asdf
 

Klärendes Gespräch, kurze Zukunft

HINTERGRUND / MUSEUM DER MODERNE / LEITUNG

06/04/17 „Aus heutiger Sicht strebt Heinrich Schellhorn eine Vertragsverlängerung nicht an.“ Das meldete gestern Dienstag (5.4.) Nachmittag die Landeskorrespondenz. Voraus gegangen war ein klärendes Gespräch mit MdM-Direktorin Sabine Breitwieser auf Einladung von Landeshauptmann Haslauer.

Weiterlesen

Natur und strenge Abstraktion

SALZBURG MUSEUM / SCHENKUNG M. E. PRIGGE

27/03/17 Vor zehn Jahren, am 26. März 2007, ist Maria Elisabeth Prigge gestorben. Als Schenkung erhielt das Salzburg Museum nun einen Teil vom Nachlass der Salzburger Künstlerin. Auch das MUSA (die Sammlung zeitgenössischer Kunst der Kulturabteilung der Stadt Wien) und das Museum Liaunig (Neuhaus im Kärntner Drautal) wurden bedacht.

Weiterlesen

Gestellt - und doch aus dem Leben gegriffen

SALZBURG MUSEUM / ÖSTERREICH BILDER

17/03/17 Gletscher- und Industrielandschaft. Betagte Trachtenfrau und bekiffte Jugendliche... „Am Anfang stand ein Auftrag des Bundeskanzleramtes: Heimische Künstlerinnen und Künstler sollen sich mit Österreich befassen. Ziel war eine Publikation.“ Herausgekommen sind „ÖsterreichBilder“ - als Buch in der Edition Fotohof und Ausstellung im Salzburg Museum.

Weiterlesen

Jesus als Erwachsenenbildner

DOMQUARTIER / TROGER, ROTTMAYR, KREMSER SCHMIDT

23/02/17 Maria steht da und vergießt ob der klugen Rede des Knaben Jesu im Tempel ein paar Tränen der Rührung. Die Hohenpriester und Schriftgelehrten machen große Augen. Die ehrwürdigen Alten bekommen gerade eine Lektion in Sachen lebenslanges Lernen.

Weiterlesen

Kleider machen Puppenleute

SPIELZEUGMUSEUM / ANGEZOGEN

07/02/17 Die Erforschung des Nordpols hat sich seinerzeit nicht nur in den Schlagzeilen niedergeschlagen. In den Puppenstuben tauchten plötzlich Eskimogewänder auf. „Nach der Jahrhundertwende kamen auch Uniformen und Sportkleider, später Outfits für die Autofahrt und Tenniskleider hinzu“, erklärt man im Spielzeugmuseum, wo es bis in den Herbst hinein um die Puppenkleidung geht.

Weiterlesen

Nicht nur die Parkplatz-Situation war anders

PANORAMA MUSEUM / KULTUR ERBEN. STADT ERHALTEN!

20/01/17 Carl Hintner (1828–1904) hat das Einnehmerhäuschen in der Nonntaler Hauptstraße Nr. 2 mit der Tabak Trafik Marie Pfob fotografiert. Im Hintergrund das Justizgebäude während des Neubaus. Man konnte sich damals gut ausmalen, dass dem kleinen Haus bald die letzte Stunde schlagen wird.

Weiterlesen

Die Ausstellungsvorhaben 2017

SALZBURG MUSEUM

17/01/17 Das Ausstellungshighlight im Salzburg Museum soll in diesem Jahr die Sonderausstellung „Art royal – Meisterzeichnungen aus dem Louvre“ werden. Im Herbst widmet man sich Salzburg und dem Protestantismus, und im Domquartier zeigt man Bilder aus dem ehemaligen Barockmuseum.

Weiterlesen

Rück- und Vorausblicke

HINTERGRUND / SALZBURG MUSEUM

17/01/17 Die Neugestaltung des Festungsmuseum und ein "Sound of Music Center" stehen auf der To-do-Liste des Salzburg Museums. Beide Projekte sollen bis 2019 umgesetzt sein, hieß es in einem Pressegespräch heute Dienstag (17.1.).

Weiterlesen

Auch die Puppen sind bald warm angezogen

SPIELZEUGMUSEUM / BILANZ UND VORSCHAU

10/01/17 Am 7. Februar eröffnet im Salzburger Spielzeugmuseum die Sonderausstellung „Angezogen!". Worauf sich die Puppen besonders in der kalten Jahreszeit freuen können: Auch Pudelhaube und Strickpullover liegen für sie bereit.

Weiterlesen

Eine salzburgische Besonderheit

HINTERGRUND / DOMQUARTIER / STEINBOCKHORN

22/12/16 Salzburg war in der Barockzeit das Zentrum der Steinbockhornschnitzerei. "Sie ist eine spezifisch salzburgische Kunst, die seit Ende des 17. Jahrhunderts ca. 150 Jahre lang blühte", erklärt Prälat Johannes Neuhardt, der vor bald dreißig Jahren diesem Kunsthandwerkszweig im Dommuseum eine Ausstellung gewidmet und damit nachdrücklich an dieses Material und seine Bearbeitung erinnert hat.

Weiterlesen

Nicht nur das "Affentor" ist futsch

MdM / KUNSTHALLE KREMS

14/12/16 Mit privaten Sammlungen ist es so eine Sache: Ein Museum kann sich damit schmücken - aber man kann solche Leihgaben natürlich auch einbüßen, wenn es sich der Donator anders überlegt. Das passiert gerade eben mit der Sammlung MAP aus deutschem Privatbesitz. Sie übersiedelt mit 1. Jänner aus dem Salzburger MdM in die Kunsthalle Krems.

Weiterlesen

Der Erzbischof jagte mit Kaliber 13 Millimeter

SALZBURG MUSEUM / PRUNKWAFFE

13/12/16 Die prominente Nummer eins in der Waffensammlung des Salzburg Museum ist die Prunkwaffe des Salzburger Fürsterzbischofs Kardinal Matthäus Lang von Wellenburg (1468-1540). Kleiner Schönheitsfehler bisher: Das Ding war nicht da, nach 1945 ist es aus Salzburg weggekommen. Nun wurde das wertvolle Objekt zurück geholt.

Weiterlesen

Tiefer als unter die Haut

DOMQUARTIER / RESIDENZGALERIE / REMBRANDT

07/12/16 Das ist es, das wertvollste Bild der Residenzgalerie, des DomQuartiers, ja Salzburgs: Mit gut fünfzehn mal zwölf Zentimetern ist es ein Zwerglein unter den vielen an der Salzach ansässigen Kunstriesen. Aber gemalt hat die „Betende alte Frau“ anno 1629/30 Rembrandt van Rijn. Mit Ölfarben auf vergoldeter Kupferplatte - Traumstoff voller kunsthistorischer Geheimnisse.

Weiterlesen

Die „erfundenen“ Weihnachtsgeschichten

DOMQUARTIER / DOMMUSEUM

22/11/16 Ist ja nicht nichts, wenn der liebe Gott höchstpersönlich geboren wird! Jedenfalls beflügelt es die Vorstellungskraft. Da will man mehr wissen, als die nicht gerade schwatzhaften Evangelisten (und von diesen Vieren gar nur Matthäus und Lukas) zur Sache notiert haben.

Weiterlesen

Ich möchte nichts Neues und Originales ausstellen

MUSEUM DER MODERNE MÖNCHSBERG / RÄUME SCHAFFEN

21/10/16 „Was wünscht sich der Mensch heute von ‚Raum’?“, fragt Sabine Breitwieser, die Direktorin des Museums der Moderne. In unseren Tagen mit Migration, Flucht und Asyl vor allem „Sicherheit“. Und damit bekommt die das Ausstellungsthema „Räume schaffen“ Vielschichtigkeit und brennende Aktualität.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014