asdf
 

Brücken, wo keine Pfeiler waren

004IM PORTRÄT / KARDINAL KARL LEHMANN

01/08/13 Kardinal Karl Lehmann ist am Mittwoch (31.7.) mit dem Theologischen Preis 2013 der Salzburger Hochschulwochen ausgezeichnet worden. „Sein theologisches Werk bilde „einen Meilenstein modernder katholischer Theologie nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, dessen Rezeption er entscheidend mitbestimmt hat", hieß es in der Begründung.

Weiterlesen

Die Franzosen halten ihn für einen der Ihren

090AUSZEICHNUNG / GOTTFRIED SALZMANN

25/07/13 Gottfried Salzmann, dem derzeit (bis 6. Oktober) eine Personale in der Kunsthalle des Salzburg Museums gilt, ist mit dem Ehrenbecher des Landes ausgezeichnet worden.

Weiterlesen

Kein harmloser Kleingärtner

IM PORTRÄT / PRÄLAT JOHANNES NEUHARDT

15/07/13 Prälat Johannes Neuhardt (83), einst der dienstälteste Diözesankonservator Österreichs, feierte am Sonntag (14.7.) im voll besetzten Dom sein Diamantenes Priesterjubiläum. Das ist das 60-Jahre-Jubiläum der Priesterweihe.

Weiterlesen

Ein weiterer Salzburger Lehr-Künstler

016IM PORTRÄT / MARTIN HOCHLEITNER

04/07/13 Die Universität definiere sich sehr über die Forschung, sagt Martin Hochleitner. Umso mehr freut er sich darüber, dass er einen der neuen Staatspreise „Ars docendi“ bekommen hat. Hochleitner ist ja nicht nur Direktor des Salzburg Museums, sondern auch Universitätsprofessor in Linz.

Weiterlesen

Ein Lebewesen, das mit uns den Raum teilt

116IM PORTRÄT / LOTTE RANFT

28/06/13 „Leben ist mein Leben. Alles, was ich seit meiner Kindheit in die Hand bekommen habe, musste ich formen, ihm eine bleibende Form geben – zum begreifen, zum Sehen, zum Fühlen.“ Ein Zitat von Lotte Ranft, angedruckt auf dem Buchrücken der repräsentativen Monographie, die soeben im Verlag Pustet erschienen ist.

Weiterlesen

„Ars docendi“ über Universitätsgrenzen hinweg

105IM PORTRÄT / HELMI VENT

27/06/13 Helmi Vent, Professorin für experimentelles RaumKlangTheater, ist eine von sieben Trägerinnen des „Staatspreises für exzellente Lehre an den öffentlichen Universitäten Österreichs“, der am 2. Juli das erste Mal vergeben wird.

Weiterlesen

Sinn für höchste Qualität

102TODESFALL / DOROTHEE EHRENSBERGER

25/06/13 Dorothee Ehrensberger, ist dieser Tage 88jährig gestorben. Die Musikmanagerin aus Berlin hat vor über dreißig Jahren die Traunsteiner Sommerkonzerte gegründet und bis zuletzt geleitet.

Weiterlesen

Amadeus flog über das Kuckucksnest

091IM PORTRÄT / MILOS FORMAN

21/06/13 Dieser Tage hat der tschechische Filmregisseur Miloš Forman in seinemPrivathaus in New York die Goldene Mozartmedaille entgegen genommen. Er ist der Regisseur der legendären Verfilmung von Peter Shaffers Theaterstück „Amadeus“.

Weiterlesen

Ein Popstar auf der klassischen Orgel

032IM PORTRÄT / CAMERON CARPENTER

10/06/13 Wenn`s wirklich wahr ist, wird Cameron Carpenter sein Konzert morgen Dienstag (11.6.) im Großen Saal des Mozarteums mit dem Prélude aus der Ersten Sonate für Violoncello BWV 1007 eröffnen. Keine Musik ist davor gefeit, von Carpenter, der als eine Art Rockstar seines Instruments durch die Lande reist, ein Orgel-Gewand angelegt zu bekommen.

Weiterlesen

Ein unermüdlicher Zeitzeuge gegen das Vergessen

083MARKO FEINGOLD / ZUM 100 GEBURTSTAG

28/05/13 „Es ist nicht möglich, dass niemand gewusst hat, wo er sich versteckt hält…“ Bei der Pressekonferenz zu den Gedenkveranstaltungen zur Salzburger Bücherverbrennung hat Marko Feingold erst jüngst aufhorchen lassen, als er davon erzählte, wie der Haupt-Initiator, der NS-Funktionär Karl Springenschmid, vom offiziellen Salzburg mit den Samthandschuhen des Vergessens und Verdrängens und Vorbeischauens angefasst worden ist.

Weiterlesen

Das komplexe „Paket Weltkulturerbe“

057IM PORTRÄT / ALEXANDER WÜRFL

17/05/13 Er lebt mit Ehefrau, Sohn und Tochter in der Salzburger Altstadt, das ist ja schon eine sehr gute Voraussetzung für seinen Job. Alexander Würfl seit Mittwoch (15.5.) städtischer Beauftragter für das Weltkulturerbe. Einem, der im Freilichtmuseum Innenstadt wohnt, ist ein ausgewogener Blick zuzutrauen.

Weiterlesen

Wegkommen vom fossilen Wirtschaftsdenken

013IM PORTRÄT / ELMAR ALTVATER

10/05/13 Wenn er von „postfossiler Gesellschaft“ spricht, meint er ein Leben ohne Raubbau an Erdöl. Wie bereits kurz berichtet wir der Wissenschafter und Autor Univ.-Prof. Elmar Altvater am kommenden Montag (13.5.) mit dem Salzburger Landespreis für Zukunftsforschung 2013 ausgezeichnet.

Weiterlesen

New York, Washington, Leipzig, Salzburg

002IM PORTRÄT / TORGER ERIK NELSON

02/05/13 Als „Budget Manager“ an der Metropolitan Oper hat er ganz gewiss mit höheren Beträgen zu tun als an seiner künftigen Arbeitsstätte, dem Salzburger Landestheater: Torger Erik Nelson wird ab der Spielzeit 2013/2014 neuer Kaufmännischer Direktor.

Weiterlesen

Ganz aufs Lied konzentriert

070IM PORTRÄT / RAFAEL FINGERLOS

29/04/13 Unlängst hat der junge Salzburger Rafael Fingerlos den 2. Internationalen Franz-Schubert-Liedwettbewerb in Steyr gewonnen. Er überzeugte nicht nur die Jury, sondern im Abschlusskonzert auch das Publikum, das ebenfalls mehrheitlich für ihn votierte.

Weiterlesen

… erst in Salzburg denunziert…

511510DOKUMENTATION / STOLPERSTEINE

16/04/13 168 „Stolpersteine“ hat der Kölner Künstler Gunter Demnig bisher in der Stadt Salzburg verlegt: Die „Pflastersteine“ aus Messing erinnern an Opfer des Nationalsozialismus.  49 weitere kommen nun dazu. Man erinnert unter anderem an zwei Schauspieler des vormaligen „Stadttheaters“. Die Patenschaft übernahm das Salzburger Landestheater.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014