asdf
 

Menschen, gefangen im (Ringel)Spiel

REST DER WELT / WIEN / DER SPIELER

20/10/17 Sergej Prokofjew spielt als Opernkomponist nur eine Nebenrolle auf den Spielplänen der Opernhäuser außerhalb des russischsprachigen Raums. Etwas häufiger trifft man noch „Die Liebe zu den drei Orangen“ an, den „Spieler“ praktisch nie. Das Haus am Ring zeigte ihn bisher erst einmal als Gastspiel des Nationaltheaters Belgrad. Eine letzte (Gastspiel-) Aufführung in Wien fand vor genau zehn Jahren im Theater an der Wien statt.

Weiterlesen

Vom Militär in den Wahnsinn getrieben

REST DER WELT / WIEN / WOZZECK

17/10/17 Robert Carsen geht in seiner „Wozzeck“-Inszenierung im Theater an der Wien von Alban Bergs eigenen militärischen Erlebnissen während des Ersten Weltkrieges aus und verortet den Abend in einem reinen Militärumfeld. Leo Hussain reüssiert am Pult der Wiener Symphoniker.

Weiterlesen

Lebensglück, sponsored by Red Bull?

REST DER WELT / GRAZ / PURSUIT OF HAPPINESS

16/10/17 Cowboys (und Cowgirls) sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Zwar sitzen die Fäuste nach wie vor so locker wie die Colts, aber das schaut verdächtig nach leerer Routine aus, so wie das Hin- und Herschubsen des Glases entlang der Theke. In Wirklichkeit hängen diese Leutlein herum im Saloon und bejammern ihre Existenz. „Mein Job als Museumswächter ist absurd, in philosophischem Sinne“, klagt einer.

Weiterlesen

Saurier und besessener Fabel-Vogel

STEIRISCHER HERBST / PERFORMANCES

13/10/17 Eigentlich absurd und lachhaft, wenn's nicht wahr wäre: Zu Beginn unseres, des 21. Jahrhunderts, hat die chinesische Regierung die Performance als Kunstform verboten. Aus der durchgeknallten Performance-Welt des Tianzhuo Chen.

Weiterlesen

Spannung im fünfzigsten Jahr

GRAZ / MUSIKPROTOKOLL / STEIRISCHER HERBST

10/10/17 Streichquartett unpluged im Kammermusiksaal. Ein eher ruhiger „Event“ im überschwänglichen Jubiläumsprogramm - und vielleicht grad deswegen einer der radikaleren: Das grandiose Quatuor Diotima debütierte mit gleich drei Konzerten beim musikprotokoll im fünfzigsten „steirischen Herbst“.

Weiterlesen

Ansitzen gegen die Schwerkraft

REST DER WELT / GRAZ / BACCHAE

09/10/17 Einmal fällt sogar ein ganzer Satz auf Deutsch: „Wohl hat Gott den Menschen erschaffen, auf dass er Trompete spiele.“ Wohl, wohl, das könnte man beinahe so glauben. In der Gruppe von Marlene Monteiro Freitas sind nämlich auch fünf Trompeter, und die spielen nun wirklich so göttlich frivol, als seien sie Ursache und Ziel der Schöpfung zugleich. Und Selbstzweck.

Weiterlesen

Ein halbes Jahrhundert lang ins Neue aufgebrochen

REST DER WELT / GRAZ / MUSIKPROTOKOLL

05/10/17 Nostalgische Gefühle können schon wach werden, wenn in diesen Tagen das „musikprotokoll“ beim steirischen herbst in Graz sein 50-Jahre-Jubiläum feiert. Da findet man sich als Musikjournalist, der mit diesem Festival quasi groß geworden ist, plötzlich als Zeitzeuge... Ein paar Erinnerungen.

Weiterlesen

Das Schweineherz des Faust

REST DER WELT GRAZ / FAUST :: MEIN BRUSTKORB : MEIN HELM

02/10/17 Haben die Theaterleute vorschnell kapituliert, indem sie Werner Schwabs Faust-Paraphrase nach der Uraufführung (1994 in Potsdam) und einer weiteren Produktion in Schwerin in seltener Eintracht links haben liegen lassen? 23 Jahre jedenfalls hat es bis zu einer weiteren Produktion gedauert.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014