asdf
 

Interkulturelles Wandern

ZELL AM SEE / (A)MICO

05/04/11 Wenn Einheimische und Migranten sich gemeinsam auf den Weg machen, könnte die gemeinsame Strecke ja auch zu einem besseren Kennenlernen führen: Das ist die Idee des Maturaprojekts „(A)mico“, das heute, Dienstag (5.4.) in Zell am See vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Eine Gitarre wie ein Cello

HALLEINER GITARRENFESTIVAL

04/04/11 Eine musikalische Reise von Irland nach Südamerika war der programmatische Aufhänger des zweiten Konzerts im Rahmen des Internationalen Gitarrenfestivals Hallein am Donnerstag (31.3.).

Weiterlesen

„Wer ein Gewissen hat, fällt selbst hinein“

RAURISER LITERATURTAGE

01/04/11 Es sei erlaubt, nach dem Existenziellen zu fragen: Was sind die Literaturtage? Eine reine Ansammlung von Literatur in einer bestimmten Zeit, an einem bestimmten Ort? Weit mehr. Ein Zusammensein von Literaten, Autoren, Begeisterten, die sich – eingebettet in der Natur – über die Kunst der Worte unterhalten und sie wirken lassen.

Weiterlesen

Ist Rauris ein Wiesel oder ein Seemannsruf?

RAURISER LITERATURTAGE / ERÖFFNUNG

31/03/11 „Mutter, ich habe heute ein Rauris gesehen!“ – Kommt Ihnen an diesem Satz etwas rätselhaft vor? Willkommen in der Welt von Dorothee Elmiger, der diesjährigen Gewinnerin des Rauriser Literaturpreises.

Weiterlesen

„Mit mir fuhr die große Unruhe“

RAURISER LITERATURTAGE / ERÖFFNUNG UND PREISVERLEIHUNG

30/03/11 Dorothee Elmiger, 1985 in Wetzikon in der Schweiz geboren, erhielt für ihren Debütroman „Einladung an die Waghalsigen“ bereits den aspekte-Literaturpreis 2010. Heute Mittwoch (30.3.) werden die Rauriser Literaturtage mit der Verleihung des "Rauriser Literaturpreises" an Dorothee Elmiger eröffnet.

Weiterlesen

Norbert Trummer und der Schwimmer

HALLEIN / KUNSTRAUM PRO ARTE

29/03/11 „Ich reagiere auf Orte, lasse mich gerne auf etwas ein, das mich umgibt, So erklärt Norbert Trummer sein Kunstpaket aus Zeichnung, Buch, Film, Musik. , vorgestellt in der Galerie pro arte in Hallein. in sich Die Dinge, derzeit zu sehen im kunstraum pro arte in Hallein, gehen schlüssig ineinander über.

Weiterlesen

Neue Wartehäuschen, frisches Bier

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM

23/03/11 Am kommenden Samstag (26.3.) sperrt das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain wieder auf. Das Besucherplus von vierzehn Prozent gegenüber dem Besucherdurchschnitt der vorausgegangenen Jahre zeigt: Das Angebot ist attraktiv. Nicht zuletzt zieht die Museumsbahn.

Weiterlesen

Spitzenhunde

SNOW JAZZ GASTEIN / CHRIS CHARRETT, TOP DOG BRASS BAND

21/03/11 Das zehnten „Snow Jazz Gastein“-Festival wird von der Gruppe der stetig wachsenden "Jazz-Bergsteiger“ gestürmt. Sie hatten am Samstag (19.3.) durchaus fordernde Hör-Wände zu bezwingen.

Weiterlesen

Zur Erfrischung des Lebens

MATTSEE / DIABELLI-SOMMER 2011

04/03/11 „Zum Besonderen, zum Unverwechselbaren unseres Festivals gehören die familiäre Atmosphäre und gehören die Pausen in historischen Räumen oder im Freien. Denn die Kunst zählt wesentlich zum Brot und zur Erfrischung des Lebens.“

Weiterlesen

Nun gehört es der Gemeinde

SEEKIRCHEN / KULTURHAUS EMAILWERK

25/02/11 Bisher hat das Gebäude der Firma Windhager  gehört, jetzt kauft die Gemeinde Seekirchen das Kulturhaus Emailwerk an. So bleibt der Standort für die Zukunft gesichert, heißt es.

Weiterlesen

Höllenmaschine und Bubbles

altSNOW JAZZ GASTEIN / DÉJÀ VU

22/02/11 „Bei einem Dave Brubeck wäre es nicht interessant, nachzuschauen. Ich arbeite mit Musikern, die sich weiterentwickeln, die nicht stillstehen“, sagt Sepp Grabmaier, der künstlerische Leiter von „Snow Jazz Gastein“. Heuer will er „nachschauen“, was sich bei Musikern getan hat, die im Laufe der ersten zehn Jahren des Jazzfestivals in Gastein dabei waren.

Weiterlesen

Das Theater als neue Zaubersprache

TAMSWEG / SIMSALABIM

22/02/11 "Ob  Theater,  Malerei, Tanz oder Musik, das Konzept der Theaterschule "Simsalabim" ist bereits im ersten Semester aufgegangen", freut sich der künstlerische Leiter Robert Wimmer. Mit einer Schwerpunktwoche in den Semesterferien endete das erste Halbjahr der neue gegründeten Theaterschule  in Tamsweg.

Weiterlesen

Wie quadratisch kann Sprache sein?

KULTURVEREIN KUNSTBOX / EMAILWERK / SEEKIRCHEN

11/02/11 „Sprache ist mehr, als ein Instrument zur Vermittlung von Information. Sprache ist ein immens wichtiges Kulturgut, die Grundlage für die meisten unserer Kunstformen.“ So Leo Fellinger im Gespräch mit DrehPunktKultur. „Sprache.Fremde.Heimat.“ ist das Schwerpunktthema für die nächsten zwei Jahre. Wunsch- und Fernziel: ein Sprachmuseum.

Weiterlesen

Leopold heißt nicht nur Schiele

altGOTIKMUSEUM LEOGANG

03/02/11 Rudolf Leopold hat auch Gotik gesammelt: Mit der erstmaligen Präsentation der Gotik-Sammlung des großen österreichischen Kunstsammlers verspricht das Bergbau- und Gotikmuseum Leogang einen kulturellen Höhepunkt im Jahr 2011 für das Land Salzburg.

Weiterlesen

Der "Apostel Noricums"

altHINTERGRUND / FRÜHES CHRISTENTUM IN SALZBURG

07/01/11 Vor 1500 Jahren ist die "Vita Severini", eine Lebensbeschreibung des heiligen Severin entstanden. Dort werden der Ort "Cucullis" (Kuchl) und eine Klosterkirche "nahe der Stadt Juvao" (Salzburg) genannt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014