asdf
 

Im Trikot Nummer 14

HINTERGRUND / RAURISER LITERATURPREIS / THOMAS KLUPP

04/02/10 In der deutschen Autoren-Nationalmannschaft trägt er das Trikot mit der Nummer 14 und ist immer wieder im Mittelfeld zu entdecken: Thomas Klupp ist heuer Träger des Rauriser Literaturpreises.

Weiterlesen

Ein Buchmacher von hohen Graden

TODESFALL / FRIEDEL SCHAFLEITNER

02/02/10 Mit Friedel Schafleitner hat die Salzburger Verlagswelt eine ihrer herausragenden Gestalten verloren.

Weiterlesen

Alleinstellungsmerkmal: Literaturvermittlung

LESELAMPE / zeitenWENDEzeit

02/02/10Was bedeutet es für eine Schriftstellerin, nach einer Gehirnblutung die Sprache zu verlieren? Darüber schreibt Kathrin Schmidt in ihrem Roman „Du stirbst nicht“, für den sie mit dem Deutschen Buchpreis 2009 ausgezeichnet wurde. - Sie eröffnet heute Dienstag (2.2.) das Frühjahrsprogramm der „Leselampe“ zum Thema „zeitenWENDEzeit“.

Weiterlesen

Der Autor und seine Noten

LITERATURHAUS / MARIA GEORG HOFMANN

21/01/10Als Musikerin und Gründerin der Paul Hofhaymer Gesesllschaft ist Maria Georg Hofmann in Salzburg viel bekannter, denn als Autorin. Nun hat das Literaturhaus das vielschichtige literarische Werk Hofmanns gewürdigt.

Weiterlesen

Crossover mit Verirrungen

LITERATURHAUS / PERFORMANCE

18/01/10 „Wir haben gesehen, wie die Besten unserer Generation bei Dichterlesungen an Langeweile zugrunde gingen“, zitiert Sigrun Höllrigl den Beat-Autor Lawrence Ferlinghetti. - Eine Lesung nur mit Wasserglas, Tischlampe und schwarzem Vorhang sollte es also nicht werden.

Weiterlesen

Furchtbarerweise ist es ja auch banal...

HERTA MÜLLER

15/01/10 Lange bevor Herta Müller mit dem Nobelpreis geehrt wurde, hat der Literaturverein Prolit sie nach Salzburg eingeladen. Und sie kam - auch als Nobelpreisträgerin. Herta Müller las am Donnerstag (14.1.) im „Kino“ aus ihrem Roman „Atemschaukel“.

Weiterlesen

Frida, Lola und Carvaggio

LITERATURHAUS / LITERATURFÜHSTÜCK / MITTERMAYER

15/01/10 Biographien boomen - nicht nur auf dem Buchmarkt, sondern auch im Spielfilm: Ray Charles, Johnny Cash, Bob Dylan, Frida Kahlo oder Romy Schneider galten einige der „Biopics“ der letzten Jahre. Manfred Mittermayer hat sie analysiert - erhellend und brillant.

Weiterlesen

Familien- und Weltenbrand

LITERATURHAUS

11/01/10 „Wundersame Sätze sind das, die einen jung und mächtig und leidenschaftlich, aber auch weise, zärtlich und gut machen können“, sagt Dimitré Dinev über die Schreibweise Vladimir Zarevs.

Weiterlesen

Wahnsinns- und sonstige Taten

HINTERGRUND / JUNG UND JUNG / HERBST- WINTERPROGRAMM

11/12/09 „Zu den Büchern, die man verlegen möchte, kommt man oft auf seltsamen Wegen“, sagt Jochen Jung. DrehPunktKultur sprach mit dem Verleger über Fundstücke, Gedichte und junge Talente, die sich herausfordern lassen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014