asdf
 

 

initarchi-logo

 

 

initarchi-biDas Motiv für die Gründung der Initiative Architektur im Jahr 1993 war die Förderung  der Auseinandersetzung über zeitgenössische Baukultur in Salzburg. Aufgrund der Tatsache, dass Salzburg keine Architekturfakultät besitzt, war der Zweck der Vereinsgründung dieses Defizit mit einer breitgefächerten Architekturdiskussion, die sowohl auf fachlicher wie auf breitenwirksamer Ebene geführt wird, zu kompensieren.  Explizites Ziel war und ist es, die zeitgenössische Baukultur sowie die Stadt- und Umweltgestaltung zu fördern. Eine wertschätzende Auseinandersetzung mit den Problemen und Fragestellungen, die sich in diesem für alle Menschen zentralen kulturellen Feld stellen, steht dabei im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Baukultur und Architektur sollen in ihrer Rolle und Bedeutung für den Alltag des Menschen dabei stärker ins Bewusstsein gerückt werden.

Seit der Vereinsgründung ist auch die Schaffung eines eigenen Hauses, das sich ausschließlich der Architekturvermittlung in Salzburg widmet, im Statut verankert. In vielen Gesprächen mit Verwaltung und Politik in Stadt und Land Salzburg ist es 2016 gelungen, dieses langersehnte Anliegen auf den Weg zu bringen. Ein Stallgebäude auf dem Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne, das zuletzt als Lager genutzt wurde, konnten wir im Rahmen der Architekturtage 2016 erstmals bespielen und zeigen, dass der um 1890 errichtete Backsteinbau für diese Zwecke optimal geeignet ist. Mit der Entscheidung der Eigentümer uns das Objekt langfristig zur Nutzung zu überlassen, konnten wir es vor dem Abbruch retten und gleichzeitig der Architekturvermittlung in Salzburg endlich eine eigene Adresse geben. Ab 2018 soll das Architekturhaus Salzburg als  lebendiger Veranstaltungsort für alle Themen der Baukultur und als Plattform der Baukulturvermittlung für sämtliche Personen- und Altersgruppen dienen.

 

Aufgaben der Initiative Architektur

  • Architekturvermittlung durch Ausstellungen, Führungen, Vorträge, Filme, Symposien, Diskussionen und Exkursionen
    Öffentlichkeitsarbeit für eine Kultur zeitgemäßen Bauens
    Organisation und Abwicklung von Architekturpreisen

  • Herausgabe von Publikationen
    Stellungnahmen und öffentliche Diskussionen zu aktuellen Themen
    Durchführung von Projekten im öffentlichen Raum

Mitgliedsbeiträge
Fördermitgliedschaft, Firmen:                         500 Euro
Bürogemeinschaften, ZT-Gesellschaften:    180 Euro
ArchitektInnen, Selbständige:                          120 Euro
Gemeinden:                                                        120 Euro
AbsolventInnen, Interessierte:                           60 Euro
StudentInnen, PensionistInnen:                        30 Euro

 

Vorteile der Mitgliedschaft
Zusendung aller Einladungen zu öffentlichen Veranstaltungen
Vergünstigte Eintritte bei Veranstaltungen und Exkursionen
Namensnennung auf unserer Homepage + Verlinkung
Stimmberechtigung bei den Generalversammlungen

 

INITIATIVE ARCHITEKTUR salzburg

Hellbrunner Straße 3
5020 Salzburg
tel. +43 662 87 98 67
fax +43 662 87 28 67-4
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.initiativearchitektur.at

Foto: © Herman Seidl

 

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014