asdf
 

Atem, aus dem die Welt hervorging

HOFHAYMER GESELLSCHAFT / URAUFFÜHRUNG / BRUNO STROBL

25/09/20 Aerosole hin oder her, Luft ist Leben. Und Leben ist nicht immer gesund. Geschrieben wurde Sphäre der Wandlungen, da war von Corona noch lange nicht die Rede. Der Uraufführungs-Termin 30. März ist in den „Lockdown“ gefallen. Da hätte man auch des 480. Todestages von Fürsterzbischof Matthäus Lang gedacht. Nun zu Ruperti hat es geklappt.

Weiterlesen

Von Süd nach Nord

KULTURVEREINIGUNG / MOZARTEUMORCHESTER / LELEUX

24/09/20 Das Mozarteumorchester unter François Leleux erfreut zum Saisonauftakt  der Kulturvereinigung mit schwungvoller Romantik im Großen Festsielhaus. Hornsolist ist Radek Baborák.

Weiterlesen

Wie klingt Stadt in Kunst-Ohren?

StART / OENM / CORPUS STADT

19/09/20 Tatsächlich, Stadt klingt an der Peripherie anders als im Zentrum. Das Klappern von Hufen wird man in der Hofstallgasse eher vernehmen als in Lehen. Zwei junge Komponisten nutzen Elektronik und beschäftigen das oenm.

Weiterlesen

Wolferl Potter und der Zauberkelch

MOZARTEUMORCHESTER / FILMMUSIK ZUR ZAUBERFLÖTE  

18/09/20 „Der Fantasy-Musikfilm erzählt vom 17-jährigen Tim Walker, der in die Alpen reist, um sein Studium am legendären Mozart-Internat anzutreten. Er entdeckt ein jahrhundertealtes Portal, das ihn in die Welt von Mozarts berühmtester Oper katapultiert.“ Die Musik zum Film spielt das Mozarteumorchester. Einer Produzenten ist der legendäre Roland Emmerich von Independence Day.

Weiterlesen

Möglichst sicher und mit maximalem Komfort

PHILHARMONIE SALZBURG / SAISONAUFTAKT

15/09/20 Elisabeth Fuchs und die Philharmonie Salzburg packen die Corona-Krise bei den Hörnern. Eröffnet wird die neue Spielzeit an einem völlig neuen Veranstaltungsort. „Alle in der Großen Aula und im Großen Saal des Mozarteums geplanten Konzerte werden 2020/21 in den Europasaal im Kongresshaus Salzburg verlegt.“

Weiterlesen

Hexenreigen auf Turbobesen

MOZARTEUMORCHESTER / MINASI

11/09/20 Lachen ist gesund. Lachen ist gefährlich. Wer lacht hat keine Angst und fürchtet sich nicht. Tyrannen und Despoten aber fürchten das Lachen. Ob das auch für Viren gilt? Eher nicht. Jedenfalls entfachte das ungeniert heitere, lauthals fröhliche Saison-Eröffnungskonzert des Mozarteumorchesters die wohltuenden Wirkungen des Lachens.

Weiterlesen

Seit 1592. Jetzt ist Schluss.

MAYRISCHE BUCHHANDLUNG / UNIVERSAL EDITION

26/08/20 Flötenduos für Volksschulkinder? Eine Klavierschule für einen Erwachsenen mit verblasster Notenkenntnis? Die schönsten Stücke für die Klassische Gitarre? Oder doch die Einzelstimmen von Schönbergs erster Kammersymphonie? In der Mayrischen werden Laien, Profimusiker und Orchester virtuos versorgt. Leider nicht mehr lang.

Weiterlesen

Blut aus Otto Nicolais geistlichen Adern

BACHGESELLSCHAFT / MÜLLN

18/08/20 Zu den Tradition und lieb gewordenen Gepflogenheiten zählt das Konzert der Salzburger Bachgesellschaft zu Maria Himmelfahrt. Heuer, nach dem Ableben von Gründer Albert Hartinger, programmierte Sohn Virgil mit Otto Nicolai behutsam Novitäten neben Mozart und den Haydn-Brüdern.

Weiterlesen

Cavaliere Wolfgango in Haydn-Topform

MOZARTEUMORCHESTER / HEIMSPIEL / MINASI

24/07/20 Zerstreuung und geistvolle Unterhaltung auf höchstem Niveau schüttete des Genius loci  Füllhorn über seine Divertimenti. Mozart erkundete darin Klang-Möglichkeiten sonder Zahl.

Weiterlesen

Dem Virus zum Trotz

MOZARTEUMORCHESTER / HEIMSPIEL / ŠLEKYTĖ

17/07/20 Wie gut, dass das Mozarteumorchester über einen eigenen, für Konzerte geeigneten Probensaal verfügt. Beim dritten „Heimspiel“ im Orchesterhaus begeisterten Dirigentin Giedrė Šlekytė und Lokalmatador Benjamin Schmid.

Weiterlesen

Kickoff und Voodoo

TAKE THE A-TRAIN MUSIC FESTIVAL

09/07/20 Vom großen Open-Air mit tanzenden Fans auf dem Bahnhofsvorplatz bis zu Flash-Mob und Walking Concert im Hauptbahnhof. Von Club-Konzerten bis zu kleinen feinen Acts rund um die Elisabethstraße: Das Festival TAKE THE A-TRAIN ist zum sechsten Mal auf Schiene und zieht mittlerweile Fans aus ganz Europa an. 

Weiterlesen

Tontauben. Bitte nicht schießen!

STIFTUNG MOZARTEUM / SAISONKONZERTE 2020/21

30/06/20 Die Tontauben bestehen nicht aus Ton, sondern Klang. Mundharmonika und Klavier sprechen für sich. Die Kolophonistinnen lassen ihre vier Celli sprechen: Junge Musikerinnen und Musiker, die einen lockeren Umgang mit zeitgenössischer Musik pflegen und ihre Gedanken über Musik gerne mit dem Publikum teilen sind zu Gast in der neuen Spielzeit. Neu ist auch die Villa Vicina als Spielstätte der Stiftung.

Weiterlesen

Aufregend wie „beim ersten Mal“

MOZARTEUMORCHESTER / HEIMSPIEL / LELEUX 

26/06/20 Mit seinem ersten Heimspiel im Orchesterhaus schenkte das Mozarteumorchester hundert beglückten Personen nach dem Lockdown die erste Live-Musik. Kleines Konzert, große Freude!

Weiterlesen

Sommernachtskonzerte im Orchesterhaus

MOZARTEUMORCHESTER / SAISON 2020/21

18/06/20 Jetzt geht’s wieder, freilich besuchermäßig eingeschränkt. Das Mozarteumorchester nutzt die Option für eine frühsommerliche Konzertschiene im eigenen Haus: Heimspiel – Sommernachtskonzerte im Orchesterhaus startet am 25. Juni. Bis 23. Juli gibt es jeden Donnerstag ein Konzert.

Weiterlesen

Noch ist die Krise ist nicht vorbei

PHILHARMONIE SALZBURG / INTERVIEW

16/06/20 Ohne Geld keine Musik hieß es für Musikerinnen und Musiker. Nicht wenigen der 130 freischaffenden Mitglieder der Philharmonie Salzburg stand finanziell das Wasser bis zum Hals. Und darüber. Das Orchester half aus, so gut es ging. Autokonzert und Autokino ermöglichen erste Einnahmen. Aber die Krise und ihre wirtschaftlichen und sozialen Folgen sind noch nicht überstanden. Die Dirigentin Elisabeth Fuchs im Gespräch.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014