asdf
 

Feentempel auf Salzburgs grünen Hügeln

HINTERGRUND / FESTSPIELHAUSPLÄNE / KUNSTPROJEKTE

03/03/20 Es war wahrscheinlich eine ungewohnte Erfahrung für die siegesgewissen und allüberall gefragten Theaterarchitekten Helmer&Fellner: Aus ihrem Entwurf (1890) für ein Festspielhaus auf dem Salzburger Mönchsberg wurde nichts. Eine planerische Sache für den Papierkorb, heuer aber Anlass für eines von mehreren Kunstprojekten.

Weiterlesen

Mumifizierte Erdnuss

KUNST IM TRAKLHAUS

20/02/20 Mauer aus Stein und Stahl. Die Wege der Unrast. Wüstenblume: In der Ausstellung Habitat zeigen zwei Künstlerinnen und zwei Künstler Fotografien, Videos, Installationen und Skulpturen zum Thema Lebensraum. Blocks of Serenity präsentiert Sira-Zoé Schmid. Und in der Nacht stehlen sie unsere Vergangenheit.

Weiterlesen

Geschichten, Realität und Neurosen

SALZBURGER KUNSTVEREIN / JAHRESPROGRAMM

21/01/20 Die Ausstellungen im Kunstverein werden sich mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Problemen befassen. Etwa mit weltweit „verblassender Demokratie“ oder „dem Versagen des historischen und des individuellen Gedächtnisses“. Schreiben und Umschreiben von Geschichte sind ebenso Thema, wie Migration.

Weiterlesen

Viel Raum für die Fantasie

KUNSTVEREIN / JAHRESAUSSTELLUNG

16/12/19 Freundlich, hell und einladend präsentiert sich die Jahresausstellung des Salzburger Kunstvereins. Was für ein Ziel mit den einzelnen Arbeiten verfolgt wird, erschließt sich nicht in jedem Fall auf Anhieb. Zum Glück gibt es einen Kurator, der genau Bescheid weiß und zu weit ausholenden, wortreichen Deutungen ausholen kann.

Weiterlesen

Nachts im Museum

LANGE NACHT DER MUSEEN 2019

03/10/19 Seit zwanzig Jahren kommt die Lange Nacht der Museen über Österreich. Sie ist heute eine der gewaltigsten Kulturinitiativen des Landes, mit 6,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern. Wer am 5. Oktober zu lange aufbleibt, läuft Gefahr, eine Lange Nacht vor sich zu haben: Mundl am Mönchsberg, Flamenco im Rathaus, ein wiederauferstandener Komponist in Hallein sind nur der Anfang.

Weiterlesen

Kunst- und Konferenzräume

TRAKLHAUS / KUNSTANKÄUFE DES LANDES

11/09/19 Anstelle der Allgemeinheit beginnt das Land Salzburg selbst damit, seinen Geschmack zu zeigen. Eine Zusammenschau der Kunstankäufe aus öffentlicher Hand der letzten drei Jahre ist derzeit im Traklhaus ausgestellt: Insgesamt 59 Bilder, Skulpturen und Objekte.

Weiterlesen

Freude schöner Götterfüße

KUNST AM BAU / PARACELSUS BAD & KURHAUS

05/09/19 Man stelle sich einen Spatz in der eigenen Hand vor. Etwa dasselbe Größenverhältnis würde für einen Menschen in der Hand jener Göttergestalten gelten, die das Künstlerpaar Bele Marx & Gilles Mussard für das neue Paracelcus Bad & Kurhaus entworfen hat und derzeit verwirklicht.

Weiterlesen

Die Festung vibriert

SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST

28/08719 Die Sommerakademie für Bildende Kunst begeistert jedes Jahr durch Vielfalt des Kursangebots und ergiebige Resultate. Hier wird nicht Jahr für Jahr dasselbe Programm abgespult. Die Schwerpunkte verschieben sich immer wieder. Die Leiterin, Hildegund Amanshauser, spricht von der globalen/planetaren Akademie.

Weiterlesen

Zum Arzt ins Salzburger Künstlerhaus

KUNSTVEREIN / OMER FAST

01/08/19 Omer Fast zeigt hier unter dem Titel Der Oylem iz a Goylem eine Installation und Videos. Dabei greift er tief in die Kiste voller Mythen und Märchen.

Weiterlesen

Durchsichtige Tiefe

TRAKLHAUS / GEMEINSAMKEIT PINZGAU

10/07/19 „Gerne lag ich an einer abschüssigen Stelle des Seeufers oder am Kanal im Moor und schaute lange in die durchsichtige Tiefe“, schreibt Alfred Kubin über den Ort seiner Kindheit, Zell am See. Es wäre auch der Ort seines Todes geworden, wäre ein Selbstmordversuch am Grab der Mutter nicht missglückt.

Weiterlesen

Der Vorrang der Form

DOMQUARTIER / SALZBURG MUSEUM / BAROCK

18/06/19 Das Domquartier ist die neue Bühne für die Idealisierung einer alten Zeit, die sicher alles andere als ideal war: Das Barock. Die Ausstellung erkennt die Vollendung in der Idee und präsentiert etwa Entwürfe für römische Fresken, Werbeplakate für Papstkandidaten und einen kubistischen barocken Betstuhl.

Weiterlesen

Ein Kunstgebild der ächten Art

MUSEUM DER MODERNE / ALL NATURAL

23/05/19 „Ein Kunstgebild der ächten Art. Wer achtet sein? Was aber schön ist, selig scheint es in ihm selbst.“ So schließt Mörike sein dekonstruierendes Gedicht Auf eine Lampe. Etwas später, aber gleichgesinnt zeigt das Museum der Moderne mit der Ausstellung all natural 100% Sammlungen Kunstgebilde der „ächten Art“, die sich mit der Bedeutung von Natürlichkeit auseinandersetzen.

Weiterlesen

Etwas durch die Blume sagen

KUNSTVEREIN / A FLOWER IN MY MOUTH

18/04/19 Der Hauptraum des Künstlerhauses erlebt von Ausstellung zu Ausstellung spektakuläre Verwandlungen. Das Publikum kann sich über Abwechslung nicht beklagen. Für die Umbauten werden keine Mühen gescheut. Die Überraschung gelingt jedes Mal.

Weiterlesen

Marienwahn. Rupertisuff

STADTGALERIE RATHAUS / LOCAL HEROES

22/03/19 Nein, das sind keine Fußball- sondern Marien-Fans. Genau dieser Maria! Der Jungfrau und Gottesmutter Maria: Tausende Gläubige und sonstige Gäste säumen den Weg der Statue am höchsten Feiertag in Matera, der europäischen Kulturhauptstadt 2019. - Im Rathaus zu Salzburg treffen dieser Tage einander die welsche Maria und der hiesige Rupert.

Weiterlesen

Monster-Regenwurm und Schlangen-Zahn

HAUS DER NATUR / HISTORISCHE LEHRTAFELN

12/03/19 Wie die Viper ihr Maul aufreißt und ihren Giftzahn zeigt... Heute knallen Vortragende ihrem Publikum grelle Beamer-Projektionen vor Augen. Früher – und manchmal war „früher“ wirklich manches besser – wurden Lehrtafeln entrollt, die mit künstlerischen Mitteln gestaltet wurden und selber Kunstwerke waren.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014