asdf
 

 

 

Eine Einrichtung im Literaturhaus Salzburg

 

Salzburger Autorengruppe

 

Die Salzburger Autorengruppe wurde nach dem ersten österreichischen Schriftstellerkongress 1981 gegründet, ihre Obfrau Christine Haidegger war maßgeblich an der Errichtung des Salzburger Literaturhauses beteiligt.

Die SAG ist vor allem eine berufspolitische Vertretung für diverse Anliegen - nicht nur - ihrer Mitglieder in Stadt und Land (z. B. rechtliche Fragen, Manuskriptberatung) und arbeitet eng mit der IG AutorInnen (Wien) zusammen. Veranstaltet Lesungen, Buchpräsentationen, Symposien und das November/Dezember jährlich stattfindende Kinderfestival "Lese-Abenteuer" und gibt sporadisch Anthologien ("Sichten und Vernichten", "Querzulesen", Video "da. schau. hör") heraus.

Obmann des Vereins Salzburger Autorengruppe ist Mag. Peter Reutterer, unterstützt von Karoline Englmayr und Mag. Ewald Ehtreiber.


 

Salzburger Autorengruppe

Literaturhaus, Strubergasse 23, 5020 Salzburg
Journaldienst: Mi und Do: 14:00 - 18:00 Uhr
Tel. (0662) 43 95 80, Fax (0662) 43 95 80 16

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.literaturhaus-salzburg.at

Leitung: Mag. Peter Reutterer

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014