asdf
 

Es ist Hochsaison!

GALERIE MAM / HUBERT KOSTNER

19/07/10 Er ist ein grandios verspielter Kerl, der 1971 geborene Südtiroler Hubert Kostner. Nicht selten denkt man an Karikaturkunst angesichts der liebenswürdigen Bastel-Miniaturen. Touristische Absonderlichkeiten haben es dem Künstler besonders angetan.

Weiterlesen

Zu Mittag gemeinsam über Kunst reden

SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST (2)

14/07/10 Dass die Klassenleiter an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst auch im sommerlichen Ausstellungsreigen präsent sind – das war immer so. Die neue Leiterin der Sommerakademie, Hildegund Amanshauser, scheint aber gerade in Richtung öffentliche Wahrnehmung deutliche Akzente zu setzen.

Weiterlesen

Täglich neue Karawanen

BERUFSVEREINIGUNG / PETER LEISINGER

14/07/10 Am Ende dieser Woche zieht die Karawane der absonderlichen Tiere, die der Schweizer Peter Leisinger in der Berchtoldvilla hat aufmarschieren lassen, weiter: die Holzplastiken eines fantasievollen Eigenbrötlers.

Weiterlesen

Zwei Leute beobachten das kreative Treiben

SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST (1)

13/07/10 Bald geht es los: auf der Festung, in der Alten Saline in Hallein und auch noch im Kiefersteinbruch Fürstenbrunn. Insgesamt werden heuer ab 19. Juli rund 310 Studierende die Sommerakademie für Bildende Kunst besuchen. Das Unverwechselbare der Einrichtung soll noch besser heraus kommen.

Weiterlesen

Auch ein Ort für Galerien

STADTWERK LEHEN

07/07/10 Im Gemeinderat der Stadt Salzburg wurde am Mittwoch (7.7.) unter anderem die Übersiedlung der Galerie Fotohof und der Stadtgalerie in das Stadtwerk:Lehen (das ehemalige Stadtwerke-Areal) beschlossen.

Weiterlesen

Die neu geformte Landschaft

NEUHAUSEER KUNSTMÜHLE / LASZLO PRIHODA

06/07/10 Im März vorigen Jahres ist der ungarische Maler Laszlo Prihoda (geboren 1929) gestorben. An ihn, dessen Hauptinteresse der Landschaft galt, erinnert in dieser Woche noch (bis 10. Juli) eine Schau in der Neuhauser Kunstmühle.

Weiterlesen

Was Blinde mit der Kamera „sehen“

DAS ZIMMER / MICHAELA GRIESHABER

17/06/10 Mülltonnen morgens in der Kaigasse: Die fotografiert er, weil sie an Abholtagen übervoll herum und ihm im Weg stehen. Josef Schinwald ist nämlich blind. Da sind Mülltonnen an unerwartetem Ort Hindernisse.

Weiterlesen

Rundgang im KunstWerk

altUNIVERSITÄT MOZARTEUM / KUNSTERZIEHUNG

16/06/10 Einmal im Jahr präsentiert die Abteilung für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik der Universität Mozarteum Salzburg Arbeiten von Studierenden aller Fächer in einer einzigen Ausstellung: Am 17. und 18. Juni im „KunstWerk“, Alpenstraße 75.

Weiterlesen

Weil die Zahlenwurst gar so lang ist

SALZBURGER KERAMIKPREIS

02/06/10 Österreichs Staatsschulden, in Keramik ausgeformt: Das macht nicht nur in der Ausstellung in der Galerie im Traklhaus Effekt, es hat auch die Juroren für den Keramikpreis des Landes Salzburg 2010 überzeugt. Charlotte Wiesmann hat ihn bekommen.

Weiterlesen

Einfach analog kreativ sein

HINTERGRUND / FACHHOCHSCHULE / BILDENDE KUNST

27/05/10 Man würde von den Studierenden ja eher Arbeiten in neuen Medien-Techniken erwarten. Aber heute, Donnerstag (27.5.) abends stellen sie sich in ganz konventionellen bildnerischen Techniken vor.

Weiterlesen

Vielfalt im Viertel

altGALERIE EBORAN

25/05/10 Die Galerie Eboran hat auch eine kulinarische Seite: Bis 2014, dem Dreißig-Jahre-Jubiläum, soll ein Kochbuch der besonderen Art entstehen. Und neue Räumlichkeiten will man bis dahin auch gefunden haben.

Weiterlesen

Die Netzwerke wurden genützt

HINTERGRUND / NAKED:2

25/05/10 Tausend Besucher - das ist schon bemerkenswert viel für eine Schau bei der Berufsvereinigung Bildender Künstler in der Berchtoldvilla. So viele erreichte man im Jahr 2008 mit der Ausstellung „naked:1“. - Für „naked:2“ nutzte man höchst effizient Netzwerke in Stadt und Land.

Weiterlesen

Der therapeutische Prozess der Provokation

HINTERGRUND / SALZBURG FOUNDATION

21/05/10 „Bernar Venet in Salzburg - das ist nicht das ‚Kunstprojekt Salzburg’“, betonte Walter Smerling, der Künstlerische Leiter der Salzburg Foundation, heute Freitag (21.5.) bei der Eröffnung des Skulpturengartens auf dem Krauthügel. Mit dem Kunstprojekt Salzburg werde es voraussichtlich noch heuer im Oktober weitergehen.

Weiterlesen

Ein Meister im Wegblenden

MdM RUPERTINUM / GALERIE MAURONER / BERTRAM HASENAUER

21/05/10 All das, was Menschen gleichsam an „Lebensspuren“ in ihren Gesichtern tragen, erscheint wie wegretouchiert: Bertram Hasenauer fordert uns dazu auf, uns hineinzudenken in seine Porträts, unsere eigene Erfahrung und unsere eigenen Gedanken hineinzutragen in die Gesichter.

Weiterlesen

Von der Leichtigkeit des Stahls

altSALZBURG FOUNDATION / BERNAR VENET

21/05/10 „Warum immer suchen, was nicht im Werk drinnen ist? Warum immer Symbole suchen?“ Bernar Venet will seine Arbeiten nicht gedeutet haben. Was aber, wenn die tonnenschweren Skulpturen sich trotzdem mit unverschämter Leichtigkeit im hohen Gras zu wiegen scheinen?

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014