asdf
 

Ideenbringer und Gedankenbezieher

MUSEUM DER MODERNE MÖNCHSBERG / JOHN CAGE

13/07/12 „Lieber John, Vorsicht. Noch ein giftiger Pilz mehr!“, schrieb Marcel Duchamp als Widmung in sein Schachbuch, das er John Cage (1912-1992) schenkte. Cage als Bildender Künstler? Das Fragezeichen sagt schon viel darüber aus, dass der vor hundert Jahren geborene Amerikaner eben vor allem als Komponist wahrgenommen wird.

Weiterlesen

Kunst auf den Gipfel getrieben

SALZBURG MUSEUM / DIE HOHEN TAUERN

12/07/12 In einem Landesmuseum sammeln sich auch allerlei Devotionalien an. Dazu gehört zum Beispiel die Fahne der ersten Gipfelstürmer auf den Großvenediger von 1841. Man kann schließlich nicht gleich mit dem Holz für ein Gipfelkreuz losmarschieren.

Weiterlesen

Homepage nun auch für Gehörlose

HINTERGRUND / SALZBURG MUSEUM

04/07/12 Zu „Barrierefreiheit“ in Museen fallen einem spontan rollstuhltaugliche Rampen und Handläufe ein. Vielleicht auch größere Bildbeschriftungen oder Leih-Lupen. Aber es gehören auch spezifische Internet-Angebote dazu. Zum Beispiel Auskünfte in Gebärdensprache.

Weiterlesen

Arschpfeiferlreiter oder Küfelträger?

KELTENMUSEUM / „TYPISCH HALLEIN!“

22/06/12 Wer ist nun der typischere Halleiner? Der Arschpfeiferlreiter, das liebenswürdige Musik-Spielzeug? Oder der Clown, den der Bildhauer Bernhard Prähauser in Bronze gegossen hat? Oder doch der Salzfass-Träger, der sich auf einem Buttermodel abgebildet findet?

Weiterlesen

Kurz vor der Sperrstunde

HINTERGRUND / BAROCKMUSEUM

24/05/12 „Was am Emails eintrudelt, ähnelt Kondolenzschreiben“, sagt Regina Kaltenbrunner mit Leichenbittermiene. Die kann ihr keiner verargen: Am 3. September werden die Exponate der letzten Sonderausstellung verpackt und auch die Eigenbestände wandern ins Depot des Salzburg Museums. Und das ist dann das Ende des Salzburger Barockmuseums im Mirabellgarten.

Weiterlesen

Über die gefiederten Top-Models

altHAUS DER NATUR / PARADIESVÖGEL

22/05/12 Wer täte sich nicht gerne gelegentlich mit fremden Federn schmücken? Damen im Fin de Siècle durften das, aber sie haben sich von Vogelschützern schon damals scheel anschauen lassen müssen. Indigenen Völkern trägt man es aber nicht nach.

Weiterlesen

Sandwich-Erzbischof mit Steinbock

DOMMUSEUM / MARCUS SITTICUS

10/05/12 Dürfen hat man rein gar nichts: 1616 erließ Erzbischof Marcus Sitticus einen „Erlass gegen Gotteslästerung, Fluchen und Schwören, Unzucht, Hurerei und Kuppelei“. Vor vierhundert Jahren hat Marcus Sitticus von Hohenems, Landesfürst von 1612 bis 1619, sein Amt als Erzbischof von Salzburg angetreten.

Weiterlesen

Die Juristenseele ist ein weites Land

HINTERGRUND / MARCUS-SITTICUS-AUSSTELLUNG

10/05/12 Es wird keine Raubersg’schicht werden, im Salzburger Dommuseum, da ist das Land Salzburg davor: Tschechien darf fest damit rechnen, die schönen Familienbilder aus dem Geschlechte derer von Hohenems im Spätherbst wieder zurück zu bekommen.

Weiterlesen

Aug in Aug mit dem Wilden Mann

WILDER MANN BRUNNEN

10/05/12 Dem „Wilden Mann“ schaut man kein zweites Mal mehr auf Augenhöhe ins Gesicht: Ein europaweit rares Stück ist heute Donnerstag (10.5.) wieder einmal auf seinen „angestammten“ Platz zurückgekehrt.

Weiterlesen

Die Stierwascher und ihre Fleischhauer

MONATSSCHLÖSSL / SOMMERAUSSTELLUNG

04/05/12 Das älteste Gewerbe ist vermutlich auch in Salzburg ein ganz anderes, ebenfalls fleischliches. Die Metzger jedenfalls sind auch ziemlich lange schon zunftmäßig organisiert. Seit fünfhundert Jahren dürfen sie hierorts eine eigene Fahne schwingen. Sie tun das nach wie vor, am Faschingssonntag.

Weiterlesen

Heute spielen wir Ägypten

RESIDENZGALERIE / FASZINATION ÄGYPTEN / NORBERT BITTNER

03/05/12 Einen wunderschönen Exerzierplatz haben sie sich ausgesucht, die Soldaten Napoleons: In kleinen Grüppchen marschieren sie an den Sehenswürdigkeiten des alten Ägypten vorbei, an Säulen, die bis knapp unter die Kapitelle im Sand stecken, und an stattlichen Tempelfassaden.

Weiterlesen

Die Schnabelkanne ist wieder „daheim“

HINTERGRUND / KELTENMUSEUM

25/04/12 Gut, dass Salzburg Museum und Keltenmuseum neuerdings fusioniert sind. Nun gibt es keine Eifersüchtelei mehr um die Schnabelkanne, man kann sie dort zeigen, wo sie sinnvollerweise hingehört: in Hallein.

Weiterlesen

Smart-Phone statt Lexikon

KOMM HÖR KUNST

06/04/12 Den Mann auf der goldenen Kugel mag man. Da kann man sich drunter stellen und fotografieren lassen, etwa als Atlas, der die Welt auf seinen Schultern trägt. So macht Kunst Spaß. Jetzt aber das Smart-Phone bloß nicht gleich wegstecken, sondern vom Aug ans Ohr bringen – und sofort Informationen über das Kunstwerk anhören.

Weiterlesen

Wer von uns allen ist denn das Ich?

MdM MÖNCHSBERG / DIETER ROTH

07/03/12 In die „Schokoladebüsten“ hat man nicht hineinbeißen dürfen, schon in den späten sechziger Jahren nicht, als sie entstanden. Zuvor hat Dieter Roth (1930-1998) sich selbst noch vergleichsweise unverfänglich ins Selbstbild gerückt, nämlich in Zeichnungen.

Weiterlesen

Stückwerk und heiße Luft?

MUSEUMSPOLITIK / MUSEUMSRUNDGANG

05/03/12 Morgen, Dienstag (6.3.), wird am Nachmittag über die Besetzung des „Salzburg Museums“-Geschäftsführers entschieden. Die Landes-SPÖ schießt sich vorab mal auf Museumsreferenten LHStv. Wilfried Haslauer ein.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014