asdf
 

Sein Fehler: Er war Jude

HINTERGRUND / BAYREUTH / MÜNCHEN

28/07/21 Nicht nur die Salzburger Festspiele hatten jüdische Künstler, auch jene in Bayreuth. Einer von ihnen war der Dirigent der Uraufführung des „Parsifal“ 1882, Hermann Levi (1839–1900).

Weiterlesen

Ein Spitzweg macht die Rückgabe komplett

HINTERGRUND / KUNSTFFUND GURLITT

13/01/20 Die deutsche Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat in Absprache mit dem Kunstmuseum Bern ein weiteres Werk aus dem Kunstfund Gurlitt restituiert: die Zeichnung Das Klavierspiel von Carl Spitzweg (1808–1885). Damit wurden alle vierzehn Werke restituiert, die im Zusammenhang mit dem Kunstfund Gurlitt als eindeutig NS-verfolgungsbedingt entzogen identifiziert wurden.

Weiterlesen

Wir haben ein Recht auf Kunsträume

IM WORTLAUT / MÜNCHNER THEATER

29/10/20 Nach Allerheiligen ist in Deutschland für zumindest einen Monat Schluss mit Theater, Oper und Konzert. Und nicht nur dort. Die Zürcher Oper hat gestern Mittwoch (28.10.) bekannt gegeben, dass der Spielbetrieb „auf unbegrenzte Zeit“ eingestellt werde. Das Zürcher Schauspielhaus hält offen – bei einer Besucher-Obergrenze von fünfzig Gästen! – Die Münchner Theater haben einen Appell an die Politik gerichtet, den wir im Wortlaut zitieren.

Weiterlesen

Paukenschlag um fünf vor Zwölf

DONAUESCHINGER MUSIKTAGE / ABSAGE

13/10/20 Eines der weltweit bedeutendsten Festivals für Neue Musik sollte am 15. Oktober beginnen. Drei Tage vor ihrer Eröffnung wurden die Donaueschinger Musiktage 2020 abgesagt. „Beherbergungsverbot und sich drastisch verschlechternde Corona-Zahlen“ hätten die Verantwortlichen zu diesem Schritt gezwungen. Ein Proben-Mitschnitt steht für die 99. Ausgabe.

Weiterlesen

Keine Spur von Operettenseligkeit

ZÜRICH / DIE CSARDASFÜRSTIN

01/10/20 Regisseur Jan Philipp Gloger ersetzt im Zürcher Opernhaus den Kriegsfatalismus im Libretto der Csárdásfürstin durch umweltzerstörende Corona-Flüchtlinge auf einer Luxusjacht, die nach der Havarie ihr unbeschwertes Leben auf dem Mars fortsetzen.

Weiterlesen

Regional-Lösungen sind auch nicht die Lösung

HINTERGRUND / DEUTSCHLAND / CORONA

30/09/20 „Während in Zügen, Flugzeugen und Biergärten längst wieder Volllast gefahren wird und Kontaktsportarten erlaubt sind, dürfen je nach Bundesland Kulturveranstaltungen nur zehn bis fünfzig Prozent ihrer Plätze füllen.“ Das bekrittelt das deutsche Forum Musik Festivals. Die Lage zeigt viele Ähnlichkeiten zu Österreich.

Weiterlesen

In der Bibliothek durch die Geschichte

ZÜRICH / BORIS GODUNOW

29/09/20 Gekürzte Aufführungen, damit man pausenlos spielen kann, oder Kurzopern. Saisonabsagen bis ins nächste Jahr im schlechtesten Fall. So sieht der Opernhausalltag während der weltweiten Pandemie aus. Andreas Homoki und sein Team am Opernhaus Zürich wollen den ursprünglich geplanten Saisonspielplan mit ein paar Retuschen beibehalten.

Weiterlesen

Marina Abramovic ließ sterben

MÜNCHEN / 7 DEATHS OF MARIA CALLAS

09/09/20 Natürlich alles anders jetzt auch in der Bayerischen Staatsoper. Nur jede zweite Reihe besetzt. Abstands- und Maskenpflicht für fünfhundert zugelassene Gäste. Immerhin sind es nicht bloß zweihundert, was eine gute Weile auch im Raum stand.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014