asdf
 

Geschriebenes aus der Keltenzeit?

HINTERGRUND / KELTEN-FORSCHUNG

27/05/21 Ein unscheinbares Tontäfelchen aus der eisenzeitlichen Salzmetropole auf dem Dürrnberg bei Hallein, das schon 1982 bei Ausgrabungen gefunden wurde, trägt ominöse Schriftzeichen. Man meinte, griechische Buchstaben erkennen zu können, und wies das außergewöhnliche Stück den Kelten der Zeit um 400–250 v. Chr. zu. Zeitlich daneben getroffen, wie sich jüngst zeigte.

Weiterlesen

Endlich sperren auch die Burgen auf

SALZBURGER BURGEN UND SCHLÖSSER

12/05/21 Wär's nicht sehr unerfreulich, müsste man drüber schmunzeln: Salzburgs Burgen und Schlösser, von der Festung bis Burg Mauterndorf, laufen nicht als Museen, sondern als Freizeiteinrichtungen. Drum haben sie noch zu, aber am 19. Mai dürfen sie aufsperren.

Weiterlesen

Wildwuchs willkommen

JAZZFESTIVAL SAALFELDEN

07/05/21 „Nach dem Jazz-Weekender, den wir vergangenes Jahr unerwarteterweise doch noch veranstalten konnten, steuern wir dieses Jahr wieder auf etwas mehr 'Normalität' zu, wenn auch 'normal' noch ein großes Wort sein mag.“ Zuversichtlich ist Mario Steidl, der künstlerische Leiter des Jazzfestivals Saalfelden.

Weiterlesen

Bergkunst und Auferstehung

FILZMOOS / KUNST UND TOURISMUS

06/05/21 Es heißt Mountain-Art project21 und das Motto fürs erste Jahr Resurrection. Schließlich möchte man ja verstanden werden. Das ist doppelt wichtig angesichts der zu erwartenden hochinternationalen Klientel zwischen 29. Mai bis 19. Juni in Filzmoos.

Weiterlesen

Bergkristall

MUSEUM BRAMBERG / MINERALIEN

04/05/21 Den größten Rauchquarz der Ostalpen hatte man schon, kürzlich ist der größte Bergkristall, der je im Land Salzburg und den angrenzenden Regionen gefunden wurde, dazu gekommen. Eine Bereicherung für die Nationalpark-Schau Smaragde und Kristalle.

Weiterlesen

Eines Philosophen und viele eigene Ideen

35 JAHRE TAURISKA

28/04/21 „Die vielen kleinen Geschichten und Talente sind es, die die Lebendigkeit einer Region ausmachen.“ Das sagen die TAURISKA-Geschäftsführer Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter. Sie blicken auf 35 Jahr Arbeit für diesen im Bundesland Salzburg so wichtigen Kulturverein zurück.

Weiterlesen

Sehnsucht. Hoffnung. Musik.

MATTSEER DIABELLI SOMMER 

28/04/21 „In dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, die Hoffnung nicht zu verlieren.“ Benjamin Schmid und Roberto Di Ronza gaben das Programm des Diabelli Sommers Mattsee bekannt. Gestillt werden soll – mit einem Dutzend  Konzerten in Stiftskirche und Schloss zwischen Kammermusik, Lied, Jazz und Volksmusik – „die Sehnsucht nach nach Kunst in Räumen, die keine virtuellen sind“.

Weiterlesen

Fünfzig Meter weg vom Salettl!

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM

16/04/21 In normalen Jahren sind der Ostermarkt und das Palmbuschenbinden die ersten großen Akzente im Jahrlauf des Salzburger Freilichtmuseums. Diesmal hat man Ende März notgedrungen leiser aufgesperrt. Es gibt eine neue Dauerausstellung mit dem Titel „Schatten-Szenografie“. Damit ist aber nicht die gegenwärtige Situation gemeint.

Weiterlesen

Tausendzweihundert Strohballen am Superort

SUPERGAU

14/04/21 Wäre Supergau ein Indoor-Festival, dann hätte sich die Sache in Zeiten wie diesen unversehens in einen solchen verwandeln können. So aber darf man der neuen Kunst-Initiative des Landes mit berechtigtem Optimismus entgegen sehen: An der Frischluft wird man sich eher mit Freude an originellen Ideen infizieren als mit den tückischen Kügelchen.

Weiterlesen

Belvedere über der Tankstelle

SUPERGAU / PROJEKTE

14/04/21 Wohnen über dem Supermarkt? Die Idee gegen die Verschwendung von Grünraum taucht ungefähr so oft auf wie das Ungeheuer von Loch Ness. Für das Landkunst-Festival Supergau haben sich Maria Kanzler und Fabian Ritzi eine „Architektonische Intervention auf einem Tankstellendach“ ausgedacht.

Weiterlesen

Kalte Ostern

STICH-WORT

26/03/21 Nicht mal im Lungau, wo die Osterfeuer sonst turmhoch geschichtet werden und die ganze Nacht hindurch lodern und glosen, wird dieser Brauch heuer gepflegt. Osterfeuer sind auch heuer im Land Salzburg abgesagt. Keine Gruppen-Gaudi beim Aufbauen wie noch vor zwei Jahren...

Weiterlesen

Achttausend Mal rauf auf den Turm

HINTERGRUND / ARNSDORF / TURMUHR

26/03/21 Immer, wenn an der Zeit gedreht wird – in der Nacht auf Sonntag (28.3.) ist es wieder so wei – schlägt die Stunde von Michael Neureiter. Er kennt jede historische Turmuhr im Land, viele hat er restauriert und betreut sie regelmäßig.

Weiterlesen

Amore, aber mit Halbmaske

TAMSWEG / AUSSTELLUNG MASKEN & PUPPEN

25/03/21 Was fällt Robert Wimmer ein, wenn er über Masken, Puppen und die von ihm geleitete Lungauer Theatergruppe MOKRIT nachdenkt? Als erstes die Komödie Amore, die man im Dezember 2015 aufgeführt hat.

Weiterlesen

Mehr als hineinschnuppern

REGIONALMUSEEN / PRAKTIKA

01/03/21 Ein Ferialjob in einem der Salzburger Fach- oder Regionalmuseen: Das kann eine interessante Sache sein für beide Seiten. Die Betreiber der jeweiligen Museen stoßen so vielleicht auf junge Leute, die sich für ihre Sache begeistern. Und die Studierenden können eigene Kompetenzenvertiefen und auch Kreativität einbringen.

Weiterlesen

Meisen-Knödel-Kopf

RADSTADT / 40 JAHRE KULTURKREIS DAS ZENTRUM

08/02/21 1981 wurde der Kulturkreis Das Zentrum Radstadt gegründet. Ziel und Wunsch war es, städtisches kulturelles Leben auf das Land zu bringen. Nach vierzig Jahren Kulturarbeit für Radstadt und die Region seien „vielfältige kulturelle Angebote auch auf dem Land zur Selbstverständlichkeit geworden“, sagt Kulturkreis-Leiterin Elisabeth Schneider.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014