asdf
 

Sich fit machen für die neuen Medien

MEDIENKOMPETENZTAGE

30/03/11 "Wir brauchen mehr begriffliche Schärfe. 'Medienkompetenz' und 'Medienbildung' sind rhetorische Nebelwände." Das hat ein junger User prompt im Blog der Website für die bevorstehenden "Medienkompetenztage" gepostet.

Weiterlesen

Ideen der Kinder sind gefragt

DOM / KINDER-WEBSITE

30/03/11 Zusammen mit Salzburger Schülern und Jugendlichen entwickeln das Dommuseum zu Salzburg und die ARTgenossen eine Website für Kinder. Geschichte und Besonderheiten des Doms sollen auf innovative, technisch und intellektuell ebenso unterhaltsame wie anspruchsvolle Weise vermittelt werden.

Weiterlesen

Still singen statt laut grölen oder kalt baden

UNESCO-KULTURERBE

22/03/11 "Stille Nacht" hat Glück gehabt, die Kneippianer haben das Nachsehen. Ersteres steht jetzt auf der Liste des Immateriellen Weltkulturerbes. Der Antrag, auch das Kneippen als besondere Kulturpraxis zu würdigen, fand nicht die Zustimmung der zuständigen österreichischen UNESCO-Vertreter.

Weiterlesen

Das Vorschau-Fenster wird bald aufgestoßen

HINTERGRUND / KULTUR-FENSTER

22/03/11 Mit der Einstellung des "Salzburger Monats" im Jänner 2010 ist ein wichtiges, und vor allem flächendeckendes Informationsmedium für Salzburgs Kulturszene weggefallen. Nun wird es ernst mit dem Nachfolgeprodukt: Am 30. März wird das erste "Kultur-Fenster" verteilt. - Auch als Smartphone-App und E-Paper.

Weiterlesen

Archivieren, bewahren, retten

TAGUNG / KULTURGÜTER

20/03/11 Die österreichischen Ordensgemeinschaften wollen bei der Erhaltung ihres kulturellen Erbes enger zusammenarbeiten. Die Verantwortlichen der klösterlichen Sammlungen von Kunst- und Kulturgütern veranstalten deshalb am 22. März erstmals eine gemeinsame Tagung in der Erzabtei St. Peter in Salzburg.

Weiterlesen

Schießprügel, Falknerei und Social Media

SALZBURGER BURGEN & SCHLÖSSER (2)

18/03/11 Nimmt man Festung, Residenz, Hohenwerfen und Mauterndorf zusammen, so ergibt die Zehn-Jahres-Bilanz von 2000 bis 2010 ein Besucherplus von rund 12 Prozent. Auf der Erlebnisburg Hohenwerfen zählte man jetzt um 25 Prozent mehr Besucher - das hängt natürlich mit der Standseilbahn auf den steilen Burgberg zusammen.

Weiterlesen

Zwei Stunden für die Festung

SALZBURGER BURGEN & SCHLÖSSER (1)

17/03/11 Mit 907.333 Besuchern im vergangenen Jahr bleibt die Festung Hohensalzburg nach dem Schloss Schönbrunn in Wien die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Österreichs – und damit ist der „Weiße Riese“ natürlich in den Bundesländern auf dem Platz eins. Neue Pläne gibt es zu den Themen Barrierefreiheit auf der Festung sowie zu flexiblen Eintrittssystemen.

Weiterlesen

Regionalgeschichte im europäischen Vergleich

UNIVERSITÄT / LANDESGESCHICHTE

17/03/11 Seit geraumer Zeit nun schon schwelte ein Konflikt an der Universität Salzburg. Mit der Emeritierung des Historikers Univ.-Prof. Heinz Dopsch drohte der Aspekt der Landesgeschichte in Forschung und Lehre auf der Strecke zu bleiben. Nun wird eine Professur für „Regionalgeschichte im europäischen Vergleich“ eingerichtet.

Weiterlesen

Der Kunst-Igel sticht

STADTPOLITIK / WHITE NOISE

17/03/11 Es wäre nicht Salzburg, wenn Kunst im öffentlichen Raum allsogleich Querelen nach sich ziehen würde – und den Versuch, politisches Kleingeld zu sammeln. Aktuell: der „Kunst-Igel“, der mobile Veranstaltungspavillon des Landes, der wie berichtet soeben auf dem Mozartplatz aufgebaut wird.

Weiterlesen

Ein kleines, feines mobiles Kunsthaus

HINTERGRUND / PAVILLON „WHITE NOISE“

11/03/11 Ganz perfekt ist der Start nicht, weil für anderthalb Monate geht noch die Aufstellungsgenehmigung der Stadt ab. Aber aufgestellt wird er jedenfalls demnächst auf dem Mozartplatz – der mobile „Kunst-Igel“ des Landes, auf Neudeutsch „White Noise“ (weißes Rauschen).

Weiterlesen

Leuchterweibchen und anderes

HINTERGRUND / STÄDTEPARTNERSCHAFT

09/03/11 Seit zwanzig Jahren pflegen Salzburg und die sächsische Landeshauptstadt Dresden eine Städtepartnerschaft. Ein Schwerpunkt in dieser Verbindung gilt seit dem Jahr 2007 der Kunstgeschichte. Wissenschafter werden ausgetauscht und forschen da wie dort.

Weiterlesen

Frisches aus der kreativen Kultur-Küche

PODIUM 10 / PRÄSENTATIONEN

09/03/11 Der März ist der Monat von „Podium“. Auf dieser Förderschiene des Landes wurden zum dritten Mal innovative Kulturprojekte unterstützt (mit zusammen 100.000 Euro). Es scheint heuer zu gelingen, tatsächlich einen Gutteil der künstlerischen Arbeiten einigermaßen in zeitlicher Nachbarschaft vorzustellen.

Weiterlesen

Auf zur Frauensuche!

HINTERGRUND / 100 JAHRE FRAUENTAG

07/03/11 Wer sich mit Frauenthemen und vor allem mit jenen Persönlichkeiten, die sich um die Frauenbewegung in unserem Land verdient gemacht haben, näher beschäftigen will, ist mit dem Online-Portal „Frauen in Bewegung“ gut beraten. Eine Datenbank hilft, Biographisches und einschlägige Literatur zu finden.

Weiterlesen

Was hat der Silberkämmerer getan?

RESIDENZ / LEBEN WIE EIN FÜRST

03/03/11 Während sich die Musikwissenschafter am kommenden Wochenende treffen und wahrscheinlich auch über die Knausrigkeit des Fürsterzbischofs Hieronymus Graf Colloredo diskutieren, können Kinder in der Residenz „Leben wir ein Fürst“ - und in den Tagesablauf eben dieses letzten Salzburger Landesherrn hineinschnuppern.

Weiterlesen

Um ein paar Monate verschoben

WELTTAG DER FREMDENFÜHRER

25/02/11 Nichts da mit dem „Welttag der FremdenführerInnen“, der überall sonst auf der Welt am 21. Februar begangen wird. Heuer fiel der Termin hierzulande zu nahe an die Semesterferien, und drum wurde er auf den 7. Mai verschoben.

Weiterlesen

„Von Salzburger Sitt’ und Brauch“

HINTERGRUND / KARL ADRIAN

17/02/11 Am volks- und heimatkundlichen Erscheinungsbild Salzburgs hat er nachhaltig „mitgebaut“: Vor 150 Jahren wurde Karl Adrian geboren. Er brachte Ideen der Volkskunde - die damals noch nicht als Wissenschaft im heutigen Sinne betrieben wurde - nach Salzburg. Als Berater von Heimatvereinen regte er viele Braucherneuerungen an.

Weiterlesen

Den Frieden kann man machen

HINTERGRUND / FRIEDENSBÜRO SALZBURG

15/02/11 Es ist nicht nur wichtig, theoretisch Bescheid zu wissen über die Mechanismen von Konflikten und Gewalt, weiß der Konfliktforscher Univ.-Prof. Friedrich Glasl. Um Frust und Ohnmachtsgefühle zu vermeiden, braucht es auch eigenen Einsatz für den Frieden.

Weiterlesen

Krieg und Frieden

25 JAHRE FRIEDENSBÜRO SALZBURG

15/02/11 Seit einem Vierteljahrhundert gibt es das Friedensbüro Salzburg. 1986, im UNO-Jahr des Friedens, ist es gegründet worden. Schon fünf Jahre länger war ein „Personenkomitee für Frieden und Abrüstung“ aktiv.


Weiterlesen

Investition in die ‚Software’ der Gesellschaft

STREUSALZ

15/02/11 Das „Sozialkapital“, also der Umgang mit Gleichaltrigen, ist den jungen Leuten wichtig, weiß Marcus Gillhofer, der die Wirkung der 2009 begründeten Initiative „Streusalz“ evaluiert hat. Die „Streusalz“-Aktivitäten kommen gut an, so das Ergebnis.

Weiterlesen

40.000 Euro für Kulturvermittlung an Schulen

KULTURPOLITIK / SCHULEN

10/02/11 Das Land Salzburg stellt auch heuer wieder für die Kulturvermittlung an Schulen insgesamt 40.000 Euro zur Verfügung.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014