asdf
 

"Herr, 50, sucht junge Frau - als Tochter"

REST DER WELT / GRAZ / BLIND DATE

13/05/11 Die ultimative Partnerschafts-Selbstheilung soll es werden: Ein Mann, fünfzig, und eine Frau, vierzig, geben Inserate auf und treffen sich zum Blind Date. Fürwahr ungewöhnlich für ein Ehepaar. - "Blind Date" nach dem Film von Theo van Gogh im Grazer Schauspielhaus.

Weiterlesen

"Heimkehrer"

REST DER WELT / OBERÖSTERREICHISCHE STIFTSKONZERTE

11/05/11  Aus Oberösterreich stammende Künstler, die inzwischen als Musiker international erfolgreich sind, stehen im Juni und Juli 2011 im Mittelpunkt der Oberösterreichischen Stiftskonzerte.

Weiterlesen

Fünf Premieren, 52 Opern

REST DER WELT / WIENER STAATSOPER / SAISON 2011/12

10/06/11 Staatsopernchef Dominique Meyer präsentierte den Spielplan für die nächste Saison. Es gibt weniger Premieren, dafür wird mehr geprobt. Neue Sängerinnen und Sänger kommen, auch Dirigentendebüts wird es geben.

Weiterlesen

Marionettenspieler der Gefühle

WIEN / AKADEMIETHEATER / PLATONOV

09/05/11 Das Landgut von Anna Petrovna scheint - auf den ersten Blick -  wohlhabenden Leuten zu gehören. Dass der Charme längst verblichen ist, zeigt der zweite Blick… Anton Tschechows „Platonov“ in der Regie von Alvis Hermanis am Wiener Akademietheater: Trotz einiger Längen ein sehenswerter Abend.

Weiterlesen

Der Körper ist ein Gift solang er lebt

REST DER WELT / GRAZ / FAUST HAT HUNGER …

03/05/11 Grillparty statt Osterspaziergang: "faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete" - Ewald Palmetshofers sprachspielerisches Stück auf der Probebühne im Grazer Schauspielhaus.

Weiterlesen

Vom Kriegsgeschäft eines Popstars

REST DER WELT / SÖLDEN / HANNIBAL

19/04/11 Gegen Ende der Saison werden aus den professionellen Schnee-Arbeitern im Ötztal Theaterleute. Da zieht Hannibal nicht mit den historisch verbürgten 37 Elefanten, sondern mit zwei Dutzend Pisten-Planiergeräten bergwärts. Schilehrer stellen die Bodentruppen und eine Red-Bull-Crew von Motocross-Artisten gibt eine eindrucksvolle Kavallerie. Paraglider als Luftwaffe dürfen nicht fehlen.

Weiterlesen

In schwindelnder Höhe, am Rand des Abgrunds

WIEN / THEATER NESTROYHOF HAMAKON / HÄNDL KLAUS-AUFFÜHRUNG

14/04/11 Als Schriftsteller nennt er sich Händl Klaus - Nachname vorn, wie in Tirol der Brauch. Als Schauspieler nennt er sich Klaus Händl. Erst jüngst war der vielfältige Künstler bei den Rauriser Literaturtagen zu Gast mit einem Exklusiv-Text zum Thema „Schuld“. Am Montag, (18.4.) hat sein Stück „Ich ersehne die Alpen; so entstehen die Seen“ im Keller des Nestroyhofs Premiere.

Weiterlesen

Lust über Leichen

REST DER WELT / GRAZ / LADY MACBETH VON MZENSK

11/04/11 Da geht's zur Sache: Katerina Ismailowa, unglückliche Ehefrau eines lendenlahmen Schwächlings, gibt sich dem Arbeiter Sergej hin. Regisseur Matthias Hartmann lässt im Bühnenhintergrund die Blechbläser aufmarschieren zum - so unmittelbar und unmissverständlich beschriebenen - wahrscheinlich ersten Orgasmus in der Operngeschichte.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014