asdf
 

Auch das gibt es

MICA AUSTRIA 

09/02/22 Ungleichheit und Ungleichbehandlung gibt es überall. Auch in der Musikbranche. Dort kämpft MEWEM dagegen. Hinter dem Kürzel steht ein Mentoring Programme for Women Entrepreneurs in the Music Industry. Als eine von sieben Organisationen in sechs Ländern betreut nun mica – music austria das von Bund und EU geförderte Programm für Österreich.

Weiterlesen

Spiegelbild der Zustände

KULTUVEREINIGUNG / STAATSPHILHARMONIE RHEINLAND-PFALZ

24/01/22 Frankreich hat die EU-Ratspräsidentschaft inne – und die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, seit sechzig Jahren immer wieder zu Gast in Salzburg, spielte unter ihrem britischen Chefdirigenten ein frankophiles Programm.

Weiterlesen

Ohne Sorgen durchs große Tor von Kiew

KULTURVEREINIGUNG / WIENER SYMPHONIKER / OROZCO-ESTRADA

20/01/22 Ein neuer Chefdirigent: Die Wiener Symphoniker präsentieren sie sich auf ihrer Bundesländertour unter ihrem neuen Leiter Andrés Orozco-Estrada. Der gebürtige Kolumbianer ist längst auch in Salzburg kein Unbekannter mehr. Im Großen Festspielhaus gab es einen erfreulichen und zugleich Mix aus Korngold, Haydn mit Mussorgsky.

Weiterlesen

Beim Essen wird geschwiegen

50 JAHRE SALZBURGER KULTURTAGE

19/01/22 Drei Jubiläen stehen an: 75 Jahre Kulturvereinigung. 60 Jahre Orchester der Kulturvereinigung. 50 Jahre Kulturtage. Herzstück des Jahresprogramms der Kulturvereinigung sind die Kulturtage von 8. September bis 23. Oktober. Mit einem Rosenkavalier in Kooperation mit dem Landestheater steht wieder eine Oper auf dem Programm der Kulturtage.

Weiterlesen

Visionen der Freiheit

MOZARTEUMORCHESTER / SONNTAGSMATINEE

17/01/22 Aus elektronischer Mystik steigt ein vielfältig schillernder Orchesterklang, dramatisch, oft hoch emotional. Aus kleinen, sich verwandelnden Motiven entsteht eine faszinierende Klangwelt. Die Energie des Rhythmus wird ebenso wenig verleugnet wie die Kraft der Melodik: Z Metamorposis für Orchester von Minas Borboudakis – eine Uraufführung in der Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters unter Constantinos Carydis.

Weiterlesen

Dreißig Jahren Jazzit steht nichts im Wege

ZWANZIG JAHRE JAZZIT

13/01/22 „Andreas Neumayer aufhören? Das ist, wie wo der Benni Raich zurückgetreten ist, nur noch schlimmer.“ Sagt der Jazz-Pianist Andreas Tentschert. Andreas Neumayer, Leiter, Pionier und Motor des Jazzit, wird 2023 in Pension gehen. Die Stelle ist auf der Website schon ausgeschrieben. Und das große Fest Zwanzig Jahre Jazzit – geplant um den 15. Februar herum – auf Anfang Mai verschoben.

Weiterlesen

Die (Un)gunst der Stunde positiv genützt

KULTURVEREINIGUNG / PHILHARMONIE SALZBURG

02/01/22 Es wäre ja auch zu schön und zu normal gewesen... Aber dreißig Instrumentalisten in Quarantäne... Die Würth Philharmonie musste noch vor Antritt der Reise zum Neujahrskonzert nach Salzburg passen. Einzig der Klaviersolist Lars Vogt blieb „erhalten“. Als Einspringer weit mehr als nur Ersatz boten Elisabeth Fuchs und die Philharmonie Salzburg.

Weiterlesen

Schnell noch Weihnachtslieder pflücken

REPORTAGE / VOLKSLIEDWERK

24/12/21 Es soll ja heuer nicht nur ein besinnliches, sondern tunlichst auch ein kontaktreduziertes Fest werden. Der einzige Weihnachtslieder-Könner in der Runde um den Christbaum fällt aus, weil er Impfverweigerer ist? Es ist schon arschknapp – aber noch ist nicht alles verloren.

Weiterlesen

Bei der Luft ist immer Luft nach oben

HINTERGRUND / 200 BÄUME FÜR DIE STADT

17/12/21 Ein Ahornbaum und acht Vogelkirschen wurden dieser Tage auf dem Rot-Kreuz-Parkplatz gepflanzt. Die gut vier Meter hohen Bäume sollen künftig für Abkühlung sorgen und im „Frühjahr mit ihrer Blütenpracht Einheimische und Gäste erfreuen.“ –  So wie weitere zweihundert Bäume, die in diesem Herbst gepflanzt wurden.

Weiterlesen

Endlich wieder Spaß an Musik

MOZARTEUMORCHESTER / GONZÁLES-MONJAS

17/12/21 Die Masken sind Pflicht bei den Zuhörerinnen und Zuhörern, teilweise sah man sie auch im Orchester. Trotzdem war am Donnerstag (16.12.) die Freude, endlich wieder Musik live musizieren und erleben zu dürfen, an den Gesichtern abzulesen.

Weiterlesen

Wie war das doch gleich mit dem Requiem?

KULTUR VIRTUELL

02/12/21 In besseren Zeiten – besseren für uns, aber auch viel besseren für die Stiftung Mozarteum – hätte am Wochenende vor Mozarts Todestag (5.12.) in Salzburg das Festival Dialoge begonnen, das unterdessen ausgesetzt ist. Mozarts 230. Todestag lässt man aber trotzdem nicht unter den Tisch fallen.

Weiterlesen

Abschied in eine tonlose Jahreszeit

CAMERATA SALZBURG / PEKKA KUUSISTO

22/11/21 Gerade noch vor dem neuerlichen Lockdown konnte die Camerata ihr drittes Saisonkonzert nachholen. Passender, genussvoller als mit Mozart hätte dabei der Samstagabend in der Großen Aula nicht ausklingen können. Zuvor ließ der Geiger Pekka Kuusisto mit seiner Sicht auf Vivaldi aufhorchen.

Weiterlesen

Überspanntheit als Stil

ARS ANTIQUA AUSTRIA / NEUER ZYKLUS

22/11/21 Am letzten Vor-Lockdwon-Vormittag baten das Ensemble Ars Antiqua Austria und die Sopranistin Maria Ladurner unter der Leitung von Gunar Letzbor in den Kuenburgsaal des Salzburg Museums zur Matinee mit höfischer Barockmusik.

Weiterlesen

Heimspiel für einen Gastdirigenten

KULTURVEREINIGUNG / NDR RADIOPHILHARMONIE / MANZE

11/11/21 Berühmter Trompeter spielt berühmtes Konzert! Geplant war ja ein Gastspiel der BBC Philharmonic. Kurzfristig übernahm die NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Andrew Manze die drei Termine im Großen Festspielhaus. Begeistert hat der Startrompeter Sergei Michailowitsch Nakariakov.

Weiterlesen

Ungefähr 1300 und 25 Jahre

HINTERGRUND / STIFTSMUSIK ST. PETER

08/11/21 Eigentlich sonderbar: Seit 696 gibt es die Erzabtei St. Peter – und die Stiftsmusik feiert trotzdem erst ihr 25-Jahre-Jubiläum? Das heißt natürlich nicht, dass es in diesem ältesten Kloster im deutschen Sprachraum nicht eine sehr, sehr lange Musiktradition gibt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014