asdf
 

Geistesfrische

GALERIE ALTNÖDER / GUGGING & KUBIN – EINE BEGEGNUNG

02/04/12 Die Galerie Altnöder versteht sich als Ort für Alfred Kubin. Zum 135. Geburtstag richtet Ferdinand Altnöder dem Zeichner und Literaten des Düsteren und Schaurigen eine kleine Gedächtnisausstellung aus – konzeptuell erweitert um eine Reihe von „art brut“-Künstlern aus Gugging.

Weiterlesen

Viel Kunst wartet auf Geld

RESIDENZ / KUNSTMESSE ART&ANTIQUE

30/03/12 Die Salzburger Kunst- und Antiquitätenmesse in der Salzburger Residenz hat einen neuen Namen: „art&antique“. Das ist nicht die einzige Veränderung. Die Messe ist eleganter geworden. Eröffnung ist heute, Freitag (30.3.).

Weiterlesen

Der „sesshafte Reisende“

GALERIE WELZ / HERBERT BREITER

15/03/12 Die Halbinsel Mani – der mittlere „Finger“ des Peleponnes – war eine jener Gegenden, wo Herbert Breiter (1927-1999) mit besonderer Freude Bildmotive gesucht, gefunden und auf die ihm eigene Art weiterentwickelt hat.

Weiterlesen

Schwarz-weiß und fröhlich bunt

altGALERIE IM TRAKLHAUS / FAISTAUER-PREISTRÄGER 2011

09/03/12 Der Faistauer-Preis, der Salzburger Landespreis für Malerei, ging 2011 an Tobias Pils. Isa Schmidlehner und Clemens Wolf erhielten Anerkennungspreise. In der Galerie im Traklhaus werden aktuelle Arbeiten der drei Künstler präsentiert.

Weiterlesen

Die Affen sind gekommen

BILDREPORTAGE / AFFENTOR

08/03/12 Ein Kunstwerk von Jörg Immendorf (1945-2007) steht bis Juli vor dem Rupertinum auf dem Max-Reinhardt-Platz. Die FPÖ hat immer schon lange gewusst, dass das ein ausgemachter Humbug ist. Andere, vernünftige Leute sind dafür, den Ödnis des schönsten Parkplatz-Foyers der Welt mit Kunst ein wenig zu kaschieren.

Weiterlesen

Ein Kunst-Affe auch im Haus der Natur

KUNST AM BAU / GREDLER, GRUBER

08/03/12 Auch ein naturkundliches Museum ist vor Kunst nicht gefeit: Gestern, Mittwoch (7.3.) wurden die beiden neuesten Schöpfungen im Rahmen von „Kunst am Bau“ präsentiert, im Haus der Natur: Werke von Martin Gredler und Erich Gruber.

Weiterlesen

Der Geldtopf ist recht gut gefüllt

HINTERGRUND / KUNST AM BAU

01/03/12 Im Jahr 2010 wurden in Salzburg an vier öffentlichen Gebäuden Kunst-am-Bau-Projekte umgesetzt. Das Auffälligste ist wohl das installative Lichtobjekt vor dem Landestheater an der Schwarzstraße von Thomas Baumann.

Weiterlesen

Eine ganze Foto-Welt hinter Glas

GALERIE FOTOHOF / NEUERÖFFNUNG

24/02/12 Die Architekten haben ganze Arbeit geleistet für den „neuen“ Fotohof in Lehen: Wahrscheinlich kann man ja gar nicht anders als neugierig durch die Glasfront lugen. Und man sieht da nicht nur Fotos, sondern auch, was man im Fotohof sonst noch bietet.

Weiterlesen

Ausgeflogen aus dem Vogelhaus

HINTERGRUND / STADTGALERIE LEHEN

23/02/12 „Das Vogelhaus war ein Kunst-Nestchen“, sagt der für die Stadtgalerie zuständige Ausstellungsmacher Anton Gugg. Jetzt hat er ganz andere Möglichkeiten, in den neuen Räumen in Lehen. Sieben Meter Raumhöhe, eine Ausstellungsfläche von 224 Quadratmetern. Da lässt sich Kunst schon gut herzeigen.

Weiterlesen

Skulpturen aus dem klassischen Baukasten

GALERIE ALTNÖDER / OTTO EDER

22/02/12 Ein neues Original von einem Künstler der seit dreißig Jahren tot ist? Im Bereich der Skulptur geht das, ganz legal. Der Salzburger Galerist Ferdinand Altnöder hat Otto Eders Nachlass-Rechte, und dazu gehört auch, von den Plastiken Bronzeabgüsse machen zu lassen.

Weiterlesen

Kleider machen Leute machen Kleider

MdM MÖNCHSBERG / RÖCKE TRAGEN

17/02/12 Weibliche Leute vor allem. Den Titel der Schau, "Röcke tragen", hat man bei  Andrea Lumplecker geborgt. Sie hat eine Serie von sieben Bildern so genannt. Auf einem Foto sehen wir weiße Wollstrümpfe, freie Knie und den unteren Saum eines altmodisch gemusterten Rocks.

Weiterlesen

Das vierzigste Jahr

KUNSTVEREIN / ANNA JERMOLAEWA

09/02/12 Sechs Jugendliche, ein Bursche und sechs Mädchen blicken ernst und skeptisch - in die Kamera wie in die Zukunft. Damals waren sie Sechzehn und besuchten eine Elite-Kunstschule in St. Petersburg. Heute sind sie Vierzig und in alle Welt zerstreut. Eine von ihnen ist Anna Jermolaewa, die für ein Videokunst-Projekt ihre ehemaligen Schulkolleginnen gesucht hat.

Weiterlesen

Der zarte Zeichner mit dem barocken Sinn

GALERIE WELZ / HANNES MLENEK

27/01/12 „Viel Urgewalt“ heißt eine Arbeit aus dem Jahr 2009. In die Silhouette aus schwarzen Strichen wird man unschwer einen Bodybuilder hinein interpretieren. Die Dicke der Arme lässt mächtige Muskelpakete vermuten. Ein Atlant bei der Morgentoilette, kurz vor Dienstantritt an einer barocken Fassade?

Weiterlesen

Die Poesie der verlorenen Gemütlichkeit

GALERIE IM TRAKLHAUS / MICHAEL STRASSER

26/01/12 Wer ein altes Haus, einen heruntergelebten Wohnraum oder gar ein abgenutztes Hotel sein Eigen nennt, sollte nicht gleich den Container bereitstellen, sondern vielleicht vorher den bildenden Künstler Michael Strasser einladen. Der macht aus dem alten Zeug allerlei Kreatives.

Weiterlesen

Wie das Leben so spielt

SALZBURGER KUNSTVEREIN / JAHRESVORSCHAU 2012

25/01/12 Kann Kunst wirklich etwas beitragen, dass das Verhalten der Menschen zueinander besser wird? Einen Spiegel vorhalten kann sie uns allemal, mit ein wenig Blick uns auch auf richtige Fährten schicken. Das Jahresthema heuer im Salzburger Kunstverein: „Wie zusammen leben?“

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014