asdf
 

Gernhabn tuat guat

STICH-WORT

24/05/17 „Wo sonst nur urzeitliches Gebrüll zu hören ist, werden bei der Langen Nacht wohlklingende Töne angestimmt“, heißt es in einer Presseaussendung des Chorverbands Salzburg zur heutigen „Langen Nacht der Chöre“. Was man sich da konkret vorstellen muss: die Dinosaurierhalle im Haus der Natur.

Weiterlesen

Mit dem Papst „Stille Nacht“ singen

STICH-WORT

19/05/17 Eigentlich könnte das Land ja die Salzburg 20.16 GesmbH, die zur Liquidierung ansteht, gleich überführen in eine Stille-Nacht-Dachorganisation. Dieses geballte Know how wäre wohl gefragt, wenn der Papst hereinschneit. Der wird nämlich jetzt nach Salzburg gelockt.

Weiterlesen

Medientankstelle im Wissensmonat

STICH-WORT

09/05/17 So sah das Pegasus-Zimmer im Schloss Mirabell noch nie aus, mit mehr als dreihundert Büchern, Zeitschriften, mit Kisten voller CDs, DVDs und Schallplatten und natürlich mit Sitzgelegenheiten. Der Wissensmonat Mai verwandelt das Pegasus-Zimmer in ein gemütliches Lesezimmer.

Weiterlesen

Feiern, nicht saufen

STICH-WORT

08/05/17 Feste und die Kultur des Feierns haben sich verändert. Mehr Konsum und weniger ursprüngliche Traditionen prägen viele Feste heutzutage. Besonders Eltern sind besorgt um ihre Kinder und wissen oft nicht, wie Feste ablaufen und was dort geschieht.

Weiterlesen

Für bedürftige Studentinnen und Studenten

STICH-WORT

26/04/17 Ein Satz neuer Saiten für die Gitarre? Knapp 40 Euro. Ein neuer Kasten für das Cello? 1.000 Euro und mehr. Das Flugticket für den Meisterkurs in Hamburg? 140 Euro. Alles unerlässliche Dinge, die junge Menschen aus aller Herren Länder brauchen, um ihr Studium in Salzburg absolvieren zu können. Von den hohen Mieten in Salzburg ganz zu schweigen.

Weiterlesen

Gegen die Wegwerfkultur

STICH-WORT

25/04/17 Mixer, Staubsauger, Anoraks, Kettensägen und vieles mehr reparieren Freiwillige in ganz Österreich in RepairCafés und Reparaturinitiativen. „Allein im RepairCafé der Stadt Salzburg haben in den vergangenen vier Jahren 2.500 Leute mit 3.000 Geräten oder Kleidungsstücken vorbeigeschaut“, weiß Andrea Hohenwarter vom Bewohnerservice Lehen.

Weiterlesen

Der gute alte Marmorsaal

STICH-WORT

24/04/17 Am ursprünglichen Ort mag manches Gast sorgenvoll die Hand an den Kopf gelegt haben, so wie die weiße Putto-Figur über dem marmornen Brunnen. Zug wieder mal verspätet! Die Geste wird man künftig umdeuten müssen. Vielleicht meint sire, dass wieder einer des hauseigenen Gerstensafts zu viel abbekommen hat...

Weiterlesen

Tuba mirum spargens dje-i-di-ri

STICH-WORT

19/04/17 Mit Jänner 2017 hat der Chorverband Salzburg eine neue Initiative gestartet und stellt ein „Lied des Monats“ online. Zwei Jahre lang, das heißt also: 24 neue Stücke. „Wir wollen unseren Chören monatlich eine Komposition näher bringen und Chorleiter wie Sänger einladen, neue Literatur kennen zu lernen bzw. in der gemeinsamen Chorprobe auszuprobieren“, heißt es dazu.

Weiterlesen

Dreißig Silberlinge

STICH-WORT

13/04/17 Jenen Leuten, die sich einen Besuch der Osterfestspiele und womöglich auch einen Einkauf auf der Art & Antique leisten können, wird man eine gewisse Beziehung zum Geld nicht absprechen können. Jenen mit einer Grundneugier für Geldeswert sei ein Besuch in der Bibelwelt empfohlen, wo gerade die Ausstellung „Die Bibel und das liebe Geld“ läuft.

Weiterlesen

Dirigenten unter sich

STICH-WORT

12/04/17 Das Geschäftsfeld von Christian Thielemann kennen wir, aber auch der Herr auf dem Bild links von ihm hat gelegentlich mit dem Taktstock zu tun. Bevor er Politiker geworden ist, war Musik sogar sein Brotberuf. Innenminister Wolfgang Sobotka und Thielemann tun sich also nicht schwer, gemeinsame Themen zu finden.

Weiterlesen

Wissensspeicherung

STICH-WORT

06/04/17 Der Kulturfonds der Landeshauptstadt Salzburg setzt in seiner neu organisierten Form (seit 2003) jährlich wechselnde inhaltliche Schwerpunkte. Diesmal geht es unter anderem um Wissensspeicherung.

Weiterlesen

Classical Music Hackday

STICH-WORT

05/04/17 Was geschieht bei einem „Classical Music Hackday“? Wir müssen unsere Leser enttäuschen. Es hat rein gar nichts damit zu tun, Musikportale zu hacken und sich kostenlos Download-Optionen zu erschleichen. Unter einem „Hackday“ verstehen Programmierer das Zusammensitzen und den Gedankenaustausch.

Weiterlesen

RRRG, ZOXX und seine Freunde

STICH-WORT

31/03/17 Völlig daneben, sollten jemandem zu diesem Kugelmännchen Darmbakterien nach dem übermäßigen Genuss von Tintenfisch-Risotto einfallen. Es ist – vielleicht überraschend, aber das soll bei Werbung ja so sein – eines von vier Logo-Mänchen fürs diesjährige Jazzfestival Saalfelden. Dieses hört auf den Namen RRRG.

Weiterlesen

Himmels-Terrasse

STICH-WORT

30/03/17 Eigentlich weisen in Salzburg sowieso genug Kirchtürme senkrecht nach oben, es dürfte in der Stadt, deren Erzbischof den stolzen Titel „Primas Germaniae“ trägt, nicht mangeln an Himmels-Perspektive. Trotzdem entsteht jetzt eine „Himmels-Terrasse“. Wer Kunst kauft, kriegt den Urnenplatz gleich günstig dazu.

Weiterlesen

Salzburg privat

STICH-WORT

29/03/17 Super 8 und Kodak-blau. Das waren noch Zeiten. Gut möglich, dass sich in Kellern oder in Truhen auf dem Dachboden noch solche Amateuraufnahmen finden. „Solche Amateurfilme zählen zu den wichtigsten bisher noch verborgenen Quellen zur Zeit- und Alltagsgeschichte des Landes Salzburg.“, Das sagten Landesrätin Martina Berthold, zuständig für die Erwachsenenbildung, und Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn, heute Mittwoch (29.3.) in einem Pressegespräch. „Bringen Sie uns Ihre alten Filme und Sie erhalten diese kostenlos auf DVD zurück.“

Weiterlesen

Voll durchleuchtet, auch online

STICH-WORT

27/03/17 Der Salzburger Rembrandt – „Die betende Frau“ in der Residenzgalerie – ist nicht nur deshalb von Interesse, weil das Bild lange Zeit als Porträt der Mutter des Malers galt. Mindestens so interessant ist das Trägermaterial. Nicht Holz oder Leinwand, sondern eine Kupferplatte.

Weiterlesen

Tochter redet und singt, Mama kocht

STICH-WORT

10/03/17 „Į užburtą šalį“ – das ist Litauisch und heißt „Zum verzauberten Land“. So heißt ein außergewöhnlicher Programmpunkt im derzeitigen Kulinarik-Festivals eat&meet: Vor litauischer Hausmanns-, pardon Hausfrau-Kost, gibt es Vokalmusik. Für beider Authentizität bürgt die Familie der scheidenden Salzburger Opernchefin Mirga Gražinytė-Tyla.

Weiterlesen

Dienstbare Geisterinnen

STICH-WORT

08/03/17 Eva hieß die junge Dame, die mich jüngst am Telefon so freundlich durch die Punkte eines virtuellen Menüs geführt hat („Wenn noch eine Frage offen ist, sagen Sie bitte 'Weiter'!“). Oder hieß sie Petra? Pauline gar? Nein, Pauline geht gar nicht. Rosemarie auch nicht.

Weiterlesen

Lückenbüßer, Schwestern und die Herzenslust

STICH-WORT

06/03/17 Zwei neue Bibelausgaben gibt es – eine aktualisierte Einheitsübersetzung (der katholischen Kirche) und die evangelische Lutherbibel 2017. Das Eigene muss sein, „Einheitsübersetzung“ hin oder her – und das ist wohl gut so.

Weiterlesen

eat & meet

STICH-WORT

01/03/17 Heringsschmaus am Aschermittwoch? Ein alter Hut. Auf die Alleinstellungsmerkmale kommt es an – und aufs Auffallen. Da kommt der heutige Aschermittwoch als Auftakt für ein viereinhalbwöchiges Innenstadt-Kulinarikfestival gerade recht. Man gönnt sich ja sonst nichts im erzkatholischen Salzburg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014