asdf
 

Die Essenz des Buchmachens

DIE SCHÖNSTEN BÜCHER ÖSTERREICHS

21/03/17 Auch Buchdrucker, Schriftsetzer oder Grafiker haben ihren Anteil daran, wenn die Leser ein Buch gerne und möglichst immer wieder in die Hand nehmen. Gleich drei der fünfzehn „Schönsten Bücher Österreichs“ stammen aus Salzburg. Ausgezeichnet wurden die Universität Mozarteum, die Edition Fotohof und der Residenz Verlag.

Weiterlesen

Ein guter Lehrer hört gerne zu

KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN

21/03/17 „Schüler sollten Fragen mitnehmen, nicht fertige Antworten“, sagte der Philosoph und Theologe Clemens Sedmak dieser Tage vor rund fünfhundert Pädagoginnen und Pädagogen. In vielerlei Hinsicht seien Pädagogen Brückenbauer, betonte Sedmak beim Fortbildungstag der Katholischen Privatschulen.

Weiterlesen

Zweihundert Jahre auf dem Weg zur Demokratie

HINTERGRUND / LANDESGESCHICHTE

14/03/17 „Die Geschichte Salzburgs auf dem Weg zur parlamentarischen Demokratie war weder so linear noch so geradlinig, wie es manchmal vereinfacht dargestellt wird“, erklärt Oskar Dohle, Direktor des Salzburger Landesarchivs. „Er war ein Prozess mit Fortschritten, aber auch mit dramatischen und tragischen Rückschlägen, begleitet von Überwachung, Repression und staatlicher Gewalt.

Weiterlesen

Viel mehr bemalte Leinwand gehört jetzt wirklich uns

HINTERGRUND / KUNST-ÜBERTRAGUNG

10/03/17 So ein Bundesminister aus Wien muss sich sehr wundern, wenn er in die Provinz fährt und ihm das Landes-Selbstbewusstsein wie ein Föhnsturm entgegen weht. Da sprach Landeshauptmann Haslauer von einem „Entgegenkommen des Bundes“, der „wohl wisse“, dass er vor zweihundert Jahren mit Salzburg „ein Filetstück“ für Österreich bekommen hat.

Weiterlesen

Noble Moderne in der Lodronstadt

HINTERGRUND / ARCHITEKTUR / MOZARTEUM

08/03/17 Im Nachhinein betrachtet ist es eigentlich erstaunlich, wie reibungslos die Entscheidungen getroffen wurden, als es galt, Anfang der 2000er Jahre ein neues Gebäude für die Universität Mozarteum zu planen: immerhin einer der sensibelsten Orte in der Neustadt.

Weiterlesen

Göttinnenfunk und funkelnde Sterne

HINTERGRUND / INTERNATIONALER FRAUENTAG

07/03/17 Morgen Mittwoch (8.7.) ist der Internationale Frauentag. Die Radiofabrik macht zu dem Anlass jedes Jahr rund um die Uhr mobil, und auch andere Kulturveranstalter stehen Gewehr bei Fuß – aber dieses Sprachbild aus der Welt kriegerischer Männer ist zu dem Anlass vielleicht nicht so passend.

Weiterlesen

Unnütze Esser, Ballastexistenzen

HINTERGRUND / AUSSTELLUNG / EUTHANASIE

24/02/17 „erfasst, verfolgt, vernichtet – Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“: Das ist der Titel einer Wanderausstellung. Sie macht bis 21. April im Unipark Nonntal, Salzburg Station. Ein Sonderteil widmet sich der Situation in Salzburg.

Weiterlesen

Wir sind jetzt noch mehr wir

SALZBURG 20.16 / BILANZ

22/02/17 Eine „Salzburg 20.16-Bewegung“: So eine Formulierung gefällt Landeshauptmann Wilfried Haslauer gut, hat er doch schon immer auf das Zukunfts-Stiftende des Landesjubiläums im Vorjahr gesetzt. Nun geht es langsam ans Bilanzziehen. Haslauer ortet rundum in „neues Salzburg-Bewusstsein“.

Weiterlesen

Bereit zum Neustart

HINTERGRUND / SALZBURGER HIRTENADVENT

21/02/17 „I kumm aus die Hiat'n aussa“, sagt Sepp Radauer und man glaub ihm auf jeden Fall, wenn er erklärt: „Ins Adventsingen, da wird man hineingeboren.“ Dass Radauer, hauptberuflich Kontrabassist bei der Camerata Salzburg, nicht beim Adventsingen dabei wäre, ist schwer vorstellbar. Einmal ist's passiert, da war er beim Präsenzdienst...

Weiterlesen

Sieben Jahresstipendien für Kunst und Kultur

KUNSTFÖRDERUNG / LAND

17/02/17 Das Land Salzburg vergibt sieben Jahresstipendien in der Höhe von je 10.000 Euro. Noch bis 28. Februar sind Bewerbungen für die Bereiche Bildende Kunst, Fotografie, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film und Medienkunst möglich.

Weiterlesen

Um Grünland ging's schon im alten Rom

HINTERGRUND / ALTERTUMSWISSENSCHAFTEN (2)

15/02/17 Nicht nur im Boden, sondern auch in alten Büchern entdecken Altertumswissenschaftler immer von der Universität Salzburg wieder Neues aus der Antike. „Eine Sensation war im Jahr 2012 die Auffindung des ältesten lateinischen Evangelienkommentars aus dem 4. Jahrhundert durch Lukas Dorfbauer“, sagt Dorothea Weber, Universitätsprofessorin für Latinistik und Leiterin des Fachbereichs Altertumswissenschaften.

Weiterlesen

Zwischenräume, öffentliches Grün und Gemeinwohl

HINTERGRUND / GESTALTUNGSBEIRAT

14/02/17 „Es geht nicht nur um das Gebaute, sondern auch den Raum dazwischen“, räsoniert Susanne Burger. Die Landschaftsarchitektin war in den letzten Jahren Mitglied des Gestaltungsbeirates der Stadt Salzburg. Sie und der Stadtentwicklungsexperte Arno Brandlhuber haben nun ihre Tätigkeit in dem Gremium beendet. Ihnen folgten kürzlich Anna Detzlhofer (Wien) und der Architekt Ernst Beneder aus Waidhofen nach.

Weiterlesen

Eine Säule – und was sich darunter findet

HINTERGRUND / ALTERTUMSWISSENSCHAFTEN (1)

14/02/17 Archäologie, Alte Geschichte und Klassische Philologie: Da reden im digitalisierten Zeitalter viele Leute von „Orchideenfächern“. An der Universität Salzburg sind die Altertumswissenschaften seit fünfzig Jahren beheimatet. Im Dezember hat man das Jubiläum gefeiert.

Weiterlesen

Braucht es Gott, um spirituell zu sein?

HINTERGRUND / THEOLOGIE

10/02/17 Nach dem lauten, aggressiven Atheismus, der als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 aufbrandete, wächst seit einiger Zeit ein leiser, nachdenklicher Atheismus bei einigen Intellektuellen der Gegenwart. Das beobachtet der Salzburger Theologe Gregor Maria Hoff.

Weiterlesen

Wie in Salzburg geredet wird

SALZBURG / DIALEKTFORSCHUNG

10/02/17 Eine Art „Nachschlag“ zum Jubiläumsjahr 2016 stellt der „Salzburger Sprachatlas“ dar, der von Hannes Scheutz erarbeitete worden ist. Heute Freitag (10.2.) hat er ihn gemeinsam mit Fritz Urban präsentiert.

Weiterlesen

„Reife Menschen schmecken gut!“

OVAL / ELTERN-KIND-ZENTRUM

09/02/17 „Das ist wie bei den Früchten – reife Menschen schmecken gut!“ So die Psychotherapeutin, Psychologin und Autorin Boglarka Hadinger am Mittwoch (8.2.) bei einem Vortrag des Eltern-Kind-Zentrums (einer Einrichtung des KBW) im Oval. Es ging um die Bedeutung von Reife für die kindliche Entwicklung.

Weiterlesen

Deutlicher Input fürs lebenslange Lernen

HINTERGRUND / ERWACHSENENBILDUNG

24/01/17 Das Budget für Erwachsenenbildung wurde heuer um 680.000 Euro erhöht. Das sind 24,6 Prozent erhöht. Damit stehen der Erwachsenenbildung 2017 also insgesamt 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. Dieser Bildungsbereich helfe, die Zivilgesellschaft ein Stück weiter zu entwickeln. Insofern rechnet sich jeder zusätzliche Cent im Erwachsenenbildungsbudget", so Werner Pichler, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Salzburger Erwachsenenbildung.

Weiterlesen

Bester Boden für Startups

HINTERGRUND / FH SALZBURG

19/01/17 Auf dem immer stärker umkämpften Bildungsmarkt will die heimische Bildungs- und Forschungseinrichtung mit ihrer Profilschärfung als „Hochschule für Technik, Gesundheit und Medien“ zukünftig besser wahrgenommen werden. So wurde heute Donnerstag (19.1.) die neue Strategie „FH Salzburg 2025“ präsentiert.

Weiterlesen

Heiliges Land: Metapher für Geborgenheit

TAG DES JUDENTUMS

18/01/17 „Israel - eine (theologische) Annäherung“ lautete das Thema eines Studiennachmittages anlässlich des „Tages des Judentums“, zu dem der Ökumenische Arbeitskreis Salzburg, das Referat für Ökumene und Dialog der Religionen in der Erzdiözese Salzburg, die Theologische Fakultät, das Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte und die KPH Edith Stein am Dienstag (17.1.) luden.

Weiterlesen

Es geht los mit den Workshops

KULTURENTWICKLUNGSPLAN

13/01/17 Am kommenden Montag (16.1.) geht es ernsthaft los: Da findet der erste von neun Workshops in Sachen Kulturentwicklungsplan (KEP) des Landes Salzburg statt, von 17 bis 21 Uhr im Schauspielhaus Salzburg. Wer sich vorbereiten will, muss sich alsbald ans Lesen machen: Seit gestern Donnerstag (12.1.) steht das 340 Seiten starke Grundlagenpapier im Netz.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014