asdf
 

Die Axt im Haus erspart den Maler

SALZBURG MUSEUM / ALFRED HABERPOINTNER

14/12/21 Baumstämme, in denen Äxte stecken. Die Form der Axtstiele – nennen wir das mal verhaltensauffällig. Eigens für die Kunsthalle des Salzburg Museums schuf Alfred Haberpointner die Rauminstallation Joy Division.

Weiterlesen

Die erste Kerze des Jahres 5782 brennt schon

HINTERGRUND / CHANUKKA 

29/11/21 Die digitale Ausstellung Chanukka Sameach im Jüdischen Museum in Wien gilt ganz aktuell dem jüdischen Feiertag Chanukka, der heuer von 28. November bis 6. Dezember gefeiert wird. Im historischen Hintergrund steht der Tempel in Jerusalem und dessen Wieder-Einweihung im Jahr 164 „vor der Zeit“. 

Weiterlesen

Kritisch und abgründig humorvoll

OTTO BREICHA PREIS 2021

25/11/21 Seit 1983 vergibt das Museum der Moderne alle zwei Jahre einen Preis für Fotokunst. Seit 2007 wird dieser von der Familie Breicha gefördert. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und mit einer Ausstellung im MdM Rupertinum verbunden. Trägerin des 18. Otto-Breicha-Preises ist Anna Jermolaewa.

Weiterlesen

Die hängenden Gärten von Salzburg

MUSEUM DER MODERNE / ELLEN HARVEY

16/11/21 Jüngst abgerissen, schon ein Sehnsuchtsort... Was haben die Rauchmühle und das Café Winkler in Salzburg mit dem Baaltempel von Palmyra in Syrien gemeinsam? Sie existieren nicht mehr – und wurden von Ellen Harvey gemalt. Das MdM Mönchsberg zeigt die faszinierende Schau The Disappointed Tourist.

Weiterlesen

Zur Restitution empfohlen

SALZBURG MUSEUM / RESTITUTION

08/11/21 Immer wieder finden sich in Österreichs Museen Objekte, die in der NS-Zeit in die jeweiligen Sammlungen kamen. Die Restitutionsforschung, die es unterdessen an so gut wie jedem Museum gibt, leistet viel. Manchmal fragt man auch beim österreichischen Kunstrückgabebeirat an.

Weiterlesen

Die Museums-Batterien aufladen

LANGE NACHT DER MUSEEN

28/09/21 Vielleicht wissen ja alle anderen, was und wo die Mooncity ist. Wir Kulturmenschen leben, was das Technische betrifft, womöglich wirklich hinter dem Mond. Umso wichtiger wäre es, die Salzburger Mond-Location zu kennen. In der Langen Nacht der Museen am kommenden Samstag (2.10.) werden wir die Wissenslücke schließen, versprochen.

Weiterlesen

FKK im Barock. Kuh in der Landschaft

DOMQUARTIER /  NATUR WIRD BILD

30/07/21 Kuhäugig. So wird die Chefgöttin der alten Griechen oft genannt. Das kann tatsächlich ein Kompliment sein – schaut man so einer Kuh einmal wirklich tief in die Augen. Möglich ist das, ganz ohne Kuhattacke und Schlagzeilen, in der Residenzgalerie in der eleganten Ausstellung Natur wird Bild.

Weiterlesen

Profis für die Kunst

HINTERGRUND / KUNSTANKÄUFE DES LANDES

29/07/21 Sie hängen oder stehen – zum Betrachten und/oder Abstauben – in Büros, Sitzungszimmern, Stiegenhäusern oder Gängen: Fünfhundert Zeichnungen, Gemälde, Fotografien, Skulpturen oder Objekte hat das Land Salzburg in zwanzig Jahren von heimischen Kunstschaffenden erworben. Nun organisiert das Museum der Moderne Salzburg die Organisation die Kunstankäufe des Landes.

Weiterlesen

Aufs innere Salzburg geschaut

PANORAMA MUSEUM / TRAUMSTADT

16/07/21 „Das mittlere Europa hat keinen schöneren Raum.“ Das wäre doch ein wohlfeiles Zitat, das sehr gut jenes zweifelhafte von Humboldt ersetzen könnte, der uns unter anderem mit Istanbul verglichen hat. Es zu propagieren hätte auch den Vorteil, dass es von einem der Festspiel-Gründerväter stammt. Hugo von Hofmannsthal war der Salzburg-Raum-Schwärmer.

Weiterlesen

Edelstein des Regenbogens

HAUS DER NATUR / KRISTALLMAGIE

01/07/21 Schörl klingt nicht wirklich anregend. Irgendwie erdgebunden, und das ist er auch. Das Wort Turmalin ist deutlich vielversprechender: schöne, bunte Kristalle, selten und entsprechend kostbar. In der Ausstellung Kristallmagie – faszinierende Welten in dunklen Turmalinen zeigt das Haus der Natur, dass es auch schlichtes Schwarz in sich hat.

Weiterlesen

Nelsons Schiff in einer Flasche

MUSEUM DER MODERNE MÖNCHSBERG / YINKA SHONIBARE

01/06/21 Rokoko-Korsett und Reif-Rock. Redner-Robe und Empire-Gewand: Alles in kräftigen Farben und üppigen Mustern, die man sofort als „typisch afrikanisch“ erkennt. Nur stammen die herrlichen Stoffe ursprünglich aus Indonesien und werden bis heute in den Niederlanden erzeugt. Yinka Shonibare, hochdekorierter britischer Künstler mit afrikanischen Wurzeln, nimmt Klischees auf's Korn. Ironisch bunt, ganz ohne Anklage – und trifft bis ins Mark.

Weiterlesen

Die Museen machen wieder mobil

HINTERGRUND / MUSEUMSWOCHENENDE (1)

27/05/21 Gerade die Spezial- und Regionalmuseen hatten Glück im Unglück: Der Lockdown fiel vor allem in Zeiten, da die meisten dieser kleinen Schatzhäuser ohnedies geschlossen sind. Freilich ausgefallen war 2020 das Museumswochenende. Umso besser, dass es heuer wieder stattfinden kann.

Weiterlesen

Salzburgs Fünf-Sterne-Patron

HINTERGRUND / DOMQUARTIER

14/05/21 Johannes Nepomuk ist ein in Salzburg wohlgelittener Heiliger. Nicht nur, weil er als Steinstatue an so mancher Brücke oder manchem Gestade wacht. Prälat Johannes Neuhardt, Gründer und langjähriger Leiter des Salzburger Dommuseums, hat eine innige Beziehung zu seinem Namenspatron und 1973 eine große Nepomuk-Ausstellung eingerichtet.

Weiterlesen

Eine Herzensangelegenheit

VOLKSKUNDEMUSEUM / HERZ ALLER LIEBST

29/04/21 Wenn die Liebe auch angeblich durch den Magen geht und mancher Tort einem schwer in diesem liegt – es ist doch eher das Herz ein Spiegel unserer Befindlichkeiten. Sogar die Seele hat man dort verortet, entsprechend unerschöpflich ist das Herz-Thema. Im Volkskundemuseum in Hellbrunn geht es ab 1. Mai herzblutig zu.

Weiterlesen

Herkunft. Hautfarbe. Chancen.

MdM / RUPERTINUM / THIS WORLD IST WHITE NO LONGER

23/04/21 Alle 2128 Covers des Live Magazin zwischen 1936 bis 1996 – und kein „schwarzes“ Sujet darunter: Alfedo Jarr machte im Kunstwerk Searching for Africa in Live „die ziemliche Gleichgültigkeit“ der westlichen Welt gegenüber afrikanischen Themen anschaulich. - Erhellendes und Enthüllendes zum Thema Rassismus zeigt die Ausstellung This World Is White No Longer.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014