asdf
 

Gold für den Unschätzbaren

IM PORTRÄT / MARKO FEINGOLD

28/11/12 "Marko Feingold hat als einziger seiner Geschwister vier Konzentrationslager überlebt und war der erste Österreicher im KZ Auschwitz. Er ist unglaublich lebendige 99 Jahre alt und nicht nur als Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde in Salzburg bekannt. Als Zeitzeuge nimmt er sich ebenso kein Blatt vor den Mund wie als aktiver Teilnehmer im interreligiösen Dialog." Am Freitag (30.11.) liest Marko Feingold im Literaturhaus.

Weiterlesen

Luft von anderen Planten

DIALOGE / IM PORTRÄT / MANFRED TROJAHN

23/11/12 „Es ist doch eine falsche Vorstellung, dass jeder Komponist eine eigene Musiksprache entwickeln soll. Das hat es auch zu Mozarts Zeiten nicht gegeben. Mozart hat genau dasselbe gemacht wie seine Zeitgenossen, nur besser.“ So der Komponist Manfred Trojahn, der – zusammen mit Mozart und Debussy – im Zentrum der Dialoge zum Thema "Luft" stehen wird.

Weiterlesen

Der genaue Blick auf die eigenen Schätze

IM PORTRÄT / ROSWITHA JUFFINGER

22/11/12 Auch wenn man es nicht glauben will: Bald wird Roswitha Juffinger 65. Ein Alter, in dem Leute gemeinhin in den Ruhestand verabschiedet werden. In neun Tagen ist ihre Zeit in der Salzburger Residenzgalerie um.

Weiterlesen

Der Kosmos in der Resonanzplatte

altIM PORTRÄT / GEORG IGNATIUS

20/11/12 Der Klang ist es, der Georg Ignatius von Jugend an fasziniert. Er kann stundenlang davon erzählen. Er taucht in physikalische Welten ein, die musikalische Räume sind. Man muss ihm gebannt zuhören, auch wenn man eigentlich ein der Technik fern stehender Mensch ist.

Weiterlesen

Nicht gewinnen um jeden Preis

IM PORTRÄT / MARIA FLÖCKNER, HERMANN SCHNÖLL

14/11/12 Eigentlich stellen sie in der Höhle des Löwen aus, im Künstlerhaus: Denn gerade bildende Künstler finden in den Gebäuden, die sich Maria Flöckner und Hermann Schnöll ausdenken, wenig Wände, um etwas hinzuhängen. Dieses Architektenteam liebt die Offenheit, das Glas.

Weiterlesen

Imagination in 1400 Tagen des Krieges

IM PORTRÄT / ALMA LAZAREVSKA

13/11/12 „Eine eigensinnige und eben darum gültige Replik auf den Krieg“ hat die bosnische Autorin Alma Lazarevska geschrieben. Ihr Erzählband “Tod im Museum moderner Kunst" ist dieser Tage auf Deutsch erschienen und wird morgen Mittwoch (14.11.) von prolit im Literaturhaus präsentiert.

Weiterlesen

Nicht allein in New York

JAZZHERBST / IM PORTRÄT / UTE LEMPER

02/11/12 „Michael Douglas geht gleich hier um die Ecke ins Fitnessstudio, und die Tochter von Matt Damon ist in der gleichen Schule wie mein Sohn“, erzählte die deutsche Sängerin Ute Lemper, die seit 13 Jahren in New York lebt, voriges Jahr in einem FAZ-Interview. Morgen Samstag (3.11.) gastiert die Diseuse beim Jazzherbst im Großen Festspielhaus.

Weiterlesen

How do you keep the music playing?

JAZZHERBST / IM PORTRÄT / PATTI AUSTIN

31/10/12 „Wenn jemand auf dieser Welt weiß, wie man die Musik am Spielen hält – dann ist das Patti Austin.“ So heißt es in einem Youtube-Kommentar über die Jazz- und Popsängerin und Duo-Partnerin von Michael Jackson. Morgen Donnerstag (1.11.) singt Patti Austin beim Salzburger Jazzherbst.

Weiterlesen

"Sehnsucht nach dem vollen, wilden Wohlklang"

TODESFALL / HANS WERNER HENZE

29/10/12 Bei den Osterfestspielen 2013 hätte ein neues Werk von Hans Werner Henze aus der Taufe gehoben werden sollen: „Isoldes Tod“. Dazu wird es nicht kommen. Der Doyen der Neuen Musik ist am Samstag (27.10.) in Dresden gestorben. Henze war 86 Jahre alt.

Weiterlesen

Der „Kaplan der Trapp-Familie“

IM PORTRÄT / FRANZ WASNER

25/10/12 Eine der schillerndsten österreichischen Priesterpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, der Salzburger Prälat Franz Wasner (1905-1992), steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung in Rom am Nationalfeiertag morgen Freitag (26.10.).

Weiterlesen

Von Darmstadt über die Welt nach Salzburg

IM PORTRÄT / HANS DREWANZ

25/10/12 „Die Erinnerung an eine lange, wunderbare, immerwährende Feier der Musik“ verbinde sich mit der Feier seines achtzigsten Geburtstages, hieß es 2009 in der Neuen Musik Zeitung über den Dirigenten Hans Drewanz. Der Dirigent aus Darmstadt ist der neue Leiter der Dirigierklasse am Mozarteum.

Weiterlesen

Gedankenlinien zur Welt der Oper

TODESFALL / ULRICH MÜLLER

16/10/12 „Ein Philologe von hoher Akkuratesse, ein Exeget und Interpret von immenser Belesenheit, dabei zugleich ein von heiterer Leichtigkeit durchdrungener Musikus“ – so die FAZ in einem Porträt über den Salzburger Germanisten Ulrich Müller. Erst 71 Jahre alt, ist er in Anif verstorben.

Weiterlesen

Keine Angst vorm Fliegen

IM PORTRÄT / TERESA PRÄAUER

20/09/12 „Ich bin tapfer durch die Lande gezogen und geflogen und hab dann dich gesehen und mir gesagt, so ein Dreikäsehoch mit Elefantenohren braucht ein Geschwisterkind…“ Teresa Präauer präsentiert auf Einladung des Literaturforums Leselampe heute Donnerstag (20.9.) im Literaturhaus Salzburg ihren Debütroman "Für den Herrscher aus Übersee".

Weiterlesen

In Paris die Welt kennen lernen

IM PORTRÄT / SIMONE BRUNAU

17/09/12 Auch hinter der Förderschiene „Gastateliers“ stehen Menschen. Eine, die sich zum Beispiel für den Künstleraustausch zwischen Salzburg und Paris verdient gemacht hat, ist Simone Brunau.

Weiterlesen

Schlafes Vater

IM PORTRÄT / ENJOTT SCHNEIDER

07/09/12 Enjott Schneider gilt als der deutsche Filmmusik-Komponist, obwohl er in den letzten Jahren kaum etwas in diesem Bereich geschrieben hat, dafür zwölf Orgelsinfonien, große sinfonische und oratorische Werke. Der Komponist im DrehPunktKultur-Gespräch.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014