asdf
 

Schau, Spiel und Ernst

FESTSPIELE 2019 / SCHAUSPIEL

16/11/18 Das Schauspielprogramm der Salzburger Festspiele für 2019 verbindet Genres, Epochen und Kulturen. Mit einer Uraufführung, drei weiteren Neuinszenierungen, der Wiederaufnahme des Jedermann, vier Lesungen und Vorträgen lässt es keine Bühne unbespielt.

Weiterlesen

Tränen von heute und gestern

FESTSPIELE 2019 / KONZERT

15/11/18 Das zentrale Thema „Mythen“ spielt im Festspielsommer 2019 auch im Konzertprogramm eine subtile Rolle. Trauer, Schmerz und Tränen – antiker wie christlicher Protagonisten – prägen die achte Ouverture spirituelle mit Werken von Palestrina und Bach bis Schostakowitsch und Nono.

Weiterlesen

Ernst mit den Mythen, Spaß mit Bacchus

HINTERGRUND / FESTSPIELE / DAS PROGRAMM 2019

14/11/18 Die wirklich wichtige Nachricht ist ja immer jene, wer denn die neue Buhlschaft sei. Das Rennen haben diesmal die „Salzburger Nachrichten“ gewonnen. Also: Valery Tscheplanova. Das herauszukriegen ist keine journalistische Herausforderung, schließlich wird das Festspielprogramm des jeweils nächsten Jahres seit Menschengedenken einen Tag vor der Weltpresse den Festspielfreunden vorgestellt.

Weiterlesen

Wo ist noch ein Ausweg

FESTSPIELE 2019 / OPER

14/11/18Idomeneo opfert seinen Sohn. Wir opfern die Zukunft unserer Jugend.“ So kurz und bündig kann die Aktualität eines antiken Mythos und einer klassischen Oper auf den Punkt gebracht werden: Mit Mozarts Idomeneo eröffnen die Salzburger Festspiele 2019 das Opernprogramm.

Weiterlesen

Ehepaar spielt Liebespaar

FESTSPIELE / ANNA NETREBKO & YUSIF EYVAZOV

30/08/18 Anna Netrebko & Yusif Eyvazov hatten sichtbar und hörbar Spaß und Freude daran, tragische Liebespaare zu spielen: „Große Szenen“ aus Opern von Verdi und Puccini zu zwei Stimmen – „A due voci“ eben – bescherten am Mittwoch (29.8.) ein Sängerfest zum Festspielende. Das Mozarteumorchester unter der Leitung von Jader Bignamini bot eine Glanzleistung.

Weiterlesen

Zwei sind einer zu wenig für ein Trio

FESTSPIELE / KAMMERKONZERT / BARENBOIM

29/08/18 Zuletzt hat am Dienstagabend doch noch etwas geglänzt: die Festspielnadel mit Rubinen an der Brust von Daniel Barenboim. Zuvor, im Kammerkonzert mit Beethoven-Trios und Barenboim am Klavier, funkelte es deutlich weniger.

Weiterlesen

Skandal-Komponist diesmal elegisch

FESTSPIELE / BERLINER PHILHARMONIKER / PETRENKO 2

29/08/18 Wäre das Zapfenstreich- und k&k-Flair eines Gustav Mahler in der 1934 in Wien uraufgeführten „Letzten“ von Franz Schmidt tatsächlich greifbar, hätte spätestens Kirill Petrenko am Pult der Berliner Philharmoniker damit aufgeräumt und durch preußischen Kasernenton ersetzt.

Weiterlesen

Das war's wieder einmal

FESTSPIELE / BILANZ

28/08/18 Es hat sich wieder einmal bestätigt, dass man sich dem Publikum nicht anzubiedern braucht und sich die Gäste gerne herausfordern lassen: Mit einer Auslastung von 97 Prozent und 260.875 ausgegebenen Karten konnten die Festspiele den Erfolg des sehr guten Ergebnisses des vergangenen Sommers wiederholen.

Weiterlesen

Manches muss dazu geschenkt werden

FESTSPIELE / RÜCKBLICK

28/08/18 „Wir können nicht den Syrienkrieg beenden oder die Migrationsfrage lösen.“ Kein wohlhabender Münchner Rechtsanwalt werde religiöser Erweckung nach dem „Jedermann“ wegen seine Villa verkaufen. „Aber wir können eine Erziehung des Herzens anstreben mit den Mitteln der Festspiele“, sagte Festspielintendant Markus Hinterhäuser heute Dienstag (28.8.). beim Pressegespräch zu den Festspielen 2018.

Weiterlesen

Brennen für die Kunst

SOMMERAKADEMIE MOZARTEUM / PREISTRÄGERKONZERT

27/08/18 „Geh unter, Welt, und störe nimmer die süßen, ätherischen Chöre“. Diese Worte des Dichters Mayrhofer deutet Wolfgang Holzmair, der Leiter der Internationalen Sommerakademie Mozarteum, als Aufforderung, für die Kunst zu brennen und zu verbrennen.

Weiterlesen

Schmerzensschreie und innerer Friede

FESTSPIELE / HAGEN QUARTETT

27/08/18 Wie oft sie schon Schuberts „Der Tod und das Mädchen“ gespielt haben, oder die „Kreutzersonate“ von Leoš Janáček? Auch das Streichquartett von Witold Lutoslawski haben regelmäßige Kammerkonzertbesucher vom Hagen Quartett schon gehört.

Weiterlesen

Was für ein Kerl war Don Juan?

FESTSPIELE / BERLINER PHILHARMONIKER / KIRILL PETRENKO

27/08/18 Beide Dirigenten haben ihren eigenen Kopf, und beinah im Wochenabstand haben sie in Salzburg Beethovens „Siebente“ dirigiert: einmal MusicAeterna unter Teordor Currentzis, jetzt die Berliner Philharmoniker unter Kirill Petrenko.

Weiterlesen

Blutopfer mit Herzblut

FESTSPIELE / GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER

26/08/18 Wenn so viele junge Musiker aus 24 Ländern erstklassig miteinander musizieren, ist die Welt für Augenblicke wieder in Ordnung. Auch um die Zukunft der klassischen Musik muss man sich dann keine Sorgen machen: Mit Lorenzo Viotti am Pult und dem Cellisten Gautier Capuçon feierte das Gustav Mahler Jugendorchester in der Felsenreitschule einen glänzenden Erfolg.

Weiterlesen

Romantiker auf Extasy

FESTSPIELE / SOLISTENKONZERT KHATIA BUNIATISHVILI

26/08/18 Als Stilikone kommt Khatia Buniatishvili wegen des Abendkleids auf jeden Fall in Frage. Und ihr Brahms hat sich am Samstag (25.8.) im Haus für Mozart als nicht weniger extravagant erwiesen, als die schwarze Abendrobe mit den kreativen Glitzerstreifen.

Weiterlesen

Tristan trauert um die Bachmann

FESTSPIELE / WIENER PHILHARMONIKER / WELSER-MÖST

26/08/18 Vor wenigen Tagen haben Edith Clever und Martin Wuttke aus dem reichhaltigen Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Hans Werner Henze gelesen. Am Samstag (25.8.), im letzten Konzert der Wiener Philharmoniker in diesem Festspielsommer, gab's die Musik dazu.

Weiterlesen

Billig-Frischfleisch für den Opern-Diskonter?

FESTSPIELE / YOUNG SINGERS PROJECT

26/08/18 „Als eine junge Sängerin in einer Meisterklasse von Elisabeth Schwarzkopf sagte, sie wolle, bevor sie Platten höre ‚ihre eigene Persönlichkeit entwickeln‘, bekam sie zu hören: ‚Aber Sie haben doch noch gar keine Persönlichkeit.‘“ Und das im Programmheft eines Konzerts mit lauter jungen Sängerinnen und Sängern.

Weiterlesen

Feuer aus dem Geiste

FESTSPIELE / CURRENTZIS / BEETHOVEN ZYKLUS

25/08/18 Teodor Currentzis und sein russisches Originalklang-Orchester „musicAeterna of Perm Opera“ brachten am 23. August wieder den Großen Saal des Mozarteums zum Erzittern. Nicht nur, denn manch leise Töne sorgten für Spannung. Beethovens Symphonien sind immer wieder für Überraschungen gut.

Weiterlesen

Der Untertreiber

FESTSPIELE / HOMMAGE AN WALTER KAPPACHER

25/08/18 Seit fast zehn Jahren ist Walter Kappacher ein angesehener Schriftsteller. Zuvor war er zwar auch angesehen gewesen, aber nicht in dem Maße, dass die Salzburger Festspiele von ihm Notiz genommen hätten. Die Wende hat 2009 die Zuerkennung des Büchner-Preises gebracht. Die Salzburger Festspiele richteten für den Schriftsteller Walter Kappacher eine vorgezogene Feier zum 80. Geburtstag aus.

Weiterlesen

Über die Perlen- und die Sopran-Fischer

FESTSPIELE / LES PECHEURS DE PERLES

24/08/18 Ganz so aufgelegt wie bei „Carmen“ war die Sache für Georges Bizet bei „Les Pêcheurs de perles“ nicht. Spanischer Lokalkolorit macht sich gleichsam von selbst. Aber jener von Sri Lanka? Damals hieß die Insel noch Ceylon und war, so wie noch heute, musikalisch gesehen Terra incognita.

Weiterlesen

Wer zahlt, mischt sich NICHT ein

FESTSPIELE / SPONSORING / KÜHNE-STIFTUNG

24/08/18 „Sponsoring ist nicht ganz das richtige Wort, für das was wir tun. Sponsoring will eine Gegenleistung, Rolex will Uhren, Audi Autos verkaufen. Wir als Stiftung brauchen das nicht.“ Die Kühne-Stiftung wird Hauptsponsor der Festspiele bis 2021.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014