asdf
 

 

Der Lieferinger Kultur-Wanderweg

Einzigartig in Stadt und Land Salzburg

 lieferinger-ku-wa

 

Auf 52 Bild- und Texttafeln wird an markanten Punkten im Stadtteil auf archäologische, historische, volkskundliche und entwicklungsgeschichtliche Besonderheiten hingewiesen: Damit ist der Lieferinger Kultur-Wanderweg das größte "virtuelle Museum" des Landes.

Die Initiative ist ein nachhaltiger Beitrag zur Stadtteilerneuerung und zur Gemeindeentwicklung. Sie bringt den Menschen nicht nur die eigene Geschichte näher, sondern vernetzt den Stadtteil auf spezielle Art und Weise, um so das Miteinander zu fördern.

Aus Freude an Geschichte(n) wurde im Oktober 2006 - nach sechs Jahre währender Arbeit - vom Verein "Stadtteilmuseum Liefering" die Arbeit am Lieferinger Kultur-Wanderweg abgeschlossen. Von Anfang an kam die ideelle und tatkräftige Unterstützung namhafter Archäologen, Historiker, Archivare und einer Reihe kompetenter Fachleute, die Texte und Beiträge dazu verfassten.

Das Buch zum Kultur-Wanderweg

Als Krönung dieses einzigartigen Stadtteilprojektes, wurde ein umfassendes Begleitbuch herausgebracht, das mit 77 Beiträgen und 300 Abbildungen auf 240 Seiten, weit über eine Dokumentation der Tafeln hinaus geht. Einer Zusammenfassung der Lieferinger Geschichte von Peter F. Kramml folgen - zum Teil inhaltlich ergänzt - die Texte, Grafiken und Abbildungen der Tafeln. Einzelne Themen wurden mit Beiträgen, Bildern und Karten ergänzt.

Unterhaltsam lesen sich die Geschichten des Lieferingers Sepp Reitsamer, spannend die Schilderungen eines Motorradrennens auf der Lieferinger Autobahn durch den Autor Walter Kappacher und Hans Hefners Erinnerungen an die Vertreibung aus Franztal bei Belgrad und den langen Weg nach Liefering. Den Barackenalltag der fünfziger Jahre führen ein früherer Zeitungsartikel von Thomas Bernhard und die berührenden Kindheitserinnerungen der Lyrikerin Annemarie Bornemissza-Seitz vor Augen. Mehrere biographische Abhandlungen, darunter zum Fischer Peter Pfenninger, Beiträge zur Alltagsgeschichte und zu kulturgeschichtlichen Details, sowie personelle Verbindungen des Lieferinger Gärtnergutes mit dem Salzburger Marionettentheater runden das Bild ab.

Darüber hinaus beinhaltet das Buch einen Plan mit allen Stationen des Lieferinger Kultur-Wanderwegs und die aktuelle Zusammenstellung der 67 Klein- und Flurdenkmäler unseres Stadtteils.

Das Buch ist zum angenehmen Preis von 12,- Euro nicht nur im Salzburger Buchhandel, sondern auch in den Lieferinger Trafiken, Hofläden und Gasthöfen erhältlich.

 

Stadtteilverein Liefering

Saalachstraße 78
5020 Salzburg

www.liefering.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verein Stadtteilmuseum
Salzburg-Liefering

Törringstraße 11
5020 Salzburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014