asdf
 

Dem Instinkt vertrauen. Sich selber Zeit geben

IM PORTRÄT / TABEA ZIMMERMANN

16/03/17 „Ich bevorzuge den direkten Kontakt zu anderen Musikern über mein Instrument. Auch wenn ich heute ein umfassenderes Bild von einer Komposition habe als vor zwanzig Jahren, habe ich nicht den Wunsch, eine Aufführung zu kontrollieren. Die besten Ergebnisse lassen sich erreichen, wenn sich jeder Musiker eingeladen fühlt, eine Interpretation mit zu gestalten.“ Die Bratschistin Tabea Zimmermann spielt heute Donnerstag (16.3.) mit dem Mozarteumorchester unter Domingo Hindoyan.

Weiterlesen

Das Dommuseum im DomQuartier aufwerten

IM PORTRÄT / REINHARD GRATZ

15/03/17 Den Betrieb im Salzburger Dommuseum, zu dessen Direktor er vor wenigen Tagen bestellt wurde, kennt er wie seine Westentasche: Reinhard Gratz ist ja schon seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Dommuseum und dort unter anderem für die Sammlungsverwaltung zuständig.

Weiterlesen

Vermitteln, erforschen, hinterfragen

IM PORTRÄT / CHRISTIAN OFENBAUER

14/03/17 Kyudo ist die japanische Form des Bogenschießens. Kyu = Bogen und Do = Weg. Der Bogen ist gut 2,20 m lang. Tausend Jahre alte Kriegskünste, aber auch zeremonielles und rituelles Schießen am Kaiserhof und in buddhistischen „Klöstern“ liegen dem heutigen Kyudo zugrunde. In Salzburg lehrt es der Komponist und Christian Ofenbauer. Ihm gilt ein Porträtkonzert am Mittwoch (13.3.) in der ARGEkultur.

Weiterlesen

Macht und Recht

IM PORTRÄT / FERDINAND VON SCHIRACH

13/03/17 Ferdinand von Schirach wird am 27. Juli in der Felsenreitschule die Festrede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele 2017 halten. Im Landestheater ist gerade sein Stück „Terror“ zu sehen.

Weiterlesen

Arthouse in einer kinofreien Umgebung

IM PORTRÄT / ELISABETH SCHNEIDER

06/02/17 Dieser Tage hat Elisabeth Schneider in Wien den Ehrenpreis der FrauenFilmTage 2017 erhalten. Damit wird ihr Einsatz für den künstlerisch wertvollen Film im Radstädter Kulturkreis „Das Zentrum“ gewürdigt.

Weiterlesen

Technik wird heute völlig überschätzt

INTERVIEW / ALINA POGOSTKINA

24/02/17 Alina Pogostkina spielt bei der Kulturvereinigung von 8. bis 10. März mit dem Mozarteumorchester Salzburg unter der Leitung von Antonio Méndez das Violinkonzert des armenisch-russischen Komponisten Aram Chatschaturjan. Michael Sowa führte mit der deutschen Geigerin russischer Herkunft ein Gespräch.

Weiterlesen

Aus dem Leben eines Unermüdlichen

IM PORTRÄT / HEINZ ERICH KLIER

02/02/17 "Der Hunger war da, aber die Leute konnten sich die Konzerte nicht leisten. Die größte Investition war ein Kühlschrank und man träumte vom 'Topolino'." Das war die Zeit, als Heinz Erich Klier den "Konzertring" der Salzburger Kulturvereinigung ins Leben rief.

Weiterlesen

Die Essenz und Reinheit von Musik

IM PORTRÄT / ROLANDO VILLAZÒN

27/01/17 Was genau macht ein Mozart-Botschafter? Das wird sich noch en gros und en detail heraus kristallisieren müssen. Aber fest steht, wen die Stiftung Mozarteum als solchen ab März 2017 ins Rennen schickt: Es ist Rolando Villazòn.

Weiterlesen

Ein Erzmusikant mit vielen Interessen

TODESFALL / PETER EWALDT

23/01/17 Sein Name ist untrennbar mit der leichten Muse am Salzburger Landestheater verbunden: Peter Ewaldt, Erster Kapellmeister, ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22.1.) nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben.

Weiterlesen

Demnächst internationaler Museums-Vernetzer

IM PORTRÄT / PETER KELLER

13/01/17 Peter Keller, bisher Leiter des Salzburger Dommuseums, tauscht sein Büro am Kapitelplatz am 1. Februar gegen eines im Pariser Maison de l’UNESCO. Er wird dort „Director General“ des internationalen Museumsbunds ICOM.

Weiterlesen

Rot. Gelb. Blau.

TODESFALL / ROLAND GOESCHL

09/01/17 Als Salzburger Künstler kann man ihn beim besten Willen nicht bezeichnen, auch wenn er 1932 hier geboren worden ist: Der Bildhauer Roland Goeschl ist zu Weihnachten im Alter von 84 Jahren in Wien gestorben.

Weiterlesen

Das Orakel für die Tiefe der Musik

TODESFALL / GEORGES PRÊTRE

05/01/17 "Vielleicht liegt ein Geheimnis seines Erfolgs im weisen Entschluss, Zeiten zurückgezogener Muße mit einem klar umgrenzten 'Repertoire ohne Repertoire' zu verbinden: mit einem intensiv studierten Werkkanon ohne Routine-Gefahr." Das kann man auf der Website der Wiener Symphoniker über ihren Ehrendirigenten Georges Prêtre lesen. Der Dirigent ist gestern, Mittwoch (4.1.) nachmittags im Alter von 92 Jahren verstorben.

Weiterlesen

Silvesterehre für ein echtes Christkindl

IM PORTRÄT / JANOS CZIFRA

05/01/17 Vom Geburtsdatum her - 24. Dezember 1951 - ist Janos Czifra ein Christkindl. Jetzt fand das Engagement des Salzburger Domkapellmeisters Prof. János Czifra eine päpstliche Würdigung, verbunden mit dem Namen des Jahreswechsel-Heiligen: Erzbischof Franz Lackner überreichte ihm vor kurzem den päpstlichen Silvesterorden. "Joannem Czifra" steht in der Urkunde aus Rom.

Weiterlesen

Unausgeschlafen ins Herz des Orchesters

IM PORTRÄT / RICCARDO MINASI

20/12/16 "Nie werde ich den ersten Probentag vergessen: ich hatte den Anschlussflug in Frankfurt verpasst, reiste nun die Nacht hindurch und kam erst ganz knapp vor der Probe an, aber der Enthusiasmus, der Zusammenhalt, die Vielseitigkeit und die Elastizität des Ensembles ließen mich buchstäblich vergessen, dass ich kein Auge zugedrückt hatte."

Weiterlesen

Ein Kapellmeister, der auch gut rechnen kann

IM PORTRÄT / ROBIN DAVIS, PETER EWALDT

16/12/16 Robin Davis wird ab der nächsten Spielzeit als Erster Kapellmeister am Salzburger Landestheater engagiert. Er folgt damit Peter Ewaldt, der sich nach über 25 Jahren am Haus in den Ruhestand begibt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014