asdf
 

Echt animiert

STICH-WORT

24/02/22 Das Einhorn ist erst mit einem Goldenen Delphin ausgezeichnet worden und hat jetzt auch noch eine Silberne Venus als Trophäe einheimst – eine solche Mythen-Ansammlung passt recht gut zum Schloss Hellbrunn. Dann aber eine eine ganz gewöhnliche Fliege am Beginn...

Weiterlesen

Die Elektronik bleibt ausgeschaltet

STICH-WORT

23/05/22 Manchmal sind Dinge so gut, dass man gar nicht an ihr natürliches Zustandekommen in einem eigentlich wenig Zutrauen erweckenden Umfeld glauben möchte. So ging es dem DrehPunktKultur-Rezensenten am Freitag (20.5.) bei der Premiere von Carmen.

Weiterlesen

Gehörnter Besuch

STICH-WORT

18/05/22 Er das Wappentier von Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems. Seinem Horn wurde – und wird in esoterischen Kreisen bis heute – entgiftende Wirkung nachgesagt. Gefäße aus Steinbockhorn gibt’s im Kunsthandel für viel Geld zu erwerben oder im Dommuseum zu bestaunen. In den Mirabellgarten gehören Steinböcke dennoch nicht.

Weiterlesen

Von Bach begrüßt?

STICH-WORT

13/05/22 Hat Johann Sebastian Bach Salzburger Heimatvertriebenen im Jahr 1732 persönlich eine musikalische Grußbotschaft überbracht? Das wäre eine reizvolle, aber natürlich nicht zu beweisende Annahme. Jedenfalls war Bach damals gerade Thomaskantor in Leipzig.

Weiterlesen

Zwei Maecenas-Preise für den Pinzgau

STICH-WORT

10/05/22 Zwar war's 2020 anstatt eines ganzen Jazzfestivals in Saalfelden nur ein Weekender, aber der war einen Maecenas-Preis wert. Und ein zweiter Kunst-Sponsoringpreis ging jüngst ins benachbarte Leogang für die TONspur-Inseln auf dem Asitz.

Weiterlesen

Rehrl-Büste

STICH-WORT

02/05/22 Was hat eine Büste des ehemaligen Salzburger Landeshauptmanns Franz Rehrl im Haus für Mozart verloren? Eine solche wird morgen Dienstag (3. Mai) dort nämlich enthüllt. Die Wege zu diesem Gedenken und vor allem zu dieser Büste sind verschlungene.

Weiterlesen

Ukrainian Freedom Orchestra

STICH-WORT

29/04/22 Das Unternehmen erinnert an die Philharmonia Hungarica, die über Jahrzehnte Gast war in den mittgeleuropäischen Abo-Zyklen, natürlich auch in Salzburg: Die Metropolitan Opera New York und die Polnische Nationaloper gründen ein Ensemble mit Namen Ukrainian Freedom Orchestra. Dieses geht Ende Juli und im August auf eine erste Tournee. Leider nicht nach Salzburg.

Weiterlesen

Prawda

STICH-WORT

28/04/22 Das russische Wort heißt Wahrheit – und dieses Motto hat man für die Gedenkveranstalrtung zur Buchverbrennung auf dem Salzburger Residenzplatz vor 84 Jahren als Motto gewählt. Es steht nicht so gut um die Prawda in der Prawda. Und nicht nur dort.

Weiterlesen

21 Tonnen, 22 Pferdestärken

STICH-WORT

15/04/22 „Königin von Österreich“ steht auf Österreichs größter und mit über 21 Tonnen auch schwerster Glocke. Damit ist aber nicht die Pummerin im Wiener Stephansdom selbst gemeint, sondern die Gottesmutter Maria, der sie geweiht ist. Vor siebzig Jahren hat sie das erste Mal ihr sonores Kleines C von sich gegeben.

Weiterlesen

Koran singen!

STICH-WORT

14/04/22 Wo nicht an einen sangeskundigen Laien „ausgelagert“, plagt sich manch katholischer Priester in der Osternacht mit dem Exsultet. Es leitet die Auferstehungs-Liturgie ein. Für Katholiken schlägt zu Ostern, was das Singen anlangt, die Stunde der Wahrheit.

Weiterlesen

Aufblühen, wachsen, kreuchen und fleuchen

STICH-WORT

12/04/22 Ein Foto, und dann vielleicht noch eine App drüberlassen, auf dass der Käfer, die Blüte oder das auffallend geformte Blatt auch eindeutig beim Namen genannt werden können: Das ist gefragt an den vier Tagen zwischen 29. April und 2. Mai. Da geht’s nämlich um die Artenvielfalt und deren Dokumentation.

Weiterlesen

Kirchen(fleder)mäuse

STICH-WORT

31/03/22 Erst war es offenbar nur eine Fledermaus auf Erkundungsflug, nun ist eine ganze Kolonie in der Salzburger Bischofskirche eingezogen. „Wir sind unglaublich stolz, dass die possierliche Kruzifixfledermaus unser Gotteshaus als Quartier ausgewählt hat“, sagt Sakristeidirektor Dietmar Koisser.

Weiterlesen

Licht aus, sogar für Blau-gelb

STICH-WORT

25/03/22 Viele Gebäude werden derzeit Blau und Gelb angestrahlt. Auch das Schloss Mirabell trägt seit einem Monat nächtens die Farben der ukrainischen Flagge. Aber nicht morgen Samstag (26.3.) abends zwischen Halbneun und Halbzehn. Denn da ist Earth Hour.

Weiterlesen

Kultur für Ukraine-Flüchtlinge

STICH-WORT

23/03/22 „Wir wollen Menschen, die vor dem Terror des Kriegs hierher fliehen mussten, in den Kultureinrichtungen willkommen heißen“, erklärt Monika Wagner, Geschäftsführerin der Aktion Hunger auf Kunst und Kultur.

Weiterlesen

Russische Nationalpost

STICH-WORT

15/03/22 Wirtschaftskontakte zu Russland zu minimieren – das ist angesichts des von Putin vom Zaum gebrochenen Krieg in der Ukraine absolut angebracht. Wie aber hält man's mit den Kulturkontakten? Ist es statthaft und sinnvoll, den Stab auch über russische Kunst welcher Ära auch immer zu brechen?

Weiterlesen

Aufblühen

STICH-WORT

11/03/22 Bellis perennis hat nix mit Putin und Krieg zu tun. So heißt unter Fachleuten das friedliche Gänseblümchen! 3000 Farn- und Blütenpflanzen sind in Salzburg heimisch. Wer kennt schon mehr als Huflattich und Leberblümchen? Beim Aufblüh-Wettbewerb von 21. März bis 18. April gilt es, Blühendes im ganzen Bundesland zu sichten und online zu melden.

Weiterlesen

Aus Gips und von Thorak obendrein

STICH-WORT

04/03/22 Es ist eine Skulptur, die zu besitzen eigentlich furchtbar peinlich ist: Drum hat die Stadt Salzburg die mehr als fünf Meter hohe Figur Fischers von Erlach, ein Werk von dem Nazi-Bildhauer Josef Thorak, auch gut versteckt.

Weiterlesen

Und wie hält's die Netrebko mit Putin?

STICH-WORT

01/03/22 Mit einem einfachen Distanzieren vom Ukraine-Krieg allein ist's derzeit nicht getan, und mit einem lauwarmen Statement schon gar nicht. Das hat Anna Netrebko nun in Zürich lernen müssen. Als "unpolitisch" werden sich auch Künstlerinnen und Künstler bei den diesjährigen Festspielen wohl nicht davonstehlen können.

Weiterlesen

Venus von Willendorf

STICH-WORT

28/02/22 Wo kommt die Venus von Willendorf her? Den Stein, aus dem sie besteht, gibt's nämlich weit und breit nicht dort, wo sie 1908 gefunden wurde. Höchstwahrscheinlich kommt sie aus der Gardasee-Region. Aber auch in der Ostukraine, wo jetzt erbittert Krieg geführt wird, könnte unsere Venus weibliche Verwandte haben.

Weiterlesen

Premiere nein, Voraufführung ja

STICH-WORT

24/02/22 Am Sonntag (27.2.) wären im Salzburger Landestheater  Erstaufführung und Premiere der Schauspielproduktion Manche mögen’s voll verschleiert in der Inszenierung von Michael Niavarani angesagt gewesen. Wird auch stattfinden, aber mit anderem Etikett.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014