asdf
 

Dreißig Tage immerhin

SALZBURGER FESTSPIELE

25/05/20 Die Jubiläums-Festspiele nehmen Gestalt an: Sie werden nicht am 18. Juli beginnen, sondern erst am 1. August. Heute Montag (25.5.) hat das Kuratorium grünes Licht gegeben für das modifizierte Programm.

Weiterlesen

Corona und die Festspiele

CORONA / SALZBURGER FESTSPIEL-OPTIONEN

15/05/20 Die Festspiele seien guten Mutes, dass sie „trotz Corona ein Zeichen für die Kraft der Kunst gerade in schwierigen Zeiten setzen“ können, heißt es in einer Presseaussendung der Salzburger Festspiele von Freitag (15.5.) Nachmittag. Die Aussagen von Vizekanzler Kogler und Gesundheitsminister Anschober geben Auftrieb.

Weiterlesen

„Ein klarer Stufenplan“

FESTSPIELE / PFINGSTEN - SOMMER

25/03/20 Vor genau vierzehn Tagen hat noch niemand ernsthaft daran gedacht, dass die Osterfestspiele abgesagt würden. Vor dreizehn Tagen, am 12. März, hat man genau das getan. Was geschieht nun mit den Pfingstfestspielen und mit den Jubiläumsfestspielen im Sommer? Nach Redaktionsschluss erreicht und ein Statement der Festspiele dazu.

Weiterlesen

Den ganz Großen ganz nah!

FESTSPIEL-REPORTAGE / STATISTEN-CASTING ZAUBERFLÖTE

01/02/20 „Wir waren im Vorjahr bei Idomeneo dabei. Wir hatten ein ganz besonders Glück und fast so etwas wie richtige Rollen bekommen. Wir waren die Wächter.“ Josef und Marvin haben das Glück erneut auf die Probe gestellt und sich mit 24 weiteren Anwärtern dem Statisten-Casting für die Zauberflöte gestellt.

Weiterlesen

Schwerer Honig aus den hohlen Waben

FESTSPIELE / DER TRAUM VON EINEM FEENTEMPEL

12/01/20 Vom 20. Jahrhundert wurde nicht viel verschont. Unter den Überlebenden befinden sich aber auch die nie ganz Geborenen als Ideen von dem, was möglich gewesen wäre. Die Festspiele präsentieren von Mai bis Oktober nie gebaute Festspielhäuser im Spiegel aktueller  Kunstprojekte.

Weiterlesen

Der Ersatz für Mariss Jansons

FESTSPIELE / UMBESETZUNGEN

08/01/20 Der Tod von Mariss Jansons hat auch bei den Salzburger Festspielen Neubesetzungen notwendig gemacht: Die Eröffnungskonzerte mit den Wiener Philharmonikern wird nun Franz Welser-Möst dirigieren, die Oper Boris Godunow wird Tugan Sokhiev leiten.

Weiterlesen

Im noblen Harvard Club

HINTERGRUND / FESTSPIELE

06/12/19 Der Eintritt in den Harvard Club von New York City ist üblicherweise nur einem ganz exklusiven Zirkel von Absolventen der weltberühmten Harvard University vorenthalten. Gestern Donnerstag (5.12.) waren die die Festspiele da.

Weiterlesen

Was ein Dichter heute tun kann, ist warnen

SALZBURGER FESTSPIELE 2020 / OUVERTURE SPIRITUELLE

19/11/19 Das Motto Pax (Friede) für die Ouverture spirituelle drängt sich im 100. Festspieljahr auf. Schließlich war es ein Gründungsgedanke der Festspiele, nach dem Ersten Weltkrieg ein europäisches Friedensprojekt aus dem Geist der Kunst zu schaffen.

Weiterlesen

Viel Zeit mit Beethoven und Feldman

SALZBURGER FESTSPIELE 2020 / KONZERTPROGRAMM

18/11/19 In einem kurzen Statement will der Pianist Igor Levit die Geschichte der Klaviermusik „in eine Zeit vor und nach der Waldsteinsonate“ geteilt wissen. 873 Takte, die die pianistische Welt veränderten? Das Beethoven-Jahr jedenfalls ist ein Anlass, dass Igor Levit im Festspielsommer 2020 die 32 Klaviersonaten an acht Abenden spielt.

Weiterlesen

Engel singen. Ende.

SALZBURGER FESTSPIELE 2020 /  SCHAUSPIEL

15/11/19 Und Jedermann wird nach 100 Jahren Leben und Sterben mitsingen können. Neben der Wiederaufnahme sind zwei Uraufführungen, drei Neuinszenierungen und vier Lesungen die Teile des Schauspiel-Programms 2020 der Festspiele.

Weiterlesen

Dann kein Laut

SALZBURGER FESTSPIELE 2020 / OPER

14/11/19 „Der Blick zurück in die hundertjährige Geschichte der Salzburger Festspiele ist nicht belastend, sondern inspirierend. Wir wollen es aber nicht dabei belassen zurückzublicken“, so Intendant Markus Hinterhäuser. Das Opernproramm reflektiert diesen Willen und verbindet in sich Wiedererkanntes und Neugefundenes.

Weiterlesen

Was die Weltkunstzentrale bereit hält

FESTSPIELE 2020 / DAS PROGRAMM

13/11/19 Das kann ja apart werden, wenn es am 22. August nächsten Jahres – auf den Tag genau das 100-Jahre-Jubiläum der Salzburger Festspiele – nicht nur Jedermann-Bücher für jedermann in der Stadt gibt (10.000 Exemplare wird man als Präsent drucken lassen), sondern auch Salzburgs Gaststätten lange Tische rausstellen und sich Tischgesellschaften sonder Zahl zusammenfinden.

Weiterlesen

Sponsoring und ethische Kriterien

DOKUMENTATION / FESTSPIELE / GRÜNE

07/10/19 Eng liiert sind die beiden Energieunternehmen OMV und Gazprom. Dass die beiden im Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiele 2020 als Projekt-Sponsoring je 200.000 Euro, also zusammen 400.000 Euro springen lassen, ist, nach zweitägiger Schrecksekunde, auch den Salzburger Grünen sauer aufgestoßen. Hier die Presseaussendung, die uns per Mail am Sonntag (6.10.) spätabends erreichte, im Wortlaut.

Weiterlesen

Ein Hochamt ganz ohne Weihrauch

FESTSPIELE / WIENER PHILHARMONIKER / HAITINK

30/08/19 Darf man ungestraft „Hochamt“ dazu sagen? Nein, auch wenn der erste Satz von Bruckners Siebenter unter Bernard Haitink in seiner bezwingenden Ruhe auf einem wohl abgesichertem Zeremoniell zu fußen scheint. Was – Gott sei Dank – fehlte zum echten Hochamt: Aller Weihrauch.

Weiterlesen

Fräulein Klarinette und der Meister

FESTSPIELE / KAMMERKONZERT WIDMANN / UCHIDA

30/08/19 Klarinettenstücke von der Romantik bis zur Gegenwart aus einem Guss auf einen Sound voller Intensität, Differenziertheit und Klangsinnlichkeit: Der Komponist und Klarinettist Jörg Widmann brillierte mit Schumann, Brahms, Schubert, Berg – und seiner eigenen Fantasie für Klarinette solo aus 1993 als Quintessenz.

Weiterlesen

Kampf und Sieg

FESTSPIELE / GEWANDHAUSORCHESTER / NELSONS

29/08/19 Geplant oder nicht: Knapp vor Anton Bruckners 195. Geburtstag am 4. September bescheren die Festspiele sich und den Bruckner-Fans ein kleines Festival im Festival mit drei seiner Sinfonien. Da darf das Bruckner-Orchester der ersten Stunde nicht fehlen, das Gewandhausorchester Leipzig - unter seinem Chefdirigenten Andris Nelsons.

Weiterlesen

Einer der ganz Großen tritt zurück

IM PORTRÄT / BERNARD HAITINK

29/08/19 Bernard Haitinks letzten Auftritten an den letzten Salzburger Festspieltagen folgen noch zwei allerletzte Konzerte bei den Proms und beim Lucerne Festival Anfang September. Danach wird Maestro Haitink seine Dirigenten-Laufbahn beenden – nach 65 aktiven Jahren. Die „Wiener“ haben Bernard Haitink zu ihrem Ehrenmitglied ernannt.

Weiterlesen

Würdig des Lobes ist nicht nur der liebe Gott

FESTSPIELE / GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER

29/08/19 Noch einmal Gerhaher. Und vor allem: Noch einmal Blomstedt. Der erste Liederabend dieser Festspiele, Gerhaher/Huber mit Britten, Brahms und Mussorgski, ist ebenso glasklar in Erinnerung, wie das erste Gastspiel der Wiener Philharmoniker unter Herbert Blomstedt mit Mahlers Neunter.

Weiterlesen

Seelenverwandtschaften

FESTSPIELE / BERLINER / PETRENKO / KOPATCHINSKAJA

28/08/19 Auch in ihrem zweiten Konzert stellten die Berliner Philharmoniker unter ihrem neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko ein Werk der Zweiten Wiener Schule einem der großen Konzertklassiker gegenüber: Tschaikowskis Fünfte folgte auf Schönbergs Violinkonzert.

Weiterlesen

Liebe zu Domingo, metoo!

FESTSPIELE / LUISA MILLER

26/08/19 Vox populi, vox Dei: Standing ovations und minutenlanger Beifall  im Großen Festspielhaus schon beim Auftritt der ganzen Sängergruppe vor der konzertanten Aufführung von Verdis Luisa Miller. Die überbordende Begeisterung galt natürlich einem: Placido Domingo.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014