asdf
 

Im Dauereinsatz für die – echte – Neue Musik

IM PORTRÄT / KLAUS AGER

15/06/15 Ein schönes zeitliches Zusammentreffen: Vor zwei Wochen feierte das oenm sein vierzigjähriges Bestehen. Heute Montag gibt es in der Universität Mozarteum eine Feier zur Emeritierung von dessen Begründer, dem Komponisten und Dirigenten Klaus Ager.

Weiterlesen

Das Interesse und die Freude an der Sache

IM PORTRÄT / FRIEDL BAHNER

12/06/15 Die Mündung eines Blechblasinstruments ist heuer Motiv auf dem Plakat der Halleiner Festwochen. Es sind die letzten, für die Friedl Bahner verantwortlich zeichnet. Hm, irgendwie passen Bahner und lautstarkes Blech nicht zusammen. Ein Hartnäckiger ja, aber ein Leiser: So ist er, der in fast drei Jahrzehnten quasi zum Synonym für Kultur-Macherei in Hallein geworden ist.

Weiterlesen

Ein Licht-Bildner von Gnaden

TODESFALL / GÜNTHER SCHNEIDER-SIEMSSEN

03/06/15 Als „Bühnenbildner Karajans“ ist Günther Schneider-Siemssen gelegentlich bezeichnet worden. Dem hat der Künstler vor Jahrzehnten in einem Pressegespräch in Salzburg dezidiert widersprochen: Er sei eigentlich der Bühnenbildner von Otto Schenk. Ungleich mehr Arbeiten nämlich habe er für ihn gemacht.

Weiterlesen

Der Leitrüde im neuen Rudel

IM PORTRÄT / MARKUS STEINWENDER

02/06/15 Der Salzburger Markus Steinwender übernimmt mit der kommenden Spielzeit 2015/16 die Leitung der neu gegründeten Kinder- und Jugendtheatersparte am Theater an der Rott im bayerischen Eggenfelden, Deutschlands einzigem von einem Landkreis getragenen Theater.

Weiterlesen

Heiterkeit, "aber keine Persiflage"

IM PORTRÄT / LEONHARD ROCZEK

01/06/16 „Nach und nach entwickelt“ habe sich sein Kontakt zu den Paul Hofhaimer Tagen – dem Jahr und Jahr ehrgeizig programmierten Festival in Radstadt. Dort ist der junge Cellist Leonhard Roczek in dieser Woche Artist in residence.

Weiterlesen

Wilgefortis Wurst

IM PORTRÄT

20/05/15 Bart im Frauengesicht? Passt. Haare? Hellbraun und leicht gewellt. Weniger treffend. Schon eher das exquisite Äußere: Die Goldschuhe täten auch an den zarten Füßen der Conchita Wurst was hermachen.

Weiterlesen

Mit den Menschen und für die Menschen

IM PORTRÄT / PATER FRANZ LAUTERBACHER

07/05/15  Die Pfarre Mülln feiert im Mai 2015 ihr 550jähriges Bestehen. Auftakt zu den Feiern ist am Freitag (8.5.) die große Sänger- und Musikanten Wallfahrt vom Nonntal über den Mönchsberg zur „Mater gratiae“ nach Mülln, der ältesten Marien-Wallfahrtskirche der Stadt Salzburg. Im Zentrum aller sozialen und caritativen Projekte: Pater Franz Lauterbacher OSB.

Weiterlesen

Bach – und nicht „Knäckebrotmusik“

IM PORTRÄT / GORDON SAFARI

24/04/15 Das Projekt ist ehrgeizig, weil es mehr als genug Unwägbarkeiten gibt: „BWV“, in dem Fall nicht Bach-Werkeverzeichnis, sondern „Bach Werk Vokal“. Alle Kantaten, Passionen und Motetten also. Ein Zeitlimit von fünf bis sechs Jahren hat sich Gordon Safari dafür gesetzt. Am kommenden Sonntag (26.4.) geht es los.

Weiterlesen

Nichts passiert ohne Hintersinn

IM PORTRÄT / CAROLINA SCHUTTI

15/04/15 Der Autorin Carolina Schutti ist für ihr 2012 im Otto Müller Verlag Salzburg erschienenes Buch „Einmal muss ich über weiches Gras gelaufen sein“ der „European Union Prize for Literature“ zugesprochen worden.

Weiterlesen

Nach zwölf Jahren ist die Vision Museum

IM PORTRÄT / HEINRICH WAGNER

10/04/15 „Mein Zugang ist: dass ich aus den biblischen Geschichten lerne, mit den Erfahrungen des täglichen Lebens umzugehen.“ Das sagt Heinrich Wagner im DrehPunktKultur-Gespräch, einen Tag vor der Eröffnung von Wagners „Bibelwelt“-Museum.

Weiterlesen

Die dritte Säule der antiken Christenheit

IM PORTRÄT / AHO SHEMUNKASHO

03/04/15 Ab Oktober 2015 wird es an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg einen Lehrgang „Master of Arts in Syriac Theology“ geben. Aho Shemunkasho, seit 2014 Universitätsprofessor für Geschichte und Theologie des orthodoxen syrischen Christentums am Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte an der Universität Salzburg, wird ihn leiten.

Weiterlesen

Mit Wortkargkeit ist eher nicht zu rechnen

IM PORTRÄT / BAZON BROCK

25/03/15 „Der Heilige Geist wurde ersetzt durch das Publikum, ohne dessen Rezeption kein Werk Wirkung haben kann.“ Was uns das auch immer sagen will über Ersteren oder Zweiteres: Als Aphorismus auf Vernissagen taugt das Statement alleweil. Bazon Brock ist es eingefallen. Und Bazon Brock ist der Salzburg Foundation eingefallen.

Weiterlesen

Aus dem reichen Fundus rund um Mozart

IM PORTRÄT / CHRISTAN BAUSCHKE

05/03/15 Im Jahr 2005 veröffentlichte die „Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft“ im Rahmen der „Denkmäler der Musik in Salzburg“ als Band 16 Salzburger Klaviermusik des 18. Jahrhunderts. „Erstmals wurde dadurch Salzburger Klaviermusik vor und um Mozart greifbar“, erinnert sich der Pianist Christian Bauschke.

Weiterlesen

Ein stiller Meister des genauen Hinsehens

IM PORTRÄT / LEO KANDL / OTTO BREICHA-PREIS FÜR FOTOKUNST 2015

25/02/15 Er gehört in die in Österreich besonders starke und eigenwillige Szene der klassischen Fotografie nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg: Der 15. Otto Breicha-Preis für Fotokunst wird an Leo Kandl verliehen. Das Museum der Moderne Salzburg wird dem Preisträger im Oktober eine Werkschau im Rupertinum widmen.

Weiterlesen

Architekt und engagierter Bürger

IM PORTRÄT / GERHARD GARSTENAUER

23/02/15 Sein Wohnhaus in Salzburg/Aigen steht seit zwei Jahren unter Denkmalschutz. Eine solche Würdigung zu Lebzeiten ist nur wenigen Architekten vergönnt. Mit seinen neunzig Jahren ist Gerhard Garstenauer der Doyen seiner Zunft in Salzburg.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014