“ wollte Organisatorin Gloria Zoitl den Teilnehmern des Kunst-Symposiums im Zwerglgarten-Pavillon praktisch nahebringen. Dreizehn Künstler aus drei Ländern machten sich ans Werk.

Weiterlesen

Das fotografierte "Atterselbst"

MdM RUPERTINUM / ATTERSEE

01/07/11 Als Maler ist Christian Ludwig Attersee eine feste Größe in der österreichischen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Doch wovon erzählt der Künstler als Fotograf? "Attersee schön wie seine Bilder" heißt eine Ausstellung im MdM Rupertinum.

Weiterlesen

Sticknadel, Malerpinsel, Skateboard

altKÜNSTLERHAUS / TAG DER OFFENEN TÜREN

01/07/11 Die Künstlerinnen und Künstler im Haus lassen sich über die Schulter schauen. Für die Gäste gibt es auch einiges zu tun und zu werken am „Tag der offenen Türen“ am Samstag (2.7.) von 17 bis 22 Uhr im Künstlerhaus. Zur Erholung werden im neu gestalteten Garten des Künstlerhauses Liegestühle aufgestellt.

Weiterlesen

Jedem Tierchen sein Pläsierchen

GALERIE ALTNÖDER / QUERBEET

29/06/11 Brehms Tierleben ist zur Zeit eigentlich ein paar Gassen weiter, in der Galerie im Traklhaus, das Thema. Aber auch in der Galerie Altnöder, die uns "querbeet" blicken lässt, findet sich allerlei charaktervolles Vieh.

Weiterlesen

Pinsel- und Federvieh

GALERIE IM TRAKLHAUS / FROSCHBÄRFANT

20/06/11 Da lacht das Herz des Katzenhassers! Das Tier schwebt aufgeblasen oben im Gewölbe, es hängt an einer Gasflasche. „Anfänge der Raumfahrt“ hat Werner Reiterer die Skulptur betitelt. Wahren Tierfreunden zieht sich das Herz zusammen. – „Froschbärfant und andere Tiere in der Kunst“, gemalt, gezeichnet, fotografiert von 109 Künstlern.

Weiterlesen

Aussteigen aus der erklärbaren Welt

GALERIE EBORAN / LAND IN SICHT

03/06/11 Die Hand gleitet frei über das Blatt, schafft Linien. Sie verdichten sich zu Zentren, die auseinanderdriften, sich erneut verdichten. Ohne Ende ohne Anfang bleiben sie geheimnisvoll. „Land in Sicht“ von Erich Gruber in der Galerie Eboran.

Weiterlesen

Wie sie hüpfen und springen

INITIATIVE ARCHITEKTUR / TOM BEYR / URBAN SYMBIOSIS

19/05/11 Sogar eine schäbige Betonmauer irgendwo in Lehen kann Charme entwickeln, wenn ein Skateboarder auf ihr zur punktgenauen Landung ansetzt. Ein Lichtblick also: Auch graue Architektur kann sich der Mensch nutzbar machen.

Weiterlesen

Vom Ende der Welt

GALERIE EBORAN / REISEN INS NIEMANDSLAND

17/05/11 Sie sind ein erprobtes Reise-Duo, der Schriftsteller Karl Markus Gauß und der Fotograf Kurt Kaindl. Öfters haben sie europäischen Randgruppen nachgespürt, literarische und fotografische Momentaufnahmen gemacht von Minderheiten, deren Kultur und Sprache vom Aussterben bedroht sind.

Weiterlesen

Alle Vögel sind schon da

GALERIE ALTNÖDER / MOSBACHER & STIMM

13/05/11 Die "Kleine Erde", wie sie Thomas Stimm als eine blühende Blumenwiese fasst, und die Vögel, die Alois Mosbacher porträtiert, lassen in der Galerie Altnöder auf Idylle, auf intakte Natur und Frühlingsgefühle schließen.

Weiterlesen

Erich Lessing war hautnah dabei

WHITE NOISE / AUSSTELLUNG

04/05/11 Als man das Filmmusical „Sound of Music“ drehte, war Erich Lessing als offizieller Set-Fotograf mit seiner Kamera dabei. Die damals entstandenen Aufnahmen sind im Kunst-Igel auf dem Mozartplatz zu sehen.

Weiterlesen

Ungeschminkt traurig?

LEICA GALERIE / PURE

03/05/11 Auffallend ist, dass sie alle mit sehr ernsten Gesichtern in die Kamera schauen. Von Beruf sind die jungen Frauen und Männer Models. Mag sein, dass sie traurig sind darüber, dass sie normalerweise nur wegen dem wahrgenommen werden, was sie am Körper tragen.

Weiterlesen

„Wir wissen, wen wir hassen“

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / ÜBER(S) KREUZ

22/04/11 Besser Gipfelkreuz als Kreuzweh: Die Klasse von Ruedi Arnold an der Universität Mozarteum zeigt – stimmig  rund um Ostern –, was für Assoziationen junge Leute zum Thema „Über(s) Kreuz“ haben. Im Foyer der Universität Mozarteum und in der Studentengalerie „Das Zimmer“.

Weiterlesen

Hot Dog und Dinosaurier am PC

UBR GALERIE / "FEATURE STORIES"

21/04/11 Der Hund mit dem Wackelkopf sitzt auf einer uralten Kochplatte und schaut auf ein Mini-Fernsehgerät: „Hot Dog” nennt der Baske Marcos Vidal dieses kleine Objekt, das in der UBR Galerie zu sehen ist, neben Arbeiten von Thom Barth und Dietmar Franz.

Weiterlesen

Zehn Meisterwerke eben

GALERIE RUZICSKA / „MEISTERWERKE“

20/04/11 Der Salzburger Galerist Nikolaus Ruzicska hat für seine österliche Ausstellung zehn Künstler eingeladen, je ein Bild zur Verfügung zu stellen. Nicht irgendetwas, sondern in aller Bescheidenheit das Beste. Denn auf der Schau klebt das Etikett „Meisterwerke“.

Weiterlesen

Klappkuh und Klappsekretär

KUNST- UND ANTIQUITÄTENMESSE

15/04/11 Die Beschaffung neuer Ware ist für die Händler schwierig, aber der Markt floriert. Die 36. Messe für Kunst und Antiquitäten in der Salzburger Residenz bietet Kostbarkeiten noch und noch.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014