asdf
 

Der Körper ist ein Gift solang er lebt

REST DER WELT / GRAZ / FAUST HAT HUNGER …

03/05/11 Grillparty statt Osterspaziergang: "faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete" - Ewald Palmetshofers sprachspielerisches Stück auf der Probebühne im Grazer Schauspielhaus.

Weiterlesen

Vom Kriegsgeschäft eines Popstars

REST DER WELT / SÖLDEN / HANNIBAL

19/04/11 Gegen Ende der Saison werden aus den professionellen Schnee-Arbeitern im Ötztal Theaterleute. Da zieht Hannibal nicht mit den historisch verbürgten 37 Elefanten, sondern mit zwei Dutzend Pisten-Planiergeräten bergwärts. Schilehrer stellen die Bodentruppen und eine Red-Bull-Crew von Motocross-Artisten gibt eine eindrucksvolle Kavallerie. Paraglider als Luftwaffe dürfen nicht fehlen.

Weiterlesen

In schwindelnder Höhe, am Rand des Abgrunds

WIEN / THEATER NESTROYHOF HAMAKON / HÄNDL KLAUS-AUFFÜHRUNG

14/04/11 Als Schriftsteller nennt er sich Händl Klaus - Nachname vorn, wie in Tirol der Brauch. Als Schauspieler nennt er sich Klaus Händl. Erst jüngst war der vielfältige Künstler bei den Rauriser Literaturtagen zu Gast mit einem Exklusiv-Text zum Thema „Schuld“. Am Montag, (18.4.) hat sein Stück „Ich ersehne die Alpen; so entstehen die Seen“ im Keller des Nestroyhofs Premiere.

Weiterlesen

Lust über Leichen

REST DER WELT / GRAZ / LADY MACBETH VON MZENSK

11/04/11 Da geht's zur Sache: Katerina Ismailowa, unglückliche Ehefrau eines lendenlahmen Schwächlings, gibt sich dem Arbeiter Sergej hin. Regisseur Matthias Hartmann lässt im Bühnenhintergrund die Blechbläser aufmarschieren zum - so unmittelbar und unmissverständlich beschriebenen - wahrscheinlich ersten Orgasmus in der Operngeschichte.

Weiterlesen

Italienische Opernromantik pur

REST DER WELT / WIEN / ANNA BOLENA

04/04/11 Dem Jubel des Publikums nach war die Premiere von Donizettis „Anna Bolena“ mit Anna Netrebko und El?na Garan?a in der Staatsoper das Saisonereignis schlechthin. Dutzende von Opernfans, die vor dem Staatsoperneingang noch eine Karte ergattern wollten. Nicht einmal die Schwarzmarkthändler konnten behilflich sein. Zum Glück ist am Samstag in Wien so richtig der Frühling eingekehrt, so dass man den Abend auch live auf dem Herbert von Karajan-Platz verfolgen konnte, ohne zu frieren.

Weiterlesen

Aus der Fundgrube Symphonischer Dichtungen

REST DER WELT / RAIDING

24/03/11 „Eigentlich ist es unverständlich, dass diese Orchesterwerke kaum oder gar nicht zu hören sind“, so Eduard Kutrowatz, Leiter des Liszt-Festivals in Raiding. Die Wiener Akademie unter Martin Haselböck hob einige Raritäten.

Weiterlesen

Mit Harnoncourt im Wechselbad der Gefühle

REST DER WELT / WIEN / RODELINDA

21/03/11 Wer die Ohren aufsperrt und die Augen schließt, erlebt im Theater an der Wien einen perfekten Händel-Abend. Nikolaus Harnoncourt dirigiert „Rodelinda“. Mit diesem Werk setzte 1920 die Wiederentdeckung von Georg Friedrich Händel für die Opernbühne ein.

Weiterlesen

Ein gediegener Kostümschinken

WIEN / LE NOZZE DI FIGARO

24/02/11 Velázquez, Gijsbrechts, Pierson und Reproduktionen anderer Alter Meister auf der Bühne stecken den Rahmen ab, den Regisseur Jean-Louis Martinoty und sein Bühnenbildner Hans Schavernoch ihrer Neuproduktion von „Le nozze di Figaro“ an der Wiener Staatsoper, geben.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014