asdf
 

sbgmuseum-logo

Das Spielzeugmuseum

im Bürgerspital

 

Das Salzburger Spielzeugmuseum (Sammlung Folk) im Bürgerspital wurde 1978 gegründet und beherbergt die größte Sammlung Österreichs zur Geschichte des europäischen Spielzeugs der vergangenen 250 Jahre.

Alle Spielzeuggattungen sind hier vertreten und werden auf 800 qm in den Räumen des historischen Bürgerspitals rund um einen der schönsten Renaissancehöfe Salzburgs gezeigt: Puppenhäuser und Puppen, Papiertheater, Blech- und Holzspielzeug aus allen bekannten Erzeugergebieten, Plüschspielzeug - vor allem Teddybären -, optisches Spielzeug, Zinnfiguren, Eisenbahnen, außereuropäisches Spielzeug und vieles mehr. Sonderausstellungen und wechselnde Präsentationen aus eigenen Beständen ergänzen das umfangreiche Angebot.

Dazu gibt es regelmäßig Kinderprogramme, bei denen aus vielerlei Materialien Spielzeug gebastelt wird. Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Kasperltheater mit Tante Annette (jeden Dienstag und Mittwoch um 15 Uhr)

Der Spielzeug-Shop hält ein breites Sortiment für jeden Geldbeutel bereit.

 

 

Adresse:
Bürgerspitalgasse 2

Öffnungszeiten:

täglich 9 bis 17 Uhr; Im Advent Do 9 bis 20 Uhr
Schließtage: 29. Sept., 1. Nov., 25. Dez., 1. Jän. (9-12 Uhr)

Kontakt und Informationen:

Tel.: +43(0)662-620808-300
www.salzburgmuseum.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die weiteren Sammlungen des Salzburg Museums:

- Das Panorama-Museum

- Das Volkskundemuseum im Monatsschlössl Hellbrunn

- Das Festungsmuseum

- Das Domgrabungsmuseum

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014