asdf
 

Rubine und Diamanten für Herbert Batliner

FESTSPIELE / EHRUNG

21/07/17 Gach geht es heuer los mit den Ehrungen,und gleich mit Rubinen und Diamanten. Die sitzen auf der Festspielnadel, die heute Freitag (21.7.) Herbert Batliner überreicht wurde.

Weiterlesen

Der geistreiche Unterbau

FESTSPIELE / DISPUTATIONES

19/07/17 „Dass die musikalische Ouverture spirituelle mit wissenschaftlichen Diskussionen alljährlich vertieft und bereichert werden kann, verdanken wir dem großen Mäzen Herbert Batliner“, erklärt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

Weiterlesen

„Ich identifiziere mich mit Aida“

INTERVIEW / FESTSPIELE / SHIRIN NESHAT

19/07/17 „Er muss doch verrückt sein.“ Das, gibt Shirin Neshat unumwunden zu, sei ihr als erstes durch den Kopf gegangen, als vom Intendant Markus Hinterhäuser die idee an sie herangetragen wurde, in Salzburg „Aida“ zu inszenieren. Sie ist ja bildende Künstlerin. Und Oper hat sie noch nie inszeniert.

Weiterlesen

In die Enge getrieben

HINTERGRUND / FESTSPIELE / ROSE BERND

18/07/17 „Rose Bernd“: das erste Stück von Gerhart Hauptmann bei den Salzburger Festspielen, auf der Pernerinsel. Eigentlich wäre zu dessen 70. Geburtstag im Jahre 1932 eine einwöchige Hommage an den großen deutschen Dramatiker geplant gewesen. Aber aus vielerlei Gründen, unter anderem weil Max Reinhardt die Uraufführung von dessen jüngsten Stück „Vor Sonnuntergang“ in Berlin herausbringen wollte, platzte damals das Projekt.

Weiterlesen

Lulu – das sind diesmal ihrer drei

FESTSPIELE / INTERVIEW / ATHINA RACHEL TSANGARI

13/07/17 Fantastisch und nervenaufreibend zugleich, so empfindet Athina Rachel Tsangari ihre Arbeit hier in Salzburg im Moment. Die griechische Filmemacherin inszeniert Wedekinds „Lulu“ auf der Perner-Insel. Ihre erste Theaterarbeit.

Weiterlesen

Eisverkäufer und temperamentvolle Gipsies

FESTSPIELE / FEST ZUR FESTSPIELERÖFFUNG

10/07/17 Die Position eines Pizzalieferanten ist in Österreich leider schon durch den Bundeskanzler belegt. Also werden beim Fest zur Festspieleröffnung am Samstag, 22. Juli, Schauspieler der Festspiel-Produktionen zwischen 14.30 und 19 Uhr als Eisverkäufer tätig und sogar ein spezielles „Jedermann-Eis“ verkaufen. Der Erlös geht an den Vinzibus Salzburg.

Weiterlesen

Ein „schicksalhaftes Hineinschmeißen“

INTERVIEW / DIE JEDERMANN-CREW

30/06/17 „Da unten sitzen wirklich Tausende von Menschen, die aus aller Welt, weit über Land und Meer hergekommen sind und Jahr für Jahr herkommen, um dieses alte Spiel (Jedermann) zu sehen.“ Das war schon 1935 so. Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler hat Max Reinhardt zitiert.

Weiterlesen

Ein Ökosystem, kein Rentabilitäts-Umweg

HINTERGRUND / FESTSPIELE / WIRTSCHAFTSKRAFT

29/06/17 Warum freut sich Elisabeth Kislinger-Ziegler, Chefin der Ziegler Stahlbau GmbH, heuer ganz besonders auf die Festspiel-Premiere von „Lady Macbeth von Mzensk“ von Dmitri Schostakowitsch? Der renommierte Stahlbaubetrieb mit Sitz in der Landeshauptstadt hat das Bühnenbild gebaut.

Weiterlesen

Die ideale Wiege fürs Baby

FESTSPIELE / AUSZEICHNUNG

08/05/17 Wenn in London die „Opera Awards“ verteilt werden, dann ist das ein Pflichttermin für die Salzburger Festspielpräsidentin. Und tatsächlich: auch diesmal ein Erfolg für eine Festspielproduktion, für Thomas Adès und seine Oper „The Exterminating Angel“.

Weiterlesen

Ein frühes Plädoyer für Umwegrentabilität

DOKUMENTATION / FESTSPIELE / MAX REINHARDT

24/04/17 Was für eine moderne Argumentation: „Einen unversieglichen Strom wohlhabender Reisender und steuerkräftiger Ansiedler“ werde der Stadt zugeführt, so sie denn eine Festspielhaus baue. So würden „neben den kulturellen auch wirtschaftliche Vorteile erbracht …, deren „Höhe sich ziffernmässig kaum abschätzen läßt.“

Weiterlesen

6000 Karten stehen zur Verfügung

FESTSPIELE / JUGENDABOS

18/04/17 Wegen der großen Nachfrage verdoppeln die Salzburger Festspiele 2017 die Zahl der Jugendabos. Insgesamt werden 6000 Karten aus Oper, Schauspiel und Konzert mit einer Ermäßigung bis zu 90 Prozent für junge Leute bis zum vollendeten 26. Lebensjahr reserviert.

Weiterlesen

Zu bröselige „Grundpfeiler der Erneuerung“

FESTSPIELE / JEDERMANN / REGISSEURWECHSEL

07/04/2017 Normalerweise – ja, normalerweise wird in dieser Jahreszeit höchstens auf Leserbriefseiten der Zeitungen geklagt, das partout wieder mal keine „Jedermann“-Karten zu haben sind. Das war in den letzten Tagen auch so. Aber hinter den Kulissen gab's eine andere Blindstelle: Kein Jedermann-Regisseur...

Weiterlesen

Festspiel-Berufe

HINTERGRUND / FESTSPIELE

24/02/17 Medientechniker, Licht- und Tontechniker, Schlosser, Mechatroniker und Tischler, bis hin zu Theatermaler, Herren- oder Damenschneider: Auf nicht wenige Berufe trifft man im und rund ums Salzburger Festspielhaus. Um diese Vielfalt ging es kürzlich bei einem „Schnuppertag“ für fünfzig Jugendliche der Neuen Mittelschule Hallein-Stadt.

Weiterlesen

Im Rock der Schwarzkopf, im Gilet von Pavarotti

REPORTAGE / FESTSPIELE / KOSTÜMABVERKAUF

08/02/17 Wer flink ist und in etwa die Körpermaße von Peter Simonischek hat, der könnte übermorgen Freitag (10.2.) Glück haben: Da rufen die Salzburger Festspiele nämlich zum Kostüm-Abverkauf. Es wird auch ein Gewand dabei sein, das Peter Simonischek als Jedermann getragen hat.

Weiterlesen

Präsidentin für weitere drei Jahre

FESTSPIELE / LEITUNG

02/12/16Helga Rabl-Stadler bleibt für weitere drei Jahre Festspielpräsidentin, ihr Vertrag wurde bis 30. September 2020 verlängert“, teilte Landeshauptmann Wilfried Haslauer als gesetzlicher Vertreter des Salzburger Festspielfonds nach der Kuratoriumssitzung am Freitag (2.12.) Nachmittag mit.

Weiterlesen

Mitten hinein

SALZBURGER FESTSPIELE / KINDER- UND JUGENDPROGRAMM

16/11/16 „Das Kinder- und Jugendprogramm ist zu einem wichtigen Teil der Salzburger Festspiele geworden. Gilt es doch das Publikum von morgen für die Kunst zu begeistern.“ Mit dem „Schauspieldirektor“ taucht das junge Publikum hinein in die Welt des Theaters und des Theatermachens.

Weiterlesen

Auf neuen Pfaden

SALZBURGER FESTPIELE 2017 / DAS SCHAUSPIEL

14/11/16 Bettina Hering, bisher Leiterin des Landestheaters Niederösterreich in St. Pölten, setzt als neue Leiterin des Schauspiels in der Intendanz von Markus Hinterhäuser neue Impulse: mit vier Neuinszenierungen, der Neueinstudierung von Hugo von Hofmannsthals Jedermann, mit vier „Schauspiel-Recherchen“, drei Lesungen und einer Konzertperformance.

Weiterlesen

Ein subtil gesponnenes Programm-Netz

SALZBURER FESTSPIELE 2017 / DAS KONZERT

14/11/16 „Wir haben nicht versucht, an den bewährten Strukturen etwas zu ändern. Es gibt die Konzerte der Wiener Philharmoniker und der Gastorchester, die Mozart-Matineen, die Solistenkonzerte und Liederabende. Was wir versucht haben war, sinnhafte Konstellationen innerhalb der Reihen, zwischen den Reihen und innerhalb des Gesamtprogramms zu entwickeln.“

Weiterlesen

Macht und Ohnmacht der Mächtigen

SALZBURGER FESTSPIELE 2017 / DIE OPER

10/11/16 Elf Opern stehen auf dem Programm der ersten von Markus Hinterhäuser als Intendant verantworteten Salzburger Festspiele: fünf szenische Neu-Produktionen, die Wiederaufnahme von Pfingsten, drei halbszenisch aufgeführte Opern von Monteverdi und zwei konzertante „Sängerfeste“.

Weiterlesen

Ein Stück mit nicht schwindender Energie

INTERVIEW / STEFANIE REINSPERGER

03/11/16 „Diese Figur kommt, ist da und verschwindet wieder“, sagt Stefanie Reinsperger über die Buhlschaft, mit der sie im Sommer 2016 bei den Festspielen debütieren wird. Wo die Reise hingeht, werde sich erst im Lauf der Probenarbeit zeigen, sagt sie im Interview.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014