asdf
 

Stilfragen sind Sinnfragen

altIM PORTRÄT / PETER CORETH

16/06/10 „Ist ein 28-Seelen-Dorf in der fast menschenleeren Landschaft des nördlichen Waldviertels ein geeigneter Standort für ein anthropologisches Museum?“ Diese Frage wurde dem Journalisten, Politologen, Publizisten und Kulturwissenschafter Peter Coreth nicht ganz zu Unrecht gestellt. Und man riet ihm, dort eher ein Wirtshaus zu eröffnen. In Salzburg eröffnet Coreth die Gemeinschaftsausstellung „KunstWerk“ der Kunststudenten des Mozarteums.

Weiterlesen

Kultur-Netzwerke über die Sprache

IM PORTRÄT / FEDIA FILIKOWA

15/06/10 Seit 1. Mai ist Fedia Filikova in Salzburg. Die bulgarische Lyrikerin und Übersetzerin ist die erste Stefan-Zweig-Stipendiatin der Stadt. Bis Ende Juni bleibt sie hier und arbeitet an einem Band mit Erzählungen. - Heute, Dienstag (15.6.) ist sie Gast einer Diskussionsrunde um den ukrainischen Schriftsteller Juri Andruckowytsch.

Weiterlesen

Von Monteverdi bis Arvo Pärt an einem Abend

IM PORTRÄT / PETER EWALDT

14/06/10 Die Sopranistin Aleksandra Zamojska ist beide Male dabei, aber sonst unterscheidet sich das Instrumentarium schon entscheidend, wenn Peter Ewaldt und sein Ensemble "Salzburger Musikkreise" in diesen Tagen bei der Stadtfestwoche Hallein und beim Diabellisommer in Mattsee auftreten werden.

Weiterlesen

Als Iwano-Frankiwsk noch Stanislau war

IM PORTRÄT / JURI ANDRUCHOWITSCH

08/06/10 Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch ist nach dem bosnischen Schriftsteller Dzevad Karahasan der zweite Dozent der Stefan-Zweig-Poetikvorlesung (9. bis 17. Juni) an der Universität Salzburg.

Weiterlesen

Spotlight auf die Geige

altIM PORTRÄT / SHANE WOODBORNE / DIABELLI SOMMER

04/06/10 Der Cellist und Komponist Shane Woodborne hat sein erstes Violinkonzert geschrieben. Er sprach mit Gottfried Franz Kasparek über sein Werk und die Zusammenarbeit mit der Solistin Natalie Chee, der er das Konzert „in die Finger“ geschrieben hat. Uraufgeführt wird das Konzert am Sonntag (6.6.) bei der Eröffnung des Mattseer Diabelli Sommers.

Weiterlesen

Mit wohlgeformtem Kussmund

IM PORTRÄT / ANSELM GLÜCK /

26/05/10 „Eines Tages löste sich ein Schuß, und fast im selben Augenblick fiel ich in einem Zickzackkurs zu Boden. Da lag ich nun, aber um die Wahrheit zu sagen, schreibe ich dergleichen nur und bin soeben dabei, auf eine Künstlerparty zu gehen. Ich habe das Vergnügen in Begleitung zu sein, und bin in bester Stimmung. Kaum angekommen, schreibe ich mich bei der Lebensgefährtin des Gastgebers ins Stammbuch, und um den Beweis anzutreten, präsentiere ich gleich darauf meinen wohlgeformten Kußmund.“

Weiterlesen

Im Innersten des Klanges entsteht Gesang

altIM PORTRÄT / ASPEKTE-FESTIVAL / SOFIA GUBAIDULINA

25/05/10 Das Klavier schätzt sie nicht besonders. Sie sieht eine große Schere aufgehen, zwischen jungen Leuten, mit „feurigen Augen, die alles wissen wollen“ und jungen Menschen, die nicht mehr lernen, „mehr als schnelles Vergnügen zu suchen“. Und Franz von Assisi ist für sie eine der „wichtigsten Figuren der Menschheitsgeschichte“: Mit Sofia Gubaidulinas „Sonnengesang“ wird morgen Mittwoch (26.5.) das Aspekte-Festival eröffnet.

Weiterlesen

Wie der Frühbarock tönte

IM PORTRÄT / NORBERT BRANDAUER

21/05/10 Herz und Leidenschaft – diese Voraussetzungen bringt der Salzburger Musiker Norbert Brandauer, Leiter unter anderem des Landesjugendorchesters, tatsächlich mit. Man versteht es gut, wenn er sein neues Vokalensemble also „Anima e Passione“ nennt.

Weiterlesen

Jetzt ist es fix

altIM PORTRÄT / STEPHAN PAULY

19/05/10 Wie bereits gemeldet, wird Stephan Pauly wird ab 1. März 2012 die Alte Oper Frankfurt als Geschäftsführer und Intendant leiten. Das wurde heute, Mittwoch, in einem Pressegespräch in Frankfurt und auch von der Internationalen Stiftung Mozarteum offiziell bestätigt.

Weiterlesen

Die Linie – und nichts anderes

altIM PORTRÄT / BERNAR VENET

18/05/10 Am Montag (17.5.) sind die Last- und Kranwagen aufgefahren auf dem Krauthügel, und die ersten metallenen Objekte wurden aufgestellt: Dem Franzosen Bernar Venet widmet die Salzburg Foundation diesen Skulpturengarten.

Weiterlesen

Zu einer gemeinsamen Sprache finden

altIM PORTRÄT / FAUST, RIEBL, RICHTER

13/05/10 Nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit erklingen in Salzburg Beethovens Streichtrios op. 9. Thomas Riebl, einer der gefragtesten und erfolgreichsten Bratschisten weltweit und Viola-Professor am Mozarteum, spielt sie morgen Freitag (14.5.) mit der Geigerin Isabelle Faust und dem Cellisten Christoph Richter im Solitär zum Abschluss der Reihe Romantische Klangwelten.

Weiterlesen

Keine „gemütlichen Sänger“

IM PORTRÄT / DER KAMMERCHOR KLANGSCALA

29/04/10 „Coming soon“ verspricht die bisher unbeschriebene Homepage. In Wirklichkeit ist der Kammerchor "KlangsCala" schon eine Weile präsent im Salzburger Konzertleben. Für die Frühjahrs-Arbeitsperiode hat man sich Chorgesänge der Deutschen Romantik vorgenommen.

Weiterlesen

Die eingebildete Kranke

altBRIGITTE KARNER, RUDOLF FREY

06/04/10 Möglicherweise ist es eine Form von Gendergerechtigtkeit. Vielleicht ist es aber auch so, dass Molière - der ja in der vierten Aufführung seines Stücks "Le malade imaginaire" als Hauptrollenträger gestorben ist - eine Wiedergeburt als Frau erlebt.

Weiterlesen

Junger Stern

altIM PORTRÄT / YUJA WANG

19/03/10  Die junge chinesische Pianistin Yuja Wang wird als „Shooting-Star am Pianistenhimmel“ und „Klavierwunder“ gefeiert. Sie gastiert heute Freitag (19.3.) im Solitär des Mozarteums.

Weiterlesen

Brahms fühlt sich gut an

IM PORTRÄT / EMANUEL AX

19.02.2010 "Es hat etwas mit einem Gefühl zu tun: Ich fühle mich wohl bei Brahms, und auch bei Mozart - ich habe den Eindruck, dass ich mich mit ihm verständigen kann." - Am Sonntag (21.2.) in der Matinee mit dem Mozarteumorchester im Großen Festspielhaus spielt Emanuel Ax das Zweite Klavierkonzert von Brahms.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014