asdf
 

Bilbao lässt grüßen

KULTURVEREINIGUNG / BASQUE NATIONAL ORCHESTRA

08/02/24 Drei Abende lang ist das Podium des Großen Festspielhauses fest in Händen von Bilbaos musikalischem Aushängeschild, dem Basque National Orchestra unter seinem mexikanisch/US-amerikanischen Chefdirigenten Robert Treviño. Solist ist Xavier de Maistre (Harfe).

Weiterlesen

Das Probenhaus wird Wirklichkeit

PHILHARMONIE SALZBURG

05/02/24 In der gestrigen Sitzung des Stadtsenats brachte der Finanzausschuss das neue Probengebäude für die Philharmonie Salzburg auf den Weg. Gemeinsam mit dem Land Salzburg kauft und adaptiert die Stadt eine Liegenschaft, die dann an das Orchester verliehen wird.

Weiterlesen

Allerfröhlichste Apokalypse

KULTURVEREINIGUNG / WIENER SYMPHONIKER

18/01/24 Was für ein Stück! Da begann ein Dreizehnjähriger im Jahr 1911 eine Symphonie zu schreiben, die im Lauf von zwei Jahren zu einem opulenten 45-Minuten-Stück angewachsen ist. Der Titel Sinfonietta wirkt da fast wie Understatement. – Die Wiener Symphoniker unter Marie Jacquot.

Weiterlesen

Triumphal, überwältigend!

MOZARTEUMORCHESTER / CONSTANTINOS CARYDIS

15/01/24 Beethovens letzte Klavierkonzert verleiht der „imperiale“ Titel zusätzliche Größe. Ottorino Respighi bebildert musikalisch klangsinnlich die Größe Roms. Für Größe mal Zwei sorgten Constantinos Carydis, der Pianist Behzod Abduraimov und das Mozarteumorchesters bei der dritten Sonntagsmatinee im Großen Festspielhaus.

Weiterlesen

„Aufi muaß i ...“

SALZBURG WIND PHILHARMONIC / HANSJÖRG ANGERER

07/01/24 Früher unter den Fittichen der Universität Mozarteum als Bläserphilharmonie beheimatet, hat sich die „Salzburg Wind Philharmonic“ als eigenständige Gesellschaft abgenabelt. Sie bleibt aber ihrer Tradition treu, die Fans am 6. Jänner vormittags im Großen Festspielhaus zu begeistern: Heuer mit einem Bukett an „Sträußen“ samt einem Bukett von Carl Maria von Weber.

Weiterlesen

Von der besten in eine neue Welt?

KULTURVEREINIGUNG / PHILHARMONIE SALZBURG / FUCHS

02/01/24 Bewundernswert, was Elisabeth Fuchs und ihr Orchester nicht nur auftrags der Kulturvereinigung um den Jahreswechsel herum leisteten! Zu Silvester zündete sie in Zell am See ein pannonisches Feuerwerk. Am Neujahrstag im Großen Festspielhaus führte die Reise zusammen mit dem Pianisten Fabio Martino gleich zweimal über den Atlantik.

Weiterlesen

Alles, was Flügel hat, fliegt

NEUJAHRSKONZERT / CAMERATA

02/01/24 Es verblüfft immer wieder, wie einfallsreich die Camerata Salzburg auch noch in ihrer bereits 71. Saison Programme zum Jahreswechsel gestalten. Auf den Flügeln der Fantasie sollte das begeistert angenommene musikalische Angebot mit zahlreichen Raritäten dazu dienen, zumindest für zweieinhalb Stunden der Erdenschwere zu entfliehen.

Weiterlesen

Als Pianist einer der Gefragtesten seiner Zeit

JOSEPH WOELFL / 250. GEBURTSTAG

22/11/23 Er war ein echtes Christkindl: Am 24. Dezember 1773, vor 250 Jahren, ist Joseph Johann Baptist Woelfl in Salzburg geboren worden. In jenem kleinen Haus rechts von der Festungsbahn-Talstation, wo damals Michael Haydn wohnte. Wölfl hieß er. Die Schreibweise mit -oe- nutzte er ab 1790, als er seine grandiose internationale Karriere startete.

Weiterlesen

Triumphaler Ausklang. Grandioses Debüt

KULTURVEREINIGUNG /  MOZARTEUMORCHESTER / ŠLEKYṪE

21/12/23 Ein grandioses Debut! Die junge Litauerin Giedrė Šlekytė kam, dirigierte am Mittwoch (20.12.) zum ersten Mal das Mozarteumorchester und siegte haushoch mit Mahler. Davor Mozart mit dem Pianisten Francesco Piemontesi. Eine Sternstunde!

Weiterlesen

Zwei plus zwei ist vier. Oder?

MOZARTEUMORCHESTER / JÖRG WIDMANN

15/12/24 Die abwechslungsreiche Kost des letzten Donnerstagkonzerts vor Jahresende wirkte nur auf den ersten Blick disparat. Tatsächlich komponierten Korngold, Mozart, Strauss und JörgWidmann, der Klarinetten-Solist und Dirigent des Abens, alle bereits in jungen Jahren. Herauskam ein Abend mit Höhen und Tiefen.

Weiterlesen

Wofür ein Dirigent gut ist – und wofür nicht

KONZERT / CAMERATA

12/12/23 Ein kreativer Titel für ein Programm mit Werken von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy: Fortsetzungsroman:tik. Das meinte in den beiden Abonnementkonzerten der Camerata Salzburg am Freitag (8.12.) und Sonntag (10.12.) erstens erzählerische Musik, zweitens einen weiteren Streifzug durch die Romantik, die sich die Camerata gerade konzentriert vornimmt.

Weiterlesen

Vom Neffen und von entfernteren Verwandten

HINTERGRUND / BACH UND SEINE FAMILIE

08/12/23 „Gastgeber:innen sind das Ensemble BachWerkVokal und die Familie Bach“, heißt es in der Einladung zum Advents- und Weihnachtskonzert am Sonntag (10.12) in der Christuskirche . Die Bach-Verwandtschaft war groß, viele haben komponiert. Natürlich auch Weihnachtliches.

Weiterlesen

(Fast) alles Walzer

PHILHARMONIE SALZBURG / FUCHS / VLATKOVIC

07/12/23 Am Nikolaus-Tag packten die umtriebige Dirigentin Elisabeth Fuchs und ihre Philharmonie Salzburg den Großen Saal des Mozarteums randvoll mit Romantik: Korngold, Strauss, Dvořák standen auf dem Programm. Das Sahnehäubchen steuerte Spitzen-Hornist Radovan Vlatković bei.

Weiterlesen

Für Lebende und Tote

MOZARTEUMORCHESTER / LANGRÉE

06/12/23 Zweimal stand es mit Pablo Heras-Casado auf dem Plan. Geklappt hat es nun mit Louis Langrée: Er dirigierte Mozarts Requiem in der traditionellen Aufführung der Stiftung Mozarteum am Todestag 5. Dezember und war Bachchor wie Mozarteumorchester ein beflügelnder Dirigent.

Weiterlesen

Besinnung mal ganz anders

DOM ZU SALZBURG / MUSICA CAELESTIS

05/12/23 Musik von oben – nämlich von den Emporen und den vielen nie betretenen Balkonen herab – erklingt von 8. bis 30. Dezember jeweils am Freitag und am Samstag um 16 Uhr im Salzburger Dom. Alte Adventlieder und Musik des 20. Jahrhunderts stehen auf dem Programm.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014