asdf
 

Fröhliches Leben unter dem Barock-Spiegel

REPORTAGE / „MODERN LIFE IN AN OLD CITY“

16/01/15 Sie sind zwischen zehn und elf Jahre jung und schauen ihre alte Stadt Salzburg mit offenen, interessierten Augen an: Leila, Ana, Adna und Maxi aus der 1b Klasse der NMS Nonntal haben den ersten Preis beim Fotowettbewerb „Modern Life in an Old City“ gewonnen.

Weiterlesen

Kopf-, Hand- und Seelenwerker

HINTERGRUND / HAND.KOPF.WERK

13/01/14 Die Modistin rechts im Bild ist nicht in einem Hutladen tätig. Sie hat ihren Werkstattraum im Salzburger Landestheater. „Hand.Kopf.Werk“, eine Initiative des Salzburger Altstadtverbands, will Gewerbebetriebe in der Salzburger Altstadt ins rechte Licht rücken.

Weiterlesen

„Unsere Feinde sind nicht die Muslime, sondern die Terroristen“

HINTERGRUND / MONAT DER VIELFALT

08/01/15 Einen Tag nach dem verheerenden Terror-Anschlag auf die Pariser Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ könnte man selbstzufrieden sagen: In Salzburg lebt man trotz ethnischer Buntheit ohnedies wie auf einer Insel der Seligen. Dass dieser Zustand anhält, dafür könnten Initiativen wie der „Monat der Vielfalt“ beitragen.

Weiterlesen

Es ginge um ein Stück Lehen-Identität

DOKUMENTATION / LEHEN / RAUCHMÜHLE (2)

23/12/14 Teil zwei der Dokumentation über die Rauchmühle im Salzburger Stadtteil Lehen. Die Salzburger Kunsthistorikerin Jana Breuste, die eine bauhistorische Studie über die Bausubstanz verfasst hat, über die Auswirkungen des Gutachtens auf die Planungen zur Neugestaltung des Areals.

Weiterlesen

Vom Mühlrad zur Kunstmühle

DOKUMENTATION / LEHEN / RAUCHMÜHLE (1)

22/12/14 Das Bauensemble der Fißlthaler Mühle heutige Rauchmühle in Lehen. Die Salzburger Kunsthistorikerin Jana Breuste hat sich in einem zweiteiligen Beitrag diesem seltenen Salzburger Industriedenkmal gewidmet, dessen Teilabriss und Entkernung bevorstehen.

Weiterlesen

Wo Wille, da Geld

DACHVERBAND / BUDGET-ANALYSE

18/12/14 „Wo der politische Wille vorhanden ist, werden auch Mittel frei gesetzt. Auch für so ‚kleine’ Bereichsfelder, wie Kunst und Kultur. Deshalb sind Sparzwänge nicht einzusehen. Wo ein politischer Wille vorhanden ist, da gibt es auch Geld.“

Weiterlesen

Vom Wetter zum Landesjubiläum

HINTERGRUND / SALZBURG 2016

16/12/14 Als Verantwortlicher für die Koordination des Jubiläums „200 Jahre Salzburg bei Österreich“ im Jahr 2016 war Friedrich Urban schon seit geraumer Zeit genannt und sozusagen „im Amt“. Das war (weil zu diesem Zeitpunkt noch ohne Ausschreibung) dem Dachverband Salzburger Kulturstätten sauer aufgestoßen.

Weiterlesen

120.000 Euro als Ausdruck der Wertschätzung

KULTURPOLITIK / LAND / PREISVERLEIHUNG

12/12/14 „Die große Kunstpreisverleihung ist ein einmaliger Treffpunkt der Künstlerinnen und Künstler und für hunderte Kulturbegeisterte geworden. Damit ist ein Zweck dieses Abends schon erfüllt“, betonte Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn bei der Verleihung der Preise am Donnerstag (11.12.) in der Residenz.

Weiterlesen

Leute, die Maßstäbe setz(t)en

KULTURFONDS / DIE PREISTRÄGER 2014

02/12/14 Der Kulturfonds der Stadt Salzburg vergibt jedes Jahr auch einen Preis für ein Lebenswerk – Jochen Jung war diesmal der Preisträger. Tragischerweise ist heuer auch der große Salzburg-Preis zur Würdigung eines Lebenswerks geworden: Georg Daxner hat ihn posthum zugesprochen bekommen.

Weiterlesen

Gegen Unbelehrbare, Verblendete und Unwissende

HINTERGRUND / EUTHANASIE-MAHNMAL

26/11/14 Nach der schändlichen Zerstörung im Mai durch nach wie vor unbekannte Täter wurde das erweiterte Euthanasie-Denkmal im Kurgarten heute Mittwoch (26.11.) mit einem Festakt im Marmorsaal und einer Kranzniederlegung erneut seiner Bestimmung übergeben.

Weiterlesen

Ein Online-Portal als Wegweiser

„WISSENSSTADT SALZBURG“

20/11/14 Nach dem „DrehPunktKultur“ haben wir vergeblich gesucht, aber das kann noch werden, gerade auf einem Online-Portal, das der „Wissensstadt Salzburg“ gewidmet ist. „Krone“ und „Kurier“ wollen wir das Feld ja doch nicht ganz überlassen. Immerhin: Eine Such-Rubrik „Medien“ gibt es.

Weiterlesen

Kindheitswaldesrauschen und neue Klangwege

KULTURFÖRDERUNG / LANDESSTIPENDIEN

11/11/14 Zwei Jahresstipendien des Landes Salzburg in der Höhe von je 10.000 Euro stehen fest: Elke Laznia bekommt jenes für Literatur, Marco Döttlinger jenes für Musik.

Weiterlesen

Eine „Theater-Wanderbande“ von Deutsch Lernenden

REPORTAGE / INTEGRATION

04/11/14 Bei Sprachkursen ist es nicht geblieben. Bald kam das Theaterprojekt „Knalshief“ hinzu: Da können Asylwerbende ihre im Deutschkurs erworbenen Sprachfähigkeiten kreativ weiterentwickeln und ausgestalten.

Weiterlesen

„Kunstaktiv“ als Gütesiegel

HINTERGRUND / SCHULEN / KUNSTVERMITTLUNG

30/10/14 Etwa 5.000 Jugendliche nehmen jährlich aktiv an einem vom Land geförderten Kunstprojekt in einer Salzburger Schule teil. 41 Salzburger Schulen haben 2014 das Prädikat "kunstaktiv" bekommen.

Weiterlesen

Bauen wir ein Stück echte Natur!

HINTERGRUND / NATURPARK SALZACHAUEN

29/10/14 Whow, wie das klingt! „Kathedrale der Zukunft“ – daneben nimmt sich das Wort „Vison“ vergleichsweise anämisch aus. Also packen wir’s, bauen wir ihn, den „Naturpark Salzachauen“ zwischen Anthering und Oberndorf!

Weiterlesen

Was ein Stück Stacheldraht erzählt

LANDESARCHIV / AUSSTELLUNG ZWANGSARBEITER

24/10/14 Als der Salzburger Gletscherforscher Univ.-Prof. Heinz Slupetzky in der Nähe der Rudolfshütte ein verrostetes Knäuel Stacheldraht entdeckte, war ihm die Herkunft wohl nicht gleich bewusst. Es ist ein Relikt eines Lagers für Zwangsarbeiter, vom Arbeitskommando Weißsee des Konzentrationslagers Dachau.

Weiterlesen

Wofür es im Kulturbudget 2015 mehr Geld gibt

DOKUMENTATION / LANDESPOLITIK / KULTURBUDGET

21/10/14 Einen „Erfolg der gesamten Landesregierung für das Kulturland Salzburg“ hat Landesrat Heinrich Schellhorn am Montag (20.10.) nach der Budgetklausur verkündet: 1.204.900 Euro mehr sollen im Jahr 2015 für Kunstförderung und Kulturbetriebe zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Man hat miteinander gesprochen

KULTURPOLITIK / KULTURLEITBILD

16/10/14 Nun muss das neue „Kulturleitbild der Stadt Salzburg“ also noch durch die politischen Beschlussgremien – aber das ist ja mehr oder weniger Formsache. Bestandsaufnahme und Maßnahmenkatalog, wie er jetzt auf dem Tisch liegt, entspricht bis auf Kleinigkeiten jenem Vorschlag, der im Juli dieses Jahres öffentlich zur Diskussion gestellt worden ist.

Weiterlesen

In Zusammenhängen reden – oder schweigen

HINTERGRUND / PHILOSOPHISCHES CAFE

08/10/14 Thema des nächsten „Philosophischen Cafes“ am kommenden Freitag (10.10.) in der Bibliotheksaula der Salzburger Universität ist der österreichisch-britische Philosoph Ludwig Wittgenstein (1889-1951), einer der wichtigsten Denker des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Geschichte und Kunst so anschaulich wie möglich

HINTERGRUND / ZEHN JAHRE „ZEITSPUREN“

02/10/14 Was vor zehn Jahren als Versuch begann, einen kleinen Pool an archäologisch interessierten Helferinnen und Helfern zu schaffen, ist über die Jahre zu einem erfolgreichen Bildungsprojekt für bislang rund 11.000 Interessierte geworden.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014