asdf
 

Sinn für neue, aber auch für alte Meister

IM PORTRÄT / REINHOLD WÜRTH

17/05/18 Besuchern von barocken Wunderkammern – seien es jene neu eingerichtete im Kunsthistorischen Museum, jene im Schloss Ambras oder jene im Salzburger Domquartier – geht oft durch den Kopf: Menschen, die solche Schätze ansammeln könnten, gibt es leider nicht mehr. Falsch!

Weiterlesen

Eichmeter des guten Geschmacks

TODESFALL / KARL-ERNST HERRMANN

15/05/18 In Salzburg verbindet man den Namen Herrmann – genau: jenen von Karl-Ernst und seiner Frau Ursel – in erster Linie mit der Ära Mortier, mit den legendären Mozart-Inszenierungen der beiden. Aber Karl-Ernst Herrmann, der am Sonntag (13.5.) im Alter von 81 Jahren gestorben ist, war schon zwanzig Jahre vorher in Salzburg als Bühnenbildner tätig.

Weiterlesen

Die geistige Auseinandersetzung gewagt

TODESFALL / GERHARD RUIS

15/05/18 Nach schwerer Krankheit ist am Sonntag in Salzburg Professor Gerhard Ruis 86-jährig gestorben. Ruis war als Theologe und Wissenschaftsjournalist eine herausragende Persönlichkeit im geistigen Leben Salzburgs.

Weiterlesen

Bald geht es nach Paris

IM PORTRÄT / SIRA-ZOÉ SCHMID

03/05/18 Sira-Zoé Schmid erhält das Jahresstipendium Fotografie 2018 des Landes Salzburg. Eine dreiköpfige Jury wählte die in Wien lebende Salzburgerin einstimmig unter 21 Bewerbungen aus. Die Förderung ist mit 10.000 Euro dotiert.

Weiterlesen

Vernünftige Ungeheuer und böse Philosophen

IM PORTRÄT / PHILIPP BLOM

10/04/18 Der Schriftsteller und Historiker Philipp Blom wird am 27. Juli in der Felsenreitschule die Festrede bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2018 halten. Ein „den Ideen der Aufklärung und des Humanismus verpflichteter Denker“, sagt Intendant Markus Hinterhäuser.

Weiterlesen

Der Weltblick fasst die Absurdität

IM PORTRÄT / MARIA GEORG HOFMANN

29/03/18 Ein leiser, aber in seinen künstlerischen Zielen stets beharrlicher Mensch ist kürzlich in Salzburg 85 Jahre alt geworden: Maria Georg Hofmann, Musikerin und Schriftsteller, wobei seit vielen Jahren die schriftstellerische Tätigkeit überwiegt.

Weiterlesen

Das unvergessene Gold in der Stimme

IM PORTRÄT / CHRISTA LUDWIG

15/03/18 126 Opernvorstellungen, 21 Liederabende, 18 Orchesterkonzerte und eine Matinee: Das ist die Salzburger Festspiel-Bilanz von Christa Ludwig. 166 Auftritte waren es in Summe. Die Mezzosopranistin feiert morgen, Freitag (16.3.) ihren 90. Geburtstag.

Weiterlesen

Kunst für den Frauenbauch und aus ihm heraus

IM PORTRÄT / SUSANNA ANDREINI

07/03/18 Im Rahmen der Frauenfilmtage im Salzburger Filmkulturzentrum „Das Kino“ stellt Susanna Andreini heute Mittwoch (7.3.) dort unter anderem jene Arbeit vor, die im Vorjahr auch bei der Kunstbiennale von Venedig präsentiert wurde.

Weiterlesen

Vom Priesterkandidaten zum Konzertmanager

IM PORTRÄT / ANDREAS FLADVAD-GEIER

06/03/18 Die Stiftung Mozarteum hat einen neuen Konzertchef: Andreas Fladvad-Geier, derzeit Leitender Opern- und Ballettreferent am Festspielhaus Baden-Baden, wird seine Position in Salzburg mit 1. Juli 2018 antreten. Er ist Nachfolger von Maren Hofmeister.

Weiterlesen

Rangler und Wolpertinger

IM PORTRÄT / MANFRED GRÜBL

02/03/18 Er lässt sein Publikum schon mal auf die Matte werfen – etwa von einem Wrestler in der Performance „Crash Mat“ in der Wiener Galerie Lukas Feichtner. Bei einer Performance 2017 im Nexus Saalfelden legten sich zwei echte Ranggler ins Zeug: So bekommt „Ringen um Kunst“ eine handfeste Qualität. – Mit dem „Großen Kunstpreis“ folgt nun eine handfeste Auszeichnung für Manfred Grübl.

Weiterlesen

Von der Kulturvereinigung zur Camerata

IM PORTRÄT / MICHAEL SOWA

22/02/18 Den Herrn auf dem Foto könnte man auf's erste schnelle Hinschauen für einen jungen Arnold Schwarzenegger halten. Ist er nicht. Es ist Michael Sowa, der designierte Geschäftsführer der Camerata Salzburg. Wäre es Schwarzenegger, würde man sinnieren, ob so ein Orchester-Manager mehr als Terminator oder Kindergarten Cop gefragt ist.

Weiterlesen

Ein echter Prinzipal

TODESFALL / PETER PIKL

20/02/18 Von 1986 bis 2003 war er Ensemblemitglied im Salzburger Landestheater, 19 Jahre lang hat er die Komödienspiele Porcia in Kärnten geleitet. Gestern Dienstag (19.2.) ist Peter Pikl, erst 71 Jahre alt, in Mattsee gestorben.

Weiterlesen

Bernard, Autriche

IM PORTRÄT / BERNHARD BRAUNSTEIN

09/02/18 Im Februar 2009 ist der Salzburger Filmemacher Bernhard Braunstein nach Paris gezogen. „Das Sprachengewirr und das multikulturelle Mosaik der Metropole versetzten mich in Staunen. Je genauer ich beobachtete, desto aufregender wurde die Stadt, zugleich aber auch ungreifbarer, komplexer, überladen mit Bildern und Geschichten“, erinnert er sich.

Weiterlesen

Gut vernetzt in ein neues Aufgabenfeld

IM PORTRÄT / CORNELIA ANHAUS

18/01/18 Cornelia Anhaus übernimmt mit diesem Jahr die kuratorische Leitung und Geschäftsführung des Wiener WERK X-Eldorado am Petersplatz. Die langjährige Leiterin des „Open Mind Festivals“ in der ARGEkultur hat sich gegen 38 Bewerberinnen und Bewerber aus vier Ländern durchgesetzt.

Weiterlesen

Der Menschenfänger

IM PORTRÄT / TEODOR CURRENTZIS

12/01/18 „Das durchkalkulierte Anderssein“ titelte die „Welt“. In diesem nicht unkritischen Beitrag hat Manuel Brug Teodor Currentzis auch „generöses Können“ bescheinigt, das „eben immer wieder in Selbststilisierung“ umschlage. Heute Freitag (12.1.) steht Currentzis am Pult der Camerata Salzburg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014