asdf
 

Ortsfest auf Wanderschaft

EBORANGALERIE / NEUERÖFFNUNG

25/10/12 Dem Stadtteil Lehen bleibt man treu, und dem Standort auch: Eigentlich hat die Galerie Eboran, die nun „eborangalerie“ heißt, bloß die Straßenseite gewechselt. Im Haus Ignaz-Harrer-Straße 38 residiert man nun, im zweiten Stockwerk, mit Glasfront zur Straße hin. Heute Donnerstag (25.10.) ist Eröffnung.

Weiterlesen

Man kauft keinen „Büroschmuck“

GALERIE IM TRAKLHAUS / KUNSTANKÄUFE DES LANDES

20/09/12 Andere Bundesländer sind entschieden großzügiger als Salzburg, wenn es darum geht, Kunst anzukaufen. Aber immerhin: Mit einem Jahresbudget von 55.000 Euro verweist Salzburg seit geraumer Zeit das Burgenland klar auf den letzten Platz im Bundesländer-Ranking.

Weiterlesen

Neue Blicke auf die Stadt – nicht nur von oben

REPORTAGE / SALZBURG IN NEUEN ANSICHTEN

19/09/12 An diesem Vormittag schaut, von der Festung aus betrachtet, Salzburg sich selbst unangenehm ähnlich. Alles Blech und Nebel. Die richtige Atmosphäre für Künstler, „Salzburg in neuen Ansichten“ festzuhalten? – Ein Werkstattbesuch.

Weiterlesen

Feine kleine Elefanten

SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST / TAG DER OFFENEN TÜR

22/08/12 Afrika als Handgranate. Afrika als pulsierendes Herz, Afrika als abstraktes Gebilde, in dem nur die Erdölvorkommen konkret sind: Wir befinden auf der Festung in der Malereiklasse von Hanspeter Hofmann: „Das sind Arbeiten von einem überaus begabten Künstler, einem jungen Salzburger Künstler.“

Weiterlesen

Schmuck erzählt von uns

DOMMUSEUM / INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE

14/08/12 Es hat schon Tradition: Sommersüber wird einer der Schaukästen in der Kunst- und Wunderkammer des Salzburger Dommuseums ausgeräumt, und ein Künstler oder eine Künstlerin der Internationalen Sommerakademie für bildende Kunst darf dort etwas hineinlegen. Diesmal: die Schmuckkünstlerin Lin Cheung.

Weiterlesen

Der Blick von Reisenden

BERUFSVEREINIGUNG / HOPFERWIESER, RIEDER

17.02.2010 Seine Landschafts-Veduten wirken wie aus der Zeit gefallen, aber sind gerade deshalb zeitlos. Herbert Hopferwieser stellt im Dachboden-Schauraum bei der Berufsvereinigung aus, Regina Riedler im Studio.

Weiterlesen

Die Botschaften der Schlachtfelder

GALERIE FOTOHOF / JO RACTLIFFE, ROGER PALMER

08/08/12 Verlassen und einsam liegen die weiten Landschaften da, in flirrender Stille. Gleichzeitig kommt das verstörende Gefühl einer Ruhe nach dem Sturm auf. Schauplatz sind die Gelände des ehemaligen Angola Krieges. Die Schwarz-Weiß Aufnahmen von Jo Ractliffe im Fotohof ziehen den Betrachter augenblicklich in ihren Bann.

Weiterlesen

Äußerln gehen durch die Kunstgeschichte

GALERIE ALTNÖDER / ALOIS MOSBACHER

01/08/12 Den Hunden, die sich Alois Mosbacher ausdenkt, ist nichts Menschliches fremd. Wahrscheinlich schließen wir sie gerade deshalb so spontan ins Herz. Wer steht schon auf lupenreine Rassehunde? In der Galerie Altnöder empfehlen sich diesmal auch Blicke hinter die Vierbeiner.

Weiterlesen

Studenten, die sich neu erfinden

REPORTAGE / INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST

31/07/12 Hier versucht einer aus Berlin mit dem Zeichenstift „die fehlerhafte Stadt der Zukunft“ einzufangen. Am Tisch daneben hat eine junge Künstlerin aus floralen Fundstücken eine „Organic Map of Hallein“ zusammengestellt. Und Tatjana, eine junge Russin, hat über dem großen Salzhaufen in der Saline aus Plastikbahnen eine Raumstruktur geschaffen.

Weiterlesen

Ungeschützte Werkstätte

HINTERGRUND / INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE FÜR BILDENDE KUNST

10/07/12 Ein Atelier: Das ist so etwas wie die „geschützte Werkstätte“ eines Künstlers. Hier schöpft er, im Regelfall verborgen vor den Augen der Öffentlichkeit. Bei der Internationalen Sommerakademie wird heuer das Atelier zum Thema gemacht. Und es werden Einblicke geboten.

Weiterlesen

Stadtmöbel aus echt Salzburger Art brut

HINTERGRUND / „DESIGN SITZT“

20/06/12 An die bunt bemalten Kühe erinnert man sich immer noch in Salzburg, auch nach 12 Jahren noch. Diesen Sommer werden wieder Dinge herumstehen: Ob die Mozart-Locke zum Sitzen, die sich die Salzburger Werbeagentur „Plenos“ zum eigenen und der Innenstadt Ruhm und Fortkommen ausgedacht hat, auch lange nachwirken wird?

Weiterlesen

Leuchtende Kunst auf dem Weg zum Kreis

GALERIE RUZICSKA / FRANCOIS MORELLET

19/06/12 Es sei ihm gelungen, François Morellet „für die Präsentation seiner vermutlich letzten großen Werkgruppe ‚Rouge pair bleu impair’ zu gewinnen“, schreibt Nikolaus Ruzicska in der Presseaussendung zur laufenden Ausstellung.

Weiterlesen

Weit gereist, viel erfahren

GALERIE IM TRAKLHAUS / MITGEBRACHT – VON ITALIEN BIS CHINA

14/06/12 Zu erzählen und vorzuzeigen haben sie alle was, jene jährlich knapp zwanzig Künstlerinnen und Künstler, die vom Land Salzburg in Auslandsateliers in aller Welt geschickt werden. Da ist man – so Annelies Senfter, die auf diese Weise für ein paar Wochen nach Sardinien kam – „reduziert“ und könne sich aufs Wesentliche konzentrieren.

Weiterlesen

Salzburger Künstler sind fleißig unterwegs

altHINTERGRUND / FÖRDERPOLITIK / AUSLANDSATELIERS

14/06/12 „Salzburg ist auf Landesebene Vorreiter in Österreich, was den Künstleraustausch betrifft“, sagt die zuständige Beamtin und Leiterin der Galerie im Traklhaus, Dietgard Grimmer. Was Künstler heimbringen von ihren Gastatelier-Aufenthalten, ist in zwei Ausstellungen zu sehen.

Weiterlesen

Gleich mal die Sauna abfackeln

INITIATIVE ARCHITEKTUR / WOODEN BOXES

09/05/12 Hierzulande gilt ein Sommerhäuschen als ein Zeichen für Luxus. Wer kann sich das schon leisten? In Finnland ist das anders. Ein kleines Häuschen im Wald – sprich: eine um Liegestatt und Mini-Küche erweiterte Saunakabine – gehört zu jenen Dingen, die man sich gerne gönnt.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014