asdf
 

Als Kunstrichter gescheitert, als Ideengeber gefragt

DIE PROPYLÄEN / TAGUNG

21/02/13 „So vornehm, dass sie Marmor sch…“ Das sagt Mozart in Milos Formans Film „Amadeus“ über das Personal der Salieri-Opern. Nicht vornehm. Trotzdem fällt einem das (von der Stiftung Mozarteum nicht als authentisches Mozartwort belegte) Diktum ein, wenn man so richtig „klassische“ Kunstwerke betrachtet, wie Johann Wolfgang von Goethe sie als Richtschnur für die gesamte Kunst vorgesehen hatte.

Weiterlesen

Macht.Worte

LITERATURFORUM LESELAME / JAHRESPROGRAMM

20/02/13 Unter dem Motto „Macht.Worte“ steht das Jahresprogramm des Literaturforums Leselampe. Die Österreichische Autorin Olga Flor eröffnet den Lesungsreigen morgen Donnerstag (21.2.) mit ihrer medien- und gesellschaftskritischen Macbeth-Variante „Die Königin ist tot“.

Weiterlesen

Auftrag. Ein Auftrag. Mein Auftrag. Frost.

THOMAS BERNHARD / 50 JAHRE FROST / LESUNGEN

13/02/13 „Es ist ein Fehler, mit Menschen zu rechnen. Es ist ein großer Fehler, mit irgendwelchen Menschen zu rechnen. Immer habe ich diesen fürchterlichsten aller Fehler gemacht, immer habe ich mit Menschen gerechnet.“ - Mit Menschen rechnen dennoch zwei Veranstaltungen zu Thomas Bernhards Erstlingsroman "Frost". 

Weiterlesen

Das Leben erzählen und verschweigen

RAURISER LITERATURTAGE / LEBENS.WEGE

05/02/13 „Wir wollen nicht schlagartig alles ändern, wir sind nicht als Troubleshooter gekommen. Wir wollen eine Erfolgsgeschichte fortschreiben.“ Manfred Mittermayer und Ines Schütz präsentierten das Programm der 43. Rauriser Literaturtage, die von 3. bis 7. April stattfinden werden.

Weiterlesen

Worte sind groß im Betrügen

LITERATURHAUS / BUCHPRÄSENTATION / SCHISCHKIN

25/01/13 „Mein ganzes Leben, seit ich denken kann, stelle ich mir die immer gleichen Fragen“, räsoniert der Soldat Wolodja in einem Brief an seine Sommerliebe Sascha. Am Donnerstag (24.1.) lasen Ines Schütz und Peter Arp im Literaturhaus aus dem Roman von  Michail Schischkin.

Weiterlesen

Subtile Annäherhung, erschütternde Fakten

LITERATURHAUS / LESUNG KRECHEL

23/01/13 „Eine solche Person darf man nicht auf dem Reißbrett erfinden“, sagt die Autorin auf die Frage nach der Grenze zwischen fiktiver Romanfigur und der realer Person. Ursula Krechel las auf Einladung des Literaturforums Leselampe im Literaturhaus aus ihrem Roman "Landgericht", der mit dem Deutschen Buchpreis 2012 ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen

Peter Handke online nachspüren

NATIONALBIBLIOTHEK / HANDKE-FORSCHUNG

18/01/13 „Ich habe nur ein Thema: Über mich selbst klar, klarer zu werden“, schrieb Peter Handke einmal. Andere können’s online versuchen: Die Österreichischen Nationalbibliothek hat kürzlich eine archivübergreifende Forschungsplattform zu Peter Handke eingerichtet.

Weiterlesen

Einmal volltanken, bitte

LITERATURHAUS / BÜCHERTANKSTELLEN

09/01/13 Bücher abliefern, Bücher mitnehmen, bezahlt wird nicht. Die „Büchertankstellen“, aufgestellt vor der ARGEkultur im Nonntal und vor dem Literaturhaus in Lehen, sind ein durchschlagender Erfolg. Zwei ausgediente Telefonhäuschen dienen als Mini-Bibliotheken, die Tag und Nacht geöffnet sind. 

Weiterlesen

Sterne und die Laterna Magica

LESEPROBE / AUS SALZBURGS HOHER SCHULE GEPLAUDERT

31/12/12 Was gibt es nicht für hübsche Geschichtchen aus den Salzburger Hörsälen, von denen, die hier lehrten oder den Vorlesungen lauschten. Den legendären „Stein der Weisen“ hat man hier aber doch nicht gefunden. - Christoph Brandhuber, Archivar der Universität Salzburg, hat für ein im Müry Salzmann Verlag hundert Histörchen zusammengetragen.

Weiterlesen

Eine Anregung zum Vorauslesen

RAURISER LITERATURPREIS / NOMINIERUNGEN

14/12/12 Nicht alle Kapazitäten im Büro von David Brenner sind offenbar mit der Causa prima befasst, es bleiben noch Rest-Kapazitäten für anderes aus dem ahnsehnlichen Portfolio politischer Zuständigkeiten. Dazu gehört zum Beispiel der Rauriser Literaturpreis.

Weiterlesen

Samuel Beckett, der Raser

PEN CLUB / LESUNG WALTER KAPPACHER

07/12/12 Kann das sein? Der knorrig und vergeistig aussehende irische Literatur-Nobelpeisträger Samuel Beckett soll in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts Motorradrennen gefahren sein? Ja, das Faktum ist verbürgt, aber rein gar nichts über die näheren Umstände.

Weiterlesen

Die Wellen seewärts befrostet

BUCHPRÄSENTATION / JOCHEN JUNG / WOLKENHERZ

27/11/12 Eines der Lieblingsbücher aus dem Jung und Jung Verlag handelt von Wolken. Nicht ausschließlich, aber fast: Peter Waterhouse hat vor ein paar Jahren das „Journal 1866-1875“ von Gerard Manley Hopkins übersetzt. Nun hat Jochen Jung selber ein Buch geschrieben, das von Wolken handelt - nicht ausschließlich aber fast: „Wolkenherz“ ist im Haymon Verlag erschienen.

Weiterlesen

Zur Freundschaft gerufen

BUCHPRÄSENTATION / ANALIS / HANDKE

22/11/12 „Das ist keine Veranstaltung zu meiner Person, sondern eine Expedition zu meinem Freund Dimitri Analis.“ Peter Handke hat die letzten Gedichte des griechischen Dichters und Diplomaten übersetzt - ein Freundschaftsdienst für den Verstorbenen.

Weiterlesen

Immer noch Salzburg

GROSSER KUNSTPREIS DES LANDES / PETER HANDKE

21/11/12 Der Große Kunstpreis des Landes Salzburg für Literatur 2012 geht an Peter Handke. Der mit 15.000 Euro dotierte Anerkennungspreis für ein literarisches Gesamtwerk wird an Autoren mit explizitem Salzburg-Bezug verliehen.

Weiterlesen

Auf die Plätze, fertig, lesen!

HINTERGRUND / BUCHSTART-KONFERENZ

20/11/12 „Olympische Lese-Winterspiele“, Lesetrolley“, Lesepatenschaften: Was an Salzburgs Volksschulen getan wird, um Lust am Lesen zu wecken. – Erste Österreichische Buchstart-Konferenz in St. Virgil.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014