asdf
 

Rossini ist ziemlich nahe

INNSBRUCK / FESTWOCHEN ALTER MUSIK / DIDONE

12/08/18 Mit der Wahl der Opera seria „Didone abbandonata“ von Saverio Mercadante zur Eröffnung der 42. Festwochen für Alte Musik gelangte man ans Ende einer Reise durch zweihundert Jahre Belcanto in der Geschichte der Festwochen. Jürgen Flimm inszenierte das 1843 uraufgeführte Stück nun in Innsbruck.

Weiterlesen

Die Symphonie vom eigenen Wohnblock

GRAZ / LA STRADA

10/08/18 Was für ein Setting: Das Grazer Philharmonische Orchester ist verteilt auf mehrere Balkone einer Wohnsiedlung im Nordwesten der Stadt. Das Publikum sitzt in Liegestühlen auf der Wiese zwischen den Blocks, wo sonst Kinder sich mit Hutschen und Rutschen die Ferienlangeweile vertreiben.

Weiterlesen

Aktuell wie eh und je

DONAUFESTWOCHEN GREIN / ATALANTA

07/08/18 Die Donaufestwochen Anfang August präsentieren seit nunmehr 24 Jahren Lieberhabern mehrheitlich Raritäten. Heuer zum erst zweiten Mal ein Werk von Georg Friedrich Händel: „Atlanta“, in Co-Produktion mit den Händel-Festspielen 2019 in dessen Geburtsort Halle. Mit sparsamsten Mitteln umgesetzt, die vergnüglichste Barock-Oper seit langem.

Weiterlesen

Graf Almaviva trotzt dem Regen

BURGENLAND / SCHLOSS TABOR / BARBIER VON SEVILLA

04/08/18 Es ist die 16. Saison, in der Intendant Dietmar Kerschbaum (gleichzeitig Intendant und künstlerischer Vorstandsdirektor der LIVA in Linz) im romantischen südburgenländischen Dreiländereck Oper macht. Der Erfolg des kleinen Festivals als Freiluftaufführung an einem geschichtsträchtigen Ort war von Beginn an gegeben.

Weiterlesen

Wien und Peking - zwei Welten

BAD ISCHL / DAS LAND DES LÄCHELNS

24/07/18 In Lehárs 70.Todesjahr erhält das Gedenken an den Ischler Operettenkönig besondere Prägung. Die Unvereinbarkeit kultureller Unterschiede ist das Basisthema im „Land des Lächelns“, einer Operettenstory ohne Happy End.

Weiterlesen

Blutiges Renaissancedrama zu spätromantischer Musik

BREGENZER FESTSPIELE / BEATRICE CENCI

19/07/18 Die Bregenzer Festspiele zeigen Berthold Goldschmidts „Beatrice Cenci“ in einer Inszenierung von Johannes Erath im Festspielhaus erstmals in deutscher Sprache. Das Publikum bedankte sich bei allen Protagonisten mit herzlichem Schlussapplaus für eine Aufführung, die Festspiele aus dem Alltag heraushebt.

Weiterlesen

Zur Freiheit…

GRAZ/ STYRIARTE / FIDELIO

16/07/18 „Wenn es solche Menschen gibt, wird irgendetwas besser.“ Die siebzehnjährige Alla Jerhade hat eine „klassische“ Flucht aus Syrien samt Schiffsbruch überlebt, im Gegensatz zu vielen ihrer Mit-Flüchtlinge. Die Menschen hier in Europa seien viel netter, sagt Alla Jerhade, „wie Familien…“ Beethovens „Fidelio“ unter Andrés Orozco-Estrada szenisch bei der Styriarte.

Weiterlesen

Traumschöne Perle der Südsee

BAD ISCHL / DIE BLUME VON HAWAII

16/07/18 Der Zauber, der jedem Anfang innewohnt, möge gelingen, wünschte sich Intendant Thomas Enzinger zum Start seiner ersten eigenen Saison beim Lehár-Festival. Und der Zauber ist bravourös gelungen. „Die Blume von Hawaii“ wurde zum brillanten Operettenfest.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014